Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

2000 Euro für PalliativPro - Langgönser "Fingerfertige" übergeben Spende aus dem Erlös ihrer Handarbeiten

v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
Langgöns | "Wir haben zwar inzwischen keinen Stand mehr auf dem Langgönser Weihnachtsmarkt aber wir treffen und immer noch regelmäßig, um gemeinsam zu handarbeiten", das berichtet Elisabeth Puhl, als Sprecherin der "Fingerfertigen". Über die opulente Spende in Höhe von 2000 Euro freuten sich Dr. Hans-Joachim Schaefer, Vizevorsitzende des Gießener Fördervereins PalliativPro und seine Vorstandskollegin Barbara Fandré. Den symbolischen Scheck überreichten Elisabeth Puhl und Erika Wagner am Rande des 13. Benfizkonzert "Business meets Classic" im Forum der Volksbank Mittelhessen in Gießen. "Wir bedanken uns sehr herzlich für die großzügige Spende", freuen sich Schaefer und Fandré. Bereits seit vielen Jahren erhält PalliativPro nicht nur finanzielle Unterstützung durch die "Fingerfertigen". Die Langgönser Frauen häkeln und stricken auch Mützen für die Patientinnen auf den Stationen.
Foto: PalliativPro

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
v. l.: Alexander Sack (Vorsitzender DLRG Kreisgruppe Gießen), Angela Lüdge-Seth (Praxis für Physikalische Therapie A.H. Mani), Stefanie Neumann (Leiterin Ausbildung DLRG Gießen), Heidrun Kräupl (Praxis A. H. Mani), Anne Zienc (Marketing-Beauftragte DLRG)
A.H. mani spendet zum Geburtstag 1.000 Euro an die DLRG
Spendenübergabe vor der Kulisse des abgebrannten Vereinsheimes –...
Spendenübergabe mit (v.l.) Klaus-Richard Arnold (Stiftungs-Vorstand), Michele Rinn (Tafel), Bernd Reuter (Tafel), Holger Claes (Leiter der Tafel Gießen) und Beate Schott (Geschäftsführerin der Stiftung)
Schulz-Stiftung spendet 5.000 Euro für die Tafel Gießen
Über eine Spende von 5.000 Euro der Margarethe und Alfred...
v.l. M. Usener, Prof. Dr. Neubauer, St. Schmidt, Herr Weissner und der Nikolaus
Die Gießen Bulls spenden erneut 2500 Euro
Insgesamt 2.500 Euro für die Station Pfaundler der...
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke Kinder Gießen e. V.
Spendenübergabe der 67er Latscho´s an das Familienzentrum krebskranke...
Der Vorstand. V.l.: Dr. Thorsten Fritz, Barbara Fandré, Reingard Forkert, Prof. Dr. Ulf Sibelius, Dr. Hans-Joachim Schaefer
Förderverein PalliativPro: Wunderbares Sommerfest im Schloss Rauischholzhausen - Dankeschön an PalliativCareTeams, Mitarbeiter und Ärzte
Gießen/Rauischholzhausen. Vor der malerischen Kulisse und bei...

Kommentare zum Beitrag

Martin Wagner
2.484
Martin Wagner aus Gießen schrieb am 12.12.2017 um 10:00 Uhr
2000 Euro - Wahnsinn, welch hohe Summe.

Ich verwende ganz gerne den Spruch "Da muss meine Oma sehr lange dafür häkeln!" wen ich zum Ausdruck bringen möchte, dass eine angesprochene Summe mir viel zu hoch erscheint. Bei diesem Ergebnis sollte ich wohl in Zukunft von diesem Spruch Abstand nehmen.
Barbara Fandré
495
Barbara Fandré aus Langgöns schrieb am 12.12.2017 um 10:53 Uhr
Hallo Herr Wagner,
die Damen handarbeiten dafür auch ein ganzes Jahr! Generell denke ich, dass Handarbeit noch viel zu günstig verkauft wird.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Barbara Fandré

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.