Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Nightwalk und Nightfever…eine Nachtwanderung zum Abend des Lichtes...findet regen Zuspruch

Langgöns | Die Idee zur Veranstaltung kam Michael Mohr, ehrenamtlicher Naturparkführer im Taunus und wohnhaft in der Gemeinde Langgöns, bei einer spätabendlichen Wanderung mit Blick auf die Kirche.

„Nightfever“, die nächtliche Öffnung von Kirchen zum Abend des Lichtes mit Andacht, stiller Musik und Kerzenschein, ist in den Städten immer beliebter. Nachtwanderungen („Nightwalk“) finden Jung und Alt seit jeher spannend.
Warum also nicht diese zwei Ansätze in einer ländlichen Umgebung verbinden? „Das machen wir“ sagte Birgit Müller, Pfarrerin der Kirchengemeinde Cleeberg/Espa, und schon war „Nightwalk und Nightfever“ geboren.

Am Samstag, 23. April, war es nun soweit. Über 40 Wanderer standen um 18:30 Uhr vor der Kirche in Cleeberg, bereit zu einer gut 12 Kilometer langen Wanderung um Cleeberg auf dem neuen Panoramaweg in Begleitung der Naturparkführer Michael Mohr und Carmen Klee, sowie des Vorsitzenden der neuen NABU-Gruppe Oberes Kleebachtal, Günther Oberländer, um die Wanderung thematisch abwechslungsreich zu gestalten. Nach der Hälfte der Strecke und einigen Informationen zu historischen Grenzen, Bergbau und
Mehr über...
Wandern (271)Nightfever (1)Nachtwanderung (3)Kirche (665)
Naturschutz, war es dann soweit…Taschenlampen griffbereit halten und hinein in die Dämmerung und beginnende Nacht. Ein Erlebnis der besonderen Art für die Wanderer. Die Wolken gaben den Blick auf den Sternenhimmel frei, nur der Vollmond zeigte sich etwas spärlich. Die Tour endete um 22:30 Uhr wieder an der Kirche, wo sich alle Teilnehmer bei einem Imbiss der Kirchengemeinde stärken konnten. Anschließend besuchten die Wanderer den Abend des Lichtes in der Kirche mit Texten, Gesang und Liedern des Chores aus Espa. Die Teilnehmer zeigten sich äußerst zufrieden mit der Veranstaltung. „Wir sind auf jeden Fall beim nächsten Mal wieder dabei“, sagte eine junge Familie beim Verlassen der Kirche. "Herr Mohr, das müssen wir wiederholen" resümierte auch Frau Müller. Und wer will einer netten, engagierten Pfarrerin aus Cleeberg schon widersprechen. Infos und Kontakt unter npf.michael.mohr@gmail.com.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

CD mit Klängen aus den Kirchen Weilmünsters anlässlich 800 Jahre Weilmünster erscheint pünktlich zum Bauernmarkt
Weilmünster (kmp / kr). Die Idee entstand im Mai dieses Jahres, als...
12 Stationen auf der 12. Limeswanderung
Nun sind die Vorbereitungen für die 12. Limeswanderung am 03. Oktober...
Ganz kurz kommentiert: 547 +X, die Zahl des Tages.
Die Zahl des Tages lautet 547 + X. 547 Fälle von Missbrauch und...
"poco piu" am 17. August 2017 - 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Ein Sommernachtstraum: "poco piu" - Harfenpop & Percussionsoul am 17. August 2017 um 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Es ist der 6. August 2015, eine lauer Sommerabend, Donnerstag, 19:30...
Tonsprünge singen Teile aus der Gospelmass von Robert Ray
Biebertal (kmp). Der Chor "Tonsprünge" der Pfarrei Sankt Anna...
Mit viel Spielfreude: das Kammerensemble des Musikfördervereins Gießen e.V.
Herzlicher Applaus zur Musikalischen Andacht in St. Thomas Morus
Am vergangenen Sonntag fand in der St. Thomas Morus Kirche in Gießen...
Generalüberholte und erweiterte Orgel erklingt im Konzert
Wetzlar (kmp). Die 1967 von der Firma Förster & Nicolaus in Lich...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Mohr

von:  Michael Mohr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
10
Nachricht senden

Weitere Beiträge aus der Region

v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
2000 Euro für PalliativPro - Langgönser "Fingerfertige" übergeben Spende aus dem Erlös ihrer Handarbeiten
"Wir haben zwar inzwischen keinen Stand mehr auf dem Langgönser...
13. Benefizkonzert der Reihe "Business meets Classic" im Forum der Volksbank Mittelhessen - Stehende Ovationen für grandiose Darbietung auf höchstem Niveau
Knapp 200 begeisterte Gäste bei „Business meets Classic“ im Forum der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.