Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Ferienspiele 2009 in Langgöns: Freude auf Seiten berufstätiger Eltern

Langgöns | Wer betreut mein Kind in den Ferien, wenn ich arbeiten muss? Wie lässt sich ein gemeinsamer Familienurlaub realisieren, statt die Sommerferien unter den Eltern aufzuteilen? Wer ist für mein Kind da, wenn beispielsweise ein Unternehmen in den Sommerferien Hochbetrieb hat? Die Arbeitsgruppe Kinderbetreuung des BZL – Bündnis Zukunft für Langgöns hat in Kooperation mit der Jugendpflege die Lösung: Gemeinsam wird bereits im zweiten Jahr ein zweiwöchiges Zusatzprogramm für die Ferienspiele organisiert. Die Kinder werden von 08:00 – 13:30 Uhr verlässlich betreut. „Mit Robin Hood in den Wald“ heißt das Motto in der dritten Ferienwoche. In der vierten Ferienwoche lernen die Kinder auf spielerische Weise die grundlegenden
Elemente des Kung Fu Trainings. Es werden verschiedene Kicks, Schlag- u. Befreiungstechniken kindgerecht und mit viel Spaß gezeigt und geübt! Das Ferienspielprogramm der Gemeinde Langgöns ist zu finden unter www.langgoens-web.de . Anmeldungen sind noch bis zum 22.06.2009 möglich.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Kinder mit Fahrzeugen und Malteserhund Pluto
Ferienspielangebot der 1. Kanoniergesellschaft Wettenberg
Am Samstag durfte eine erste Gruppe der Ferienspielkinder ein Raketen...
Champion Tibor Barankay
Ferienspiele ein voller Erfolg!
Seit seiner Vereinsgründung vor 15 Jahren engagiert sich der...
Bei der Fabius Ferienspielaktion im Wasserwerk Queckborn herrschte große Begeisterung.
Fabius Ferienspielaktion im Wasserwerk
Sauberes Trinkwasser gehört für uns ganz selbstverständlich zum...
Die Reitergruppe mit Pferden auf dem Reiterhof Sames
Reiten in den Schulferien hat Spaß gemacht
Reiterferien gehören seit vielen Jahren zum festen Bestandteil des...
Im Vordergrund die jungen „Handarbeiterinnen“ und dahinter ihre Anleiterinnen, die in dieser zweiten Schicht unterrichteten.
„Stricken und Häkeln wie zu Omas Zeiten“
20 Kinder aus allen Pohlheimer Stadtteil im Alter von 6-9 Jahren...

Kommentare zum Beitrag

Hans Lind
1.682
Hans Lind aus Grünberg schrieb am 18.06.2009 um 09:24 Uhr
Hallo,
Das sind Probleme die man lösen muß,wenn man Kinder hat

Hans Lind
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Maren Naundorf

von:  Maren Naundorf

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Maren Naundorf
48
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
.... was krabbelt denn da?
Verlässliche Ferienbetreuung in Langgöns – noch wenige freie Plätze
Auch in diesem Jahr hat das Bündnis Zukunft für Langgöns wieder eine...
Akteure der Langgönser Seniorenwerkstatt planen Angebote für die Ferienspiele
Wie funktoniert eigentlich eine Nähmaschine? Ist mein Fahrrad...

Weitere Beiträge aus der Region

Statt Weihnachtsgeschenke: Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro: Möchte die wichtige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Dank an Patienten
Anstelle von Weihnachtsgeschenken bat Anja Bieber, Inhaberin der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.