Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Spendenübergabe an PalliativPro - Dank an Sponsoren, Gäste und an ehrenamtliche Helfer

Langgöns | Langgöns (ikr). Die stolze Summe von exakt 6.426,71 Euro an Einnahmen aus den Spenden und dem Getränkeverkauf brachte das 13. Benefizkonzert der Langgönser Konzertreihe "Business meets Classic“ für den Gießener Förderverein "PalliativPro" ein, der auch als Veranstalter agierte. „Ich bin sehr dankbar für die großzügigen Spenden am Konzertabend. Der Erfolg der Veranstaltung ist den hervorragenden Künstlern geschuldet“, betonte Barbara Fandré, Initiatorin der Reihe und Vorstandsmitglied des Fördervereins. „‘S wonderful“, so wie der Song aus dem Musical „Funny Face“ von George Gershwin, lautete das Motto des 13. Benefizkonzerts, und damit ließ sich auch dieser Konzertabend sehr treffend zusammenfassen. Schirmherr des Abends war Dr. Lars Witteck, Vorstandsmitglied der Volksbank Mittelhessen, der Barbara Fandré ausdrücklich „für die außergewöhnliche und großzügige Unterstützung“ dankte. Das Institut unterstützt die Konzertreihe von Anfang an mit Spenden und stellt außerdem regelmäßig das Gießener Volksbankforum für die Konzerte zur Verfügung. Die Palliativmedizin hat das Ziel, dem Patienten eine möglichst hohe Lebenszufriedenheit, Lebensqualität und Selbstständigkeit zu erhalten, auch wenn keine Heilung mehr möglich ist. "Die ambulanten PalliativCare Teams sind täglich unterwegs zu Patienten nach Hause, denn viele Patienten mit unheilbaren Krankheiten haben den Wunsch, in ihrer gewohnten Umgebung versorgt zu werden", informiert Barbara Fandré. Die Arbeit der Teams tragen maßgeblich dazu bei, diesen Wunsch zu ermöglichen. Der Förderverein PalliativPro unterstützt die ambulanten PalliativCareTeams für Erwachsene und für Kinder u.a. mit aktuell elf Fahrzeugen sowie mit Fortbildungsmaßnahmen. Weiterhin finanziert der Verein Honorarkräfte wie Psychoonkologen, Seelsorger und Musiktherapeuten auf den Stationen u.v.m.
In ihrer Heimatgemeinde Langgöns überreichte Barbara Fandré den symbolischen Scheck gemeinsam mit Kira Petry, der auch die musikalische Leitung der Konzerte obliegt, an Prof. Dr. Ulf Sibelius, den 1. Vorsitzenden des Fördervereins.

"PalliativPro" hat es sich zum Ziel gemacht, die palliativmedizinische Versorgung in Mittelhessen zu unterstützen und setzt sich für ein weitgehend schmerzfreies Sterben in Würde ein. Sibelius zeigte sich von der Spendensumme überwältigt und dankte allen, die zum Erfolg des Konzertes beitrugen. Insgesamt sind bei den zwölf Benefizkonzerten, deren Spenden an PalliativPro gingen, weit über 51.000 Euro für den guten Zweck eingenommen worden.

BU: Bei der Spendenübergabe (v. l.): Barbara Fandré, Ulf Sibelius und Kira Petry.
Foto: PalliativPro

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Wir sind an der BGS sportlich!" - Verleihung des Sportabzeichens an Schülerinnen und Schüler der Brüder-Grimm-Schule
„Wir sind an der BGS sportlich!“ - Verleihung des Sportabzeichens an...
Dagmar Schmidt MdB: im Deutschen Bundestag seit 2013; Mitglied im Ausschuss für Arbeit und Soziales und Stellv. im Ausschuss für Auswärtige Angelegenheiten; Mitglied im Fraktionsvorstand und im Bundesvorstand der SPD
Dagmar Schmidt: Ansprechpartnerin für Gießener Bürgerinnen und Bürger
„Uns ist es wichtig, dass alle Bürgerinnen und Bürger eine direkte...
Der Gießener "Lindwurm" grüßt mit einem donnernden "HEELLAUUUHH"
Der Wettergott oh was ein Glück, der hielt mal kurz Schnee und Regen...
Foto der Spendenübergabe
Gießen Bulls spenden 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Fahrgastverband PRO BAHN kritisiert Verkauf des Gießener P&R-Parkhauses an Conti-Park
Der PRO BAHN Regionalverband Mittelhessen kritisiert die für den im...
Bv Hungen dominiert Doppeldisziplinen in Wiesbaden. Hungener Badmintoncracks mit traumhaften Turnierstart
Am ersten Januarwochenende hatte der PSV Wiesbaden zum...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

von:  Barbara Fandré

offline
Interessensgebiet: Langgöns
Barbara Fandré
464
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Interpretin Ingi Fett
PalliativPro: Emotionen und Highlights zum Frühlingsanfang - Benefizkonzert mit einer bra­vou­rösen Ingi Fett
Gießen/Butzbach. „Wunderbar, fantastisch, phänomenal“, darüber waren...
Leckerbissen für alle Klassic-Liebhaber im Kloster Altenberg: Konzert "Flammende Rose" in der idyllischen Winterkirche
Einmal mehr wird in der Winterkirche des Kloster Altenbergs bei...

Weitere Beiträge aus der Region

Zum 30. Mal Musikalischer Frühschoppen mit dem Blasorchester Langgöns an Fronleichnam
Jeder der kann sollte an Fronleichnam den Zeltplatz in Langgöns als...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.