Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

2000 Euro für PalliativPro - Langgönser "Fingerfertige" übergeben Spende aus dem Erlös ihrer Handarbeiten

v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
Langgöns | "Wir haben zwar inzwischen keinen Stand mehr auf dem Langgönser Weihnachtsmarkt aber wir treffen und immer noch regelmäßig, um gemeinsam zu handarbeiten", das berichtet Elisabeth Puhl, als Sprecherin der "Fingerfertigen". Über die opulente Spende in Höhe von 2000 Euro freuten sich Dr. Hans-Joachim Schaefer, Vizevorsitzende des Gießener Fördervereins PalliativPro und seine Vorstandskollegin Barbara Fandré. Den symbolischen Scheck überreichten Elisabeth Puhl und Erika Wagner am Rande des 13. Benfizkonzert "Business meets Classic" im Forum der Volksbank Mittelhessen in Gießen. "Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Spende", freuen sich Schaefer und Fandré. Bereits seit vielen Jahren erhält PalliativPro nicht nur finanzielle Unterstützung durch die "Fingerfertigen". Die Langgönser Frauen häkeln und stricken auch Mützen für die Patientinnen auf den Stationen.
Foto: PalliativPro

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Dr. Lars Witteck begrüßt die Gäste der Gala "Sterne des Sports".
Volksbank Mittelhessen verleiht „Sterne des Sports“ – Licher Verein unter den besten Drei
„Sterne des Sports“ – mit dieser Ehrung kürte die Volksbank...
Kira Petry
PalliativPro: Hochklassiges Benefizkonzert zugunsten unheilbar erkrankter Menschen im Forum der Volksbank Mittelhessen
Gießen/Langgöns. Zum dreizehnten Benefizkonzert der Reihe "Business...
Förderverein PalliativPro hatte zur Mitgliederversammlung eingeladen - Positive Bilanz und Mitgliederzuwachs
Gießen/Linden. Zu seiner Mitgliederversammlung hatte der Förderverein...
Über 1000 Euro freute sich der Förderverein PalliativPro.V.l. Eva-Maria Labenda, Barbara Fandré, Ingi Fett, Ulrike Spelkus
Konzertreihe "Das Konzertchen" brachte 1000 Euro für PalliativPro
Langgöns. Perfekte Zutaten für eine gelungene Veranstaltung: Eine...
Bv Hungen 4
Hungener Badmintonspieler mit gelungenem Saisonstart. Bv Hungen 4 mit Auswärtssieg, Bv Hungen 3 mit Remis in der Fremde
Am vergangenem Sonntag starteten die ersten Teams des Bv Hungen in...
Marius Reusch
Ein kluger Kopf für Langgöns. Marius Reusch (CDU) Ein Glücksfall als Kandidat für das Amt des Bürgermeisters. Ein Gewinn für Langgöns
Marius Reusch ist, als kluger, sympatischer und besonnener Kopf, als...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.353
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 12.12.2017 um 10:00 Uhr
2000 Euro - Wahnsinn, welch hohe Summe.

Ich verwende ganz gerne den Spruch "Da muss meine Oma sehr lange dafür häkeln!" wen ich zum Ausdruck bringen möchte, dass eine angesprochene Summe mir viel zu hoch erscheint. Bei diesem Ergebnis sollte ich wohl in Zukunft von diesem Spruch Abstand nehmen.
Barbara Fandré
438
Barbara Fandré aus Langgöns schrieb am 12.12.2017 um 10:53 Uhr
Hallo Herr Wagner,
die Damen handarbeiten dafür auch ein ganzes Jahr! Generell denke ich, dass Handarbeit noch viel zu günstig verkauft wird.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

von:  Barbara Fandré

online
Interessensgebiet: Langgöns
Barbara Fandré
438
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Statt Weihnachtsgeschenke: Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro: Möchte die wichtige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Dank an Patienten
Anstelle von Weihnachtsgeschenken bat Anja Bieber, Inhaberin der...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...

Weitere Beiträge aus der Region

Statt Weihnachtsgeschenke: Anja Bieber spendet 1000 Euro an PalliativPro: Möchte die wichtige Arbeit des Fördervereins unterstützen. Dank an Patienten
Anstelle von Weihnachtsgeschenken bat Anja Bieber, Inhaberin der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.