Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Die „Fingerfertigen“ aus Langgöns spendeten für den ambulanten Kinderhospizdienst Gießen

Ein Schneemann
Ein Schneemann
Langgöns | Am Langgönser Weihnachtsmarkt 2009 verkauften die „Fingerfertigen“ selbst gebasteltes an
die Besucher. Unter anderem wurden Patchworktaschen, Schals, Grußkarten, Pulswärmer, Schneemänner, Rumtrüffeln unter den Interessierten gebracht. Es war die erste Teilnahme an dem Weihnachtsmarkt und wurde gleich sehr gut angenommen. Die „Fingerfertigen“ ist eine Gruppe von Frauen, die hauptsächlich auch im GV Germania Langgöns aktiv sind. Die Idee entstand Anfang 2009. Aus Lust am Handarbeiten entschloss man sich jeden Donnerstag abwechselnd sich bei jedem einmal zu treffen um zu häkeln, zu stricken, zu basteln usw. Auch wurden Geschichten erzählt, Gedichte vorgelesen. Ewald Kohler, Ehemann von Helga Kohler, eines der Frauen von den Fingerfertigen, beteiligt sich mit Laubsägearbeiten und bastelte die Schneemänner und malte sie selbst an. Alle wurden verkauft. Wie überhaupt vieles verkauft wurde, sodass ein stolzer Betrag von 900€ gespendet wurde. Die Gruppe sprach sich aus die Spende an eine Kinderorganisation zur Verfügung zu stellen. So kam man auf den Kinderhospizdienst Gießen.
Der Ambulante Kinderhospizdienst Giessen
Mehr über...
Spenden (201)
wurde Anfang 2006 unter der Trägerschaft des Deutschen Kinderhospizvereins gegründet. Nach einer Aufbauphase begleiten und unterstützen ehrenamtliche MitarbeiterInnen nun Familien mit lebensverkürzt erkrankten Kindern im häuslichen Bereich in Giessen und im Umkreis von 50 km. Neben der Begleitung von Familien engagieren sich die freiwilligen Mitarbeiter/innen im Büro und in der Öffentlichkeitsarbeit.
Der Dienst lebt vom ehrenamtlichen Engagement und von Spenden. Finanzielle Unterstützung benötigen wir z.B. für die Büro und Öffentlichkeitsarbeit, die notwendig ist, um unser Angebot bekannt zu machen; für die Vorbereitungsschulung der ehrenamtlichen Mitarbeiter/innen und für die Kosten, die diesen bei ihrer Arbeit entstehen (z.B. Fahrtkosten).
Die „Fingerfertigen“ wollen mit ihrer Spende diesen Verein unterstützen.
Für Interessierte hier die e Mail Adresse: www.deutscher-kinderhospizverein.de
Die Gruppe trifft sich weiterhin donnerstags und wird auch dieses Jahr am Weihnachtsmarkt in Langgöns teilnehmen.

Gez. Carmen Gäth

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Spendenübergabe
Gießener FC Bayern Fans feiern 20-jähriges Bestehen
Am Freitag, den 13. September 1996 hatten sich 27 Fans des FC Bayern...
Spendenübergabe in der Bahnhofsmission. (v.l.) Carolin Weiß, Anja Seibert, Sabine Kretschmann, Magrit Keuler.
„59ers“ spenden erneut an die Bahnhofsmission
Am vergangenen Freitag, 17.06.2016, spendete die Frauenvereinigung...
Die Kinder der Kindertagesstätte "Krofdorfer Straße" schmücken den Wunschbaum mit ihren Wunschzetteln.
Wunschbaum-Aktion im real,- Markt zum 10. Mal: Geschenke spenden und Augen bedürftiger Kinder zum Strahlen bringen
Auch dieses Jahr engagiert sich der real,- Markt in der...
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von NETZ mit dem neuen Jahresbericht der Organisation. Buchhalterin Tatjana Filinski (Mitte) präsentiert das Gütesiegel des Deutschen Sozialinstituts für Soziale Fragen (DZI).
NETZ leistet Beitrag im Kampf gegen Hunger
NETZ e.V. stellt Jahresbericht 2016 vor / 171.000 Menschen haben...
Madlena Stojanow (2. v.r.) übergibt in Anwesenheit von Bürgermeister Horst Röhrig (l.) und einer Apotheken-Mitarbeiterin eine Spende über 800 Euro an Holger Claes (r.) von der Gießener Tafel.
Langgönser Apothekerin unterstützt zum 10. Mal die Gießener Tafel
Bereits zum 10. Mal unterstützt die Langgönser Apothekerin Madlena...
Dr. Christiane Schmahl überreicht Michael Laux (1. Vorsitzender) und Kerstin Lotz (Geschäftsführerin) den Spendenscheck. Foto: Kreisverwaltung Gießen
120 Jahre Lumdatalbahn - Landkreis unterstützt Verein mit Jubiläumsspende
Im Nachgang zu dem am 6. und 7. August stattgefundenen Jubiläumsfest...
V.L. Uta Wendel (Pfarrerin), Erika Bender (Vors. Frauenhilfe, Martin Noack (Vors. Kirchenvorstand), Monika Schwarzer und Nils Ottinger (Vorstand TV-08)
Dank "Matching Fund" 33 Prozent "Verzinsung"!
Am Sonntag hatte die evangelische Kirchengemeinde Grüningen ab 14:00...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carmen Gäth

von:  Carmen Gäth

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Carmen Gäth
372
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Winter an der Nordsee/Zandvoort-Holland
Winter Nordsee
Abendstimmung Zandvoort
Abendstimmung

Weitere Beiträge aus der Region

Ersttagsbrief vom 14.Juni 1968  Dr. Karl Landsteiner – seit 2004 „Weltblutspendetag“
Lich, 40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz
40 Jahre Ausstellungen für das Rote Kreuz Am 26. Oktober 1976...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.