Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Benefizkonzert zugunsten des Fördervereins PalliativPro unter der Leitung von Matthias Hampel

Matthias Hampel
Matthias Hampel
Langgöns | Holzheim/Gießen. Zu einem besonderen Konzert unter dem Motto

"Heast as net, wie die Zeit vegieht"

lädt der Gesangverein "Harmonie" Holzheim am Sonntag, den 23. September um 18 Uhr in die Katholische Kirche zu Pohlheim-Holzheim ein. Anlass ist das 20-jährige Chorleiterjubiläum. Der in der Region bekannte und beliebte Organist Matthias Hampel hat die Organisation und die Gesamtleitung mit Unterstützung von Pfarrer Dr. Ludger Müller übernommen. Der Eintritt ist frei, über Spenden nach dem Konzert darf sich der Gießener Förderverein PalliativPro freuen, der sich ausschließlich aus Spenden und Mitgliedsbeiträgen finanziert.

Der Förderverein setzt sich für die palliativmedizinische Versorgung in Mittelhessen ein. Palliativmedizin hat das Ziel dem Patienten eine möglichst hohe Lebensqualität, Lebenszufriedenheit und Selbstständigkeit zu erhalten, auch wenn keine Heilung mehr möglich ist. PalliativPro unterstützt die ambulanten Palliativ-Care-Teams für Erwachsene und für Kinder u.a. mit aktuell zwölf Fahrzeugen, damit die Teams ohne bürokratische Hürden und möglichst flexibel ihre Patienten erreichen und betreuen können. Weiterhin finanziert der Verein Honorarkräfte wie Psychoonkologen, Seelsorger sowie Ergo- und Musiktherapeuten auf den Stationen.

Die Gäste dürfen sich auf den Kinderchor "Sternschnuppen" des Gesangvereins Harmonie unter der Leitung von Bettina Skottke, den Gemischten Chor und Voice Factory unter der Leitung von Matthias Hampel sowie die bezaubernde Sopranistin Rowitha Seidler freuen.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Igor, Dina und Elizabeth im "Selfie-Rahmen" des Schwanenteich parkrun
Internationaler Besuch beim Schwanenteich parkrun
„Dawaj, dawaj – los, los - finish“ – ruft die Frau mit der Mütze und...
Happy Birthday Stadtbibliothek Gießen!
„Was ist euer Lieblingsbaum?“ fragt Clown Ichmael die Kinder in der...
v.l.n.r: Prof. Dr. Alexander Jendorff mit der neuen Jugendleiterin Mira Dahmen und dem zweiten Vorsitzenden Helmut Appel
Blau-Weiß nach schwerem Jahr auf der Suche nach neuer Balance - Mitgliederversammlung 2019 im Zeichen des personellen Neubeginns
„Das vergangene Jahr war für die Spielvereinigung Blau-Weiß Gießen...
Zwischenbilanz
„Lum-da-tal-bahn“ erklang es fröhlich und mehrstimmig von der...
Die 150 steht in diesem Jahr bei der Eintracht oben an.
150 Sänger auf der Bühne bei Musik & Buffet
„Musikalisch und kulinarisch traditionell“, ist das Frühlingskonzert...
Das Liebig-Museum auf dem Weg zum Unseco-Weltkulturerbe
Im März 1920 wurde das Liebig-Museum eröffnet und seitdem erfährt man...
Der Musical und Kultur Gießen e.V. wünscht frohe Weihnachten!

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

von:  Barbara Fandré

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Barbara Fandré
513
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Konzert zu Muttertag: LE DONNE MOBILI....
..... Bewegte Frauen, Le Donne mobili. Die in der Region und darüber...
v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Anja Bieber, Barbara Fandré
Spenden statt Geschenke - Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro
"Mir liegt die Arbeit des Fördervereins PalliativPro sehr am Herzen"....

Weitere Beiträge aus der Region

Freuen Sie sich auf zwei tolle Tage auf den diesjährigen Familien- und Gewerbetagen in Biebertal
Familien- und Gewerbetage am 15. und 16. Juni in Biebertal
Zwei Tage lange heißt es am 15. und 16. Juni in Biebertal wieder,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.