Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Der Harz bietet für jeden Geschmack etwas

auf dem Brocken
auf dem Brocken
Lahnau | Wir haben dieses Jahr Urlaub im schönen Harz gemacht. Wir, das sind 2 Menschen, 3 Hunde und 1 VW Caddy. Unser Ferienhaus war in Blankenburg - am Nordrand des Harzes - und wie sich herausgestellt hat, ein absolut zentraler Ausgangspunkt für viele Unternehmungen.

Die Stadt Blankenburg selbst hat schon einiges zu bieten: 2 Schlösser, Barockgärten und eine historische Altstadt. In unmittelbarer Umgebung kann man folgende Ziele erwandern: Festung Regenstein, Sandhöhlen, Teufelsmauer, Wilhelm-Raabe-Warte (der Turm ist leider wegen Baufälligkeit geschlossen), Ziegenkopf und Kloster Michaelstein.

Auch andere bedeutende Städte sind schnell zu erreichen: bis zum Hexentanzplatz in Thale sind es 10 km, bis Wernigerode 12 km, bis Quedlinburg 16 km und bis Schierke ca. 25 km. Auch das Bodetal und die Rappbodetalsperre sind in diesem Bereich.

Sehr empfehlenswert ist auch eine Fahrt mit der Schmalspurbahn zum Brocken. Was allerdings mit 3 Hunden ganz schön teuer ist. Zurück erreicht man Schierke entweder über einen steilen, felsigen Weg in 5 km oder über einen breiten barrierefreien Weg im 9 km - oder man fährt mit der Bahn zurück!

Die Gegend rund um Blankenburg bietet sowohl für Wanderer als auch für Kulturbegeisterte einiges. Wir haben uns aus Beidem etwas zusammengestellt und einen wunderbaren Urlaub verbracht. Und es ist ja keine große Entfernung: reine Fahrtzeit ab Gießen 3 Stunden.

auf dem Brocken
kleines Schloss Blankenburg
großes Schloss Blankenburg
Festung Regenstein
1
Sandhöhlen
Regensteinmühle
Kloster Michaelstein
Teufelsbadbrunnen
Großvaterfelsen (Teufelsmauer)
Hamburger Wappen (Teufelsmauer)
Teufelsmauer
Rappbodetalsperre
Felsenwohnungen Langenheim
1
Rathaus Quedlinburg
Quedlinburg
Schloss Quedlinburg
Quedlinburg
1
Der Brocken
Fingerhut
Schmalspurbahn
Dampflok
auf dem Brocken
Kirche Benzingerode
Rathaus Wernigerode
Wernigerode
Hexentanzplatz Thale
Hexentanzplatz Thale
Bodetal und Rosstrappe
Stabkirche Goslar-Hahnenklee
2
sehr lecker und sehr reichlich

Mehr über

Urlaub (271)Reise (372)Harz (6)Brocken (4)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wer zahlt die Corona – Tests für Auslandsurlauber
Reiseverbote wurden aufgehoben, auch durfte sich wieder mit dem ...
Blick über den Grüntensender nach Westen (Nagelfluhkette)
Der Grünten - Wächter des Allgäus
Er steht "ganz vorne", der Grünten, wenn man sich von Norden dem...
am Oybach
Im Oytal bei Oberstdorf
Los gings vom Parkplatz an der Nebelhornbahn bzw. Eisstadion. Die...
Illerschleife bei Kalden
Die Illerschleife bei Kalden - am Iller-Radweg von Oberstdorf nach Ulm
Die Iller entsteht unmittelbar nördlich von Oberstdorf durch...
Der (Markt-)Oberdorfer Pestfriedhof
Marktoberdorf (Landkreis Ostallgäu) ist heutzutage hauptsächlich...
Rast am Traualpsee. Auf der Felsrippe erkennbar: die Landsberger Hütte. Darüber die Lachenspitze.
Bergwanderung Vilsalpsee-Landsberger Hütte-Neunerköpfle
Die Grenze zu Österreich ist wieder offen, Bewirtung auf den Hütten...
Nicht die reine Natur...
ist dieser Wasserfall bzw. die Felsstufe, die ihn verursacht. Wir...

Kommentare zum Beitrag

Irmtraut Gottschald
8.056
Irmtraut Gottschald aus Heuchelheim schrieb am 07.08.2014 um 23:17 Uhr
Sehr schöner informativer Bericht mit sehr ausdrucksstarken Bildern. Ist ja wirklich eine Reise wert. Ich war immer schon mal im Harz unterwegs auf der Durchfahrt für einige Stunden. Wernigerode und Goslar haben mir sehr gut gefallen. Aber wie man sieht gibt es ja noch viel mehr zu entdecken. Ihre Hunde sind ja ein Traum und die brauchen sicher viel Bewegung, was sie da sicher hatten.
Nicole Freeman
10.865
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 08.08.2014 um 06:44 Uhr
ist das traumhaft schoen. naechster urlaub !! man da hat man sowas vor der haustuer .
Birgit Hofmann-Scharf
10.363
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 08.08.2014 um 18:31 Uhr
Von der Schönheit des Bodetals sowie von Quedlingburg ( Weltkulturerbe ) hörte ich bereits - nun auch gesehen.
Danke für die Eindrücke !
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bettina Kunz

von:  Bettina Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Bettina Kunz
1.272
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Ein Taubenschwänzchen hat sich ins Haus verirrt
Heute schwirrte ein Taubenschwänzchen durch meine Küche und setzte...
Schwanenliebe auf der Lahn

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 48
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gute News- Es gibt Menschen die nicht weg sehen und aktiv werden
Bei meinem heutigen Spaziergang durch die Lahnaue habe ich neben der...
Der geheimnisvolle "Graue Stein" bei Niederkleen
Vor längerer Zeit, noch vor dem Coronaausbruch, kam einmal bei einem...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Wachstumsmanipulation Teil II
Unter der Überschrift "Wachstumsmanipiulation" berichtete ich gestern...
Wachstumsmanipulation
Die Rätsel der Natur sind immer wieder faszinierend und längst nicht...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.