Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

Nightwalk und Nightfever…eine Nachtwanderung zum Abend des Lichtes...findet regen Zuspruch

Langgöns | Die Idee zur Veranstaltung kam Michael Mohr, ehrenamtlicher Naturparkführer im Taunus und wohnhaft in der Gemeinde Langgöns, bei einer spätabendlichen Wanderung mit Blick auf die Kirche.

„Nightfever“, die nächtliche Öffnung von Kirchen zum Abend des Lichtes mit Andacht, stiller Musik und Kerzenschein, ist in den Städten immer beliebter. Nachtwanderungen („Nightwalk“) finden Jung und Alt seit jeher spannend.
Warum also nicht diese zwei Ansätze in einer ländlichen Umgebung verbinden? „Das machen wir“ sagte Birgit Müller, Pfarrerin der Kirchengemeinde Cleeberg/Espa, und schon war „Nightwalk und Nightfever“ geboren.

Am Samstag, 23. April, war es nun soweit. Über 40 Wanderer standen um 18:30 Uhr vor der Kirche in Cleeberg, bereit zu einer gut 12 Kilometer langen Wanderung um Cleeberg auf dem neuen Panoramaweg in Begleitung der Naturparkführer Michael Mohr und Carmen Klee, sowie des Vorsitzenden der neuen NABU-Gruppe Oberes Kleebachtal, Günther Oberländer, um die Wanderung thematisch abwechslungsreich zu gestalten. Nach der Hälfte der Strecke und einigen Informationen zu historischen Grenzen, Bergbau und
Mehr über...
Wandern (278)Nightfever (1)Nachtwanderung (3)Kirche (696)
Naturschutz, war es dann soweit…Taschenlampen griffbereit halten und hinein in die Dämmerung und beginnende Nacht. Ein Erlebnis der besonderen Art für die Wanderer. Die Wolken gaben den Blick auf den Sternenhimmel frei, nur der Vollmond zeigte sich etwas spärlich. Die Tour endete um 22:30 Uhr wieder an der Kirche, wo sich alle Teilnehmer bei einem Imbiss der Kirchengemeinde stärken konnten. Anschließend besuchten die Wanderer den Abend des Lichtes in der Kirche mit Texten, Gesang und Liedern des Chores aus Espa. Die Teilnehmer zeigten sich äußerst zufrieden mit der Veranstaltung. „Wir sind auf jeden Fall beim nächsten Mal wieder dabei“, sagte eine junge Familie beim Verlassen der Kirche. "Herr Mohr, das müssen wir wiederholen" resümierte auch Frau Müller. Und wer will einer netten, engagierten Pfarrerin aus Cleeberg schon widersprechen. Infos und Kontakt unter npf.michael.mohr@gmail.com.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Last5Minutes" und "Regenbogen"-Chor verführen ihr Publikum beim ersten musikalischen Rendezvous in St. Thomas Morus
"Ein heißes Date!" - „Last5Minutes“ und „Regenbogen“-Chor verführen ihr Publikum in St. Thomas Morus
„Ich ruf Dich an!“, rief Chorleiter Arndt Roswag (Regenbogen) seiner...
"Romantik Pur" Kantor Michael H. Poths (Orgel) und Karola Reuter (Sopran) zu Gast in der St.-Thomas-Morus-Kirche am 22. April um 16 Uhr
Vier Hände für ein Halleluja! 37. Orgelvesper am 22. April 16 Uhr St. Thomas Morus mit Kantor Michael H. Poths (Wetzlar)
„Romantik Pur“ präsentieren Kantor Michael H. Poths (Orgel) und...
37. Orgelvesper am 22. April 2018 St. Thomas Morus
Kathedralenklänge im "Dom" St. Thomas Morus - Virtuose 37. Orgelvesper zur Osterzeit mit Kantor Michael H. Poths und Sopranistin Karola Reuter
Eine durchschnittlich besuchte Orgelvesper am vergangenen Sonntag...
Kurz Kommentiert: Diktat in Namen des Herrn oder "Wo versteckt sich das Arbeitsrecht in der Kirche"
Beim durchblättern der wöchentlichen Gratiszeitungen entdeckte ich...
Konzert mit Werken für Sopran, Trompete und Orgel
Sinn-Fleisbach (kmp/kr). Zu einem Konzert mit Werken für Sopran,...
Last5Minutes (oben) und Chor Regenbogen zum tête-à-tête am 10. Juni in St.-Thomas-Morus-Kirche
Ein musikalisches Rendezvous zwischen den "Last5Minutes" und dem Chor "Regenbogen" am 10. Juni um 16 Uhr in der St. Thomas Morus Kirche
Zu einem musikalischen Rendezvous mit garantiert hohem „Flirt-Faktor“...
v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
24. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Mohr

von:  Michael Mohr

offline
Interessensgebiet: Langgöns
10
Nachricht senden

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.