Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

AMC Langgöns feiert Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr

Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
Ehrungen der erfolgreichen Fahrer im AMC.
Langgöns | Auf ein erfolgreiches Jahr 2015 konnten die Motorsportler des AMC (Auto- und Motorrad-Sport-Club) Langgöns bei ihrer traditionellen Weihnachtsfeier im großen Saal des Landgasthofes "Zum Gambrinus" in Lang-Göns zurückblicken. Der Vorsitzende André Seipp begrüßte dabei weit über 100 Teilnehmer, darunter auch viele Kinder und Jugendliche. "Unser Verein ist in der glücklichen Lage, sehr viele junge Mitglieder zu haben. Wir haben über 100 aktive Fahrer im Alter von fünf bis über 40 Jahren, hinzu kommen rund 250 passive Mitglieder", erläuterte der Vorsitzende die Vereinsstruktur.
Neben dem bereits legendären Weihnachtsbuffet, das sich großen Zuspruchs erfreute, und einer Tombola mit attraktiven Preisen standen die Ehrungen erfolgreicher aktiver Fahrer im Mittelpunkt, zahlreiche glänzende Pokale warteten auf ihre Besitzer.
 
Erstmalig in der 47-jährigen Vereinsgeschichte wurde an diesem Abend mit Rainer Dörr ein Ehrenvorsitzender ernannt. Einmalig, so berichtete Andre Seipp, sei es auch, dass drei Generationen einer Familie an einem Abend geehrt würden: Reinhold Seipp - Vater und Großvater, Andre Seipp - Sohn und Vater, sowie Leonas Seipp - Kind und Enkelkind – alle drei waren erfolgreich aktiv.
Mehr über...
Über den Wanderpokal bei den Erwachsenen für den Fahrer mit der meisten Punktzahl freute sich zum zweiten Mal nach 19 Jahren Andre Seipp. Wenn er ihn erneut gewinnen sollte, darf er ihn behalten.
 
Weil das vergangene Jahr auch aus sportlicher Sicht einen sehr positiven Verlauf hatte, hatte André Seipp bei den Ehrungen alle Hände voll zu tun:
Leon Luca Blasius platzierte sich in der Kinderklasse 50 ccm auf Rang 4, Leonas Seipp kam auf den dritten Platz, vor ihm platzierten sich Lyn Hanl auf Platz zwei und Michel Proksch auf dem ersten Platz. Bei den Jugendlichen freute sich Hendrik Lißfeld auch in diesem Jahr wieder über den Meistertitel in der Klasse bis 65 ccm, gefolgt von Tristan Manz und Julian Spatz auf den Plätzen zwei und drei. Es folgten auf den Rängen 4 bis 7 Emilio Stern, Tim Sparmer, Ben Sparmer und Louis Förster.
In der Klasse 85 ccm belegten die ersten drei Plätze Siljan Grohmann, Marcel Schick und Sandro Ofiera. Die Plätze 4 bis 7 belegten Colin Lenz, Marvin Schepp, Michel Schmidt und Ty Wolf.
 
Bei den Erwachsenen belegten in der Pro Class Robin Bergmann, Dennis Sandner und Michael Kaiser die ersten drei Ränge. Es folgten auf den Plätzen 4 bis 9 Marcel Sandner, Dominik Meuser, Martin Bader, Steven Steckel, Benjamin Hamm und Jan Viel.
In der Lites Class platzierten sich auf den Rängen 1 bis 3 Christian Briegel, Laszlo Hanl und Nico Krommbach, gefolgt auf den weiteren Rängen von Stefan Stein, Philip Siegert, Jan Chris Schmalbach, Raoul Groß, Max Schmidt und Sebastian Mayer Ray.
 
 In der Klasse Senioren freuten sich Andre Seipp, Tommy Heßler und Andreas Spatz über die ersten Ränge, ihnen folgten auf den Plätzen 4 bis 7 Martin Kleyensteuber, Carsten Lenz, Frank Jurdzinski, Udo Bergmann und Mathias Meuser.
Bei den Damen war Yvonne Bergmann die einzige Siegerin.
 
Eine besondere Würdigung überbrachte Manfred Weber von Hessen Forst: Er lobte die Verdienste des AMC, der sich mit dem Schutz der Gelbbauchunken im Umweltschutz überregional einen Namen gemacht hat. Der Verein verbindet den Schutz der bedrohten Tierart mit dem Motorsport, diese ungewöhnliche Kombination ist ein sehr vorzeigefähiges Projekt, für das Manfred Weber seinen Dank aussprach. "Die Symbiose zwischen Tierschutz und Motorsport wird in Langgöns gelebt", sagte Weber. Die außergewöhnliche Kombination von Motorsport und Naturschutz im insgesamt 160 Hektar großen Flora-Fauna-Habitat (FFH) „Wehrholz“ ist durch das ehrenamtliche Engagement von AMC-Vereinsmitgliedern möglich. Der AMC schafft durch Vereinsarbeit die nötigen Tümpel und andere kleine Gewässer, in denen sich die Gelbbauchunken wohl fühlen. Auch die jungen Motorsportler werden in das Projekt eingebunden. So wurde hier mit engagiertem Einsatz des Vereins ein einzigartiges Biotop für die bedrohte Tierart geschaffen.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) aus unseren Vereinen

von:  aus unseren Vereinen

offline
Interessensgebiet: Gießen
3.294
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Geehrten v.L.n.R.: Meike Zettl, Wilfried Fränzke, Jens Hofmann, Kerstin Fränzke, Ricarda Loos, Michael Grünwald
Jens Hofmann gewinnt Hessischen Rallyesprintpokal
Der AMSC Pohlheim hatte am Samstag zur Siegerehrung des diesjährigen...
Laubach gegen Krofdorf. Foto: Andrea Stauf
Punkteverlust für RV 02 Laubach
Der zweite Spieltag in der hessischen Oberliga in der Schulsporthalle...

Weitere Beiträge aus der Region

v.l.: Dr. Hans-Joachim Schaefer, Erika Wagner, Elisabeth Puhl, Barbara Fandré
2000 Euro für PalliativPro - Langgönser "Fingerfertige" übergeben Spende aus dem Erlös ihrer Handarbeiten
"Wir haben zwar inzwischen keinen Stand mehr auf dem Langgönser...
13. Benefizkonzert der Reihe "Business meets Classic" im Forum der Volksbank Mittelhessen - Stehende Ovationen für grandiose Darbietung auf höchstem Niveau
Knapp 200 begeisterte Gäste bei „Business meets Classic“ im Forum der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.