Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

SPD-Kinderspielfest in Oberkleen ein voller Erfolg!

Ein Blick auf Rollrutsche und Hüpfburg.
Ein Blick auf Rollrutsche und Hüpfburg.
Langgöns | Am Sonntag dem 24. Mai 2009 fand auf dem Waldsportplatz in Oberkleen ein Kinderspielfest statt. Zu diesem Zweck hatte der SPD-Ortsverein Langgöns eines der Spielmobile des Vereins „Abenteuerspielplatz Riederwald e.V.“ in den Langgönser Ortsteil bestellt.
Dieser Verein betreibt drei pädagogisch betreute Abenteuerspielplätze in Frankfurt am Main, sowie u.a. vier Spielmobile. Diese Spielmobile haben eine Auswahl an Spielmöglichkeiten und Spielgeräten geladen, die sich zum Teil seit vielen Jahren bewährt haben.
Die Kinder konnten sich u.a. an einem Maltisch, einem Schminktisch, Rollbrettern, Rasenskiern, Stelzen, einem Kindertaxi mit Anhänger, Pedalos, Bobbycars, Tandempedalos, einer Rikscha und diverse Bällen erfreuen.
Als Großspielgeräte waren eine Rollrutsche und ein Hüpfkissen dabei.
Zum Spielmobil-Team gehörten zwei erfahrene Betreuer, die sich um die Kinder kümmerten, die Spielgeräte betreuten, die Spielabläufe gestalteten und für den gesamten Auf- und Abbau sorgten.
Den kleinen Gäste und deren Eltern und Großeltern wurden darüber hinaus Kaffee & Kuchen sowie Würstchen, Steaks und allerlei Getränke angeboten.
Mehr über...
Initiator Gerald R. Dörr war hochzufrieden: "Wir hatten mit ca. 30 Kindern gerechnet und auf 45-50 gehofft. Am Ende waren im Laufe des Tages aber über 60 Kinder und 90 Erwachsene bei uns zu Gast gewesen. Es hat einfach alles gepasst. Auch das Wetter!"
Als Zugabe hatte Dörr einen großen Korb mit Bio-Obst besorgt, an dem sich die Kinder kostenlos bedienen konnten. Das Obst hatte der Bioladen „Bio-Hopper“ aus Lang-Göns dankenswerterweise zu einem Vorzugspreis zur Verfügung gestellt.
Der Vorsitzende bedankte sich bei allen Helferinnen und Helfern und hob hierbei besonders Bill, den Ehemann von Vorstandsmitglied Tanja Mainieri hervor. „Der Bill hat mehr als 3 Stunden die Kinder geschminkt. Das hat er so professionell gemacht, dass alle dachten, er würde zum Spielmobil-Team gehören“ schmunzelte er.
Einziger Wermutstropfen war die Fußverletzung des kleinen Bjarne aus Ebersgöns, dessen Schnittwunde im Krankenhaus genäht werden musste.
Gerald Dörr besuchte den Jungen und seine Familie einige Tage später, wünschte Gute Besserung und überreichte Bjarne einen kleinen Stoff-Löwen und der Familie einen Gutschein für eine Eisdiele. Die Mutter des Jungen war trotz der Verletzung ihres Sohnes von der Veranstaltung sehr angetan.
Dies deckt sich mit den Aussagen aller Eltern und Großeltern der Kinder zum Kinderspielfest. „Ich habe ausnahmslos positives Feedback erhalten“ erklärte der Ortsvereinsvorsitzende. Alle, die sich eine Wiederholung wünschen kann Dörr beruhigen. „Ich habe für mich schon während der Veranstaltung entschieden, dass ich das wiederholen möchte und zu einer festen Einrichtung im Oberkleener Terminkalender werden lassen will. Diese vielen glücklichen Kinderaugen sind die paar Tage Vor- und Nachbereitung mehr als Wert.“

Ein Blick auf Rollrutsche und Hüpfburg.
Ein Blick auf... 
Kinder, Kinder, Kinder.....
Kinder, Kinder,... 
Die Hüpfburg
Die Hüpfburg 
Munteres Treiben
Munteres Treiben 
Das Grill-Team war viel beschäftigt.
Das Grill-Team war viel... 
Die großen Gäste genossen den Schatten.
Die großen Gäste... 
Schmink- und Maltisch
Schmink- und Maltisch 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dieser Artikel ist aus der POSITION, dem Magazin der SDAJ. Du kannst es für 10€ jährlich abonnieren unter: position@sdaj-netz.de
Der offene Brief an Martin Schulz
Heute, am 08. Juni 2017 hat Martin Schulz Gießen besucht, warum das...
Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
7. Biebertal spielt!
„Beim Spiel kann man einen Menschen in einer Stunde besser...
Wahlplakate von SPD, CDU und Grünen in Allendorf (Lumda) mutwillig zerstört
Aus einem dummen Spaß kann aber schnell Ernst werden - denn Vandalen...
Kahlschlag auf dem Gartengelände der Kita Kinderland
Kinderland Gießen: durch Eigeninitiative und Muskelkraft entsteht neues Gartengelände
Ein riesiger Erdwall, mehrere Wagenladungen Astwerk und Kleinholz...
v.l. O.Czajkoswki, T. Böhm, M. Steinhauer, A. Albrecht, H. Herbst, F. Jeske
Deutsche Meisterin und zwei Vizemeister aus dem Karate Dojo Lich e.V.
Zur den Deutschen Karatemeisterschaften in Bielefeld hatten sich aus...
Die vor Schulklassen hinten von links: Rolf Ihle, Bastian Schmandt, Leni Weimar, Doris Ihle, Christa Magel, Hannelore Schmandt und Lisa Bender
Wo ist den hier Bad, Dusche und WC?
Wenn sechsjährige Vorschulkinder in die Wohn- und Lebensräume ihrer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Gerald R. Dörr

von:  Gerald R. Dörr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Gerald R. Dörr
1.015
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...
Die SPD-Politiker am Bahnhof in Gießen
SPD: „Barrierefreiheit im öffentlichen Verkehr ist innerhalb der nächsten sieben Jahre umzusetzen“
Auf Areal des ehemaligen Güterbahnhofs könnte ein Fernbusbahnhof...

Veröffentlicht in der Gruppe

SPD-Unterbezirk Gießen

SPD-Unterbezirk Gießen
Mitglieder: 21
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Politisches Kabarett mit Gerhard Merz
Die SPD Linden lädt herzlich zu ihrem kulturellem Abend am...
Gemeinsam für Langgöns
„Kommunalpolitik findet vor der Haustür statt – und zwar im wahrsten...

Weitere Beiträge aus der Region

Marktleiter Özcelik (2.v.r.), sein Team und die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Butzbacher Tafel freuten sich über den Erfolg der Spendenaktion
"Gemeinsam Teller füllen" REWE Travaci übergibt 2 Tonnen Lebensmittel an Butzbacher Tafel
Auch in diesem Jahr war es wieder soweit: Die gesammelten Spenden im...
Weihnachtspäckchen für Kinder in Not! Wetterauer sammeln bis 1.12.2017
Weihnachtsgeschenke für Kinder in Not Ab dem 1. November sammeln...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.