Bürgerreporter berichten aus: Langgöns | Überall | Ort wählen...

22.11.2015: Modelleisenbahn- und Spielzeugbörse BUTZBACH

Langgöns | Am Sonntag, dem 22. November 2015, findet im Bürgerhaus von Butzbach, von 10:00 bis 16:00 Uhr, wieder die Modelleisenbahn-, Auto- und Spielzeugbörse statt.

Viele Aussteller aus nah und fern haben bereits ihr Kommen zugesagt und man kann sich auf eine große Fülle von Modelleisenbahnen und Modellautos in den verschiedenen Maßstäben und Spurweiten (z.B. Spur Z, N, HO, Hoe, 0, 1 oder Gartenbahn) der unterschiedlichsten Hersteller freuen.

Auch alte und hochwertige Blechspielsachen werden wieder angeboten werden sowie die passende Geländeausstattung, Literatur, Kalender und vieles mehr.

Allgemeine Spielsachen wie Playmobil, Lego, Puppen und Teddys werden ebenfalls erwartet. Die Palette rund ums Hobby wird wieder sehr vielfältig sein.

Dieses Mal wartet außerdem auf die Besucher noch eine besondere Attraktion: Der Modelleisenbahnclub "MEC St. Ingbert e.V." aus dem Saarland hat sein Kommen zugesagt und wird eine ca. 12 m lange Modelleisenbahnanlage in Modulbauweise, im Maßstab 1:160 (N), vorführen.

Der MEC St. Ingbert ist sehr rührig und hat schon einige Modulanlagen in verschiedenen Maßstäben gebaut und diese bereits bei einigen großen Publikumsmessen den Besuchern vorgestellt. Jetzt können wir uns in Butzbach darauf freuen!

Fein detaillierte Dioramen wird Herr Karl-Heinz Huth aus Friedberg präsentieren. Extra zur Veranstaltung lässt er sich wieder ein besonderes Thema einfallen. Voller Spannung darf auf die liebevoll in Szene gesetzten und sehr gut ausgestalteten Modelle gewartet werden.

Die Sammelleidenschaft wird nicht zu kurz kommen, hier sind keine Grenzen gesetzt und man kann sich wieder Anregungen zum Bauen und Gestalten der eigenen Anlage holen. Tipps und Erfahrungen können rege ausgetauscht werden.

Eventuell kommt auch noch der Modelleisenbahner-Stammtisch Niddatal (ehemals Kaichen) mit der kompakten HO/HOe-Anlage. Schön ist es, das bei dem Stammtisch alles sehr ungezwungen ist und man sich regelmäßig 1 x im Monat, immer am 2. Freitag vom Monat, im Bürgerhaus von Niddatal-Assenheim, ab 19:30 Uhr, trifft. Hier wird in aller Ruhe gefachsimpelt, ab und zu werden Probleme mit der eigenen Anlage besprochen und manch einer bringt seine neueste Errungenschaft mit oder zeigt stolz sein neues zusammengebautes Modell, was besonders schön geworden ist, besonders aufwändig war oder nach eigenen Vorstellungen gebaut wurde. Auch hat man bereits in Workshops das eine oder andere Fachwissen weitervermittelt.

Auf jeden Fall wird in Butzbach am 22. November wieder ein großes Angebot erwartet, viele Erfahrungen und wertvolle Informationen über das Hobby können ausgetauscht werden. Kurzum, auf einen interessanten und abwechselungsreichen Tag kann man sich freuen.

Die nächste Veranstaltung dieser Art ist für Sonntag, den 17. Januar 2016 geplant.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Antonette Baum

von:  Antonette Baum

offline
Interessensgebiet: Langgöns
250
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spielwarenmesse Nürnberg 2016
Impressionen von einem kleinen Rundgang von der diesjährigen...
Ein erster Blick auf die Anlage ...
Nachlese u. Impressionen Modelleisenbahn- u. Spielzeugbörse BUTZBACH
Bildnachlese und ein paar Impressionen von der Modelleisenbahn-,...

Veröffentlicht in der Gruppe

Bahn-Fans

Bahn-Fans
Mitglieder: 25
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Freie Fahrt nach Treis!
Der Vorstand des Vereins Lumdatalbahn e. V. zeigt sich mit der...
„Deutschlandtakt“ des Bundesverkehrsministeriums nennt erste Fahrplandaten für die Lumdatalbahn
Ziel ist der Stundentakt mit regelmäßigem Anschluss nach...

Weitere Beiträge aus der Region

Das neue Feuerwehrgerätehaus Niederkleen wurde am 8.11.2019 seiner Bestimmung übergeben....
Ihr 50 jähriges Bestehen feierten die Landfrauen Niederkleen-Dornholzhausen ....
...im Oktober im Bürgerhaus Niederkleen. 90 Landfrauen und Landmänner...
Landfrauen Niederkleen-Dornholzhausen trafen sich...
.. zu einem gelungenen Ernährungsvortrag über die 10 Regeln der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.