Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Waldgirmeser Römer auf Wetzlarer Gallusmarkt

Römische Legionäre am Fuße des Doms in Wetzlar
Römische Legionäre am Fuße des Doms in Wetzlar
Lahnau | Sieben Legionäre der Legio I GERMANICA Augusta und zwei zivile Personen vom Förderverein Römisches Forum Waldgirmes präsentierten römische Geschichte im Rahmen des historischen Marktes während des Gallusmarkt-Geschehens in Wetzlar. Ein simuliertes Lager im Schatten des Doms zog viele Besucher an. Die Legionäre demonstrierten an einer Feuerstelle die antiken Lager- und Verpflegungsmöglichkeiten. Ein Marktstand, bestückt mit Sachen, wie sie vor 2000 Jahren bereits im antiken Waldgirmes erhältlich waren, sowie Bastelangebote für Kinder (vom Armreif bis zum Feldzeichen) faszinierten die kleinen und großen Besucher. Eine der pädagogischen Leiterinnen der RöMinis und ihr anvertrauter „Filius“ betreuten die kleinen Gäste, die stolz mit dem einen oder anderen historisch nachgeahmten Stück weiter über den Gallusmarkt zogen. Zwei Lesungen mit Hildegard Wille mit ihren selbst geschriebenen Geschichten aus dem antiken Waldgirmes „Ubbo und seine Freunde“ sorgten dazu für gespannte Zuhörer in der phantastischen Bibliothek.

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Torhaus
Auf den Spuren der Römer im Saarland – die Villa Borg
Die römische Siedlungsstätte nahe der Weinbaugemeinde Perl im...
Illustration der zivilen Siedlung im antiken Waldgirmes
2 öffentliche Führungen am Tag des offenen Denkmals
Am Tag des offenen Denkmals, am 11. September 2016, bieten wir zwei...
Legionäre aus Waldgirmes
Waldgirmeser Römer zu Gast bei der Limeswanderung
Bereits vor zwei Jahren besetzte die Legio Prima Germanica aus...
Handspindel
Seminar "Handspinnen mit einer Handspindel" im Römischen Forum Waldgirmes
Am Freitag, den 24. Februar 2017, von 18 bis 21 Uhr findet in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
704
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Handspindel
Seminar "Handspinnen mit einer Handspindel" im Römischen Forum Waldgirmes
Am Freitag, den 24. Februar 2017, von 18 bis 21 Uhr findet in der...
Legionäre aus Waldgirmes
Waldgirmeser Römer zu Gast bei der Limeswanderung
Bereits vor zwei Jahren besetzte die Legio Prima Germanica aus...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Handspindel
Seminar "Handspinnen mit einer Handspindel" im Römischen Forum Waldgirmes
Am Freitag, den 24. Februar 2017, von 18 bis 21 Uhr findet in der...
Auch die Kinder sind von den Kaffee-Aquarellen fasziniert.
Deutsch-italienische Kinder und Erwachsene malen mit Kaffee
Die Ausstellung mit den Kaffee-Aquarellen von DIG-Mitglied Angelina...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Markus Velten freut sich auf die Fragen der Lahnauer Bürgerinnen und Bürger
Podiumsdiskussion mit Markus Velten
Der Verein Wählergemeinschaft geo lädt alle Mitglieder und...
Handspindel
Seminar "Handspinnen mit einer Handspindel" im Römischen Forum Waldgirmes
Am Freitag, den 24. Februar 2017, von 18 bis 21 Uhr findet in der...
Frank J. Kontz
Doppelte Abschlusskosten in der Lebensversicherung nicht erlaubt
Das OLG Köln (Urteil vom 02.09.2016, Az. 20 U 201/15) untersagte es...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.