Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Vernissage der Ausstellung „Zeichnen mit Licht“ in der VHS Lich überzeugend dargestellt.

Interview mit den 4 Fotograf/Innen von rechts Frau Grabe-Bolz, Barbara Lenz, Anke Betz, Klaus Speicher, Petra Hamp und Gerhard Weissler
Interview mit den 4 Fotograf/Innen von rechts Frau Grabe-Bolz, Barbara Lenz, Anke Betz, Klaus Speicher, Petra Hamp und Gerhard Weissler
Langgöns | Am Freitag den 04.09.09 fand um 18Uhr im Foyer der VHS Lich die Vernissage der besten Aufnahmen von 20 Fotograf/Innen unter der Leitung von Barbara Lenz statt.
Einführend, sehr schöne und erklärende Worte wurden von der Leiterin der Volkshochschule Frau Dr. Marieanne Ebsen-Lenz gesprochen.
Auf einer Staffelei hatte man eines der Fotografien (Hausaufgabe - Bäume 2008 Karsten Scheidel) aufgestellt, im Bezug auf dieses Bild spielte Hans Kreuzinger ein Improvisationsstück mit dem Saxofon.
Bevor Hans Kreuzinger auf ein zweites Bild (gemeinsame Exkursion – Jongleur 2003 Klaus Speicher) mit einer musikalischen Eigenkomposition einging, sprach Frau Dr. Erbsen-Lenz über die Entstehungsgeschichte der Fotogruppe von Barbara Lenz in der VHS.
Anschließend führte Programmbereichsleiterin Frau Dietlind Grabe-Bolz ein sehr interessantes Interview mit Anke Betz, Petra Hamp, Klaus Speicher und Gerhard Weissler (4 von den 20 Fotograf/Innen) und der Leiterin der beiden Fotogruppen Barbara Lenz. Es entstand u. a. eine Diskussion um die analoge und digitale Fotografie.
Hans Kreuzinger ging auf eine letzte Fotografie (Portrait 2008 Helma Klabuhn) musikalisch ein. Kurz vorher verabschiedeten sich Frau Grabe-Bolz und Frau Dr. Ebsen-Lenz. Sie luden die zahlreichen Gäste im Anschluss zu einem kleinen Umtrunk, wie es in der VHS Lich üblich ist, ein.

Die Ausstellung ist noch bis 04.10.09 in der VHS Lich zu sehen. Werktags zwischen 8 und 20.00Uhr und nach Rücksprache auch an den Wochenenden.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Krieg und Flucht aus der Sicht von Kindern
Die sehr gelungene Ausstellung ist jetzt seit Mittwoch, 3.5.2017 in...
"Kulturelle Bildung leistet einen Grundstein für ein zivilisiertes Zusammenleben"- Vernissage im staatlichen Schulamt in Gießen
Am 30.08.2017 fand im staatlichen Schulamt Gießen eine Vernissage...
Vernissage "Heimat"
Am Freitag, den 21. April 2017 findet die Vernissage der Ausstellung...
EINLADUNG zu einer Vernissage von Kunstwerken aus der Brüder Grimm Schule
Die Vernissage findet am 3.5.2017 um 19 Uhr in der Arzt- Praxis...
Kraut und Rüben im KuKuK
KuKuK-Ausstellung „Kraut und Rüben“ vom 25.8. – 24.9.2017KuKuK-Ausstellung „Kraut und Rüben“ vom 25.8. – 24.9.2017
Der KuKuK Wettenberg kündigt eine neue Ausstellung an:….. (JE)...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carmen Gäth

von:  Carmen Gäth

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Carmen Gäth
397
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Akteure der Theatergruppe
Der Kartenvorverkauf ist angelaufen
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...
Die Akteure des Theaterstücks...
Der Kartenvorverkauf ist angelaufen
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Akteure der Theatergruppe
Der Kartenvorverkauf ist angelaufen
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...
Kleiner Boris großer Herzensbrecher
Heute stellen wir Ihnen Boris vor. Der kleine Mann ist ca 4...
Die Akteure des Theaterstücks...
Der Kartenvorverkauf ist angelaufen
Die Theatergruppe von ChorAct des GV Victoria Garbenteich befindet...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.