Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Anne-Frank-Schule Linden wieder ungeschlagen

(hinten, von links) Franziska Fullbrecht, Lilly Weber-Rackow, Alisa Schepp, Janina Preiß, Louisa-Sophie Eckhardt-Helmes und  Svenja Lüling (vorne, von links) Jasmina Damm, Kim-Eileen Hartel, Julia Schaffer sowie Lisa Tietböhl (es fehlt Elena Althaus)
(hinten, von links) Franziska Fullbrecht, Lilly Weber-Rackow, Alisa Schepp, Janina Preiß, Louisa-Sophie Eckhardt-Helmes und Svenja Lüling (vorne, von links) Jasmina Damm, Kim-Eileen Hartel, Julia Schaffer sowie Lisa Tietböhl (es fehlt Elena Althaus)
Lahnau | Das erfolgreiche Handballteam der AFS – Linden (5. Platz im WK III 2008) hofft nun erneut sich beim Landesentscheid für das Bundesfinale in Berlin zu qualifizieren

In der Wettkampfklasse II (Jahrgang 1992-1995) gewannen die Handballerinnen der Anne-Frank-Schule Linden am 18. Februar, unter der Teilnahme von fünf Schulmannschaften, den Regionalentscheid von JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA in Rechtenbach und fahren somit am 11. März zum Landesentscheid nach Kassel/Baunatal.

In der Sporthalle der Schwingbachschule konnten die Spielerinnen unter Betreuung von Uwe Druschel wiederholt alle Spiele zum Teil deutlich für sich entscheiden. Im ersten Spiel gewannen sie gegen die Liebigschule Gießen mit 7:2 Toren. Im darauf folgenden Spiel gegen die Ohmtalschule Homberg wurde das beste Ergebnis mit 17:1 Toren erzielt. Auch im dritten Spiel konnten die Handballerinnen der AFS Linden ihr spielerisches Können unter Beweis stellen, indem sie das Philippinum Weilburg mit 15:5 Toren bezwangen. Nach diesem Spiel war eigentlich schon klar, dass die Anne-Frank-Schule Linden den Regionalentscheid für sich entscheiden würde, da alle anderen Mannschaften schlechtere Punkt- und Torverhältnisse besaßen. Dennoch sollte im letzten Spiel gegen die Schwingbachschule Rechtenbach noch ein Sieg her. Sichtlich nervös starteten die Lindener Mädchen ins Spiel - ging es doch darum den mehrfachen Bundesfinalteilnehmer Rechtenbach in eigener Halle und unter gefüllter Tribüne zu bezwingen. Zwar stark in der Abwehr, leistete sich die AFS aber gerade im Angriff sowie im Abschluss deutliche Fehler. Daher blieb das Spiel bis zum Schluss spannend und konnte letztendlich mit 8:6 Toren gewonnen werden.
Folgende Platzierung ergab sich zum Schluss:

Platz/Schule Tore Punkte
1. Anne-Frank-Schule Linden 47:14 8:0
2. Schwingbachschule Rechtenbach 25:23 4:4
3. Liebigschule Gießen 27:28 4:4
4. Philippinum Weilburg 27:32 4:4
5. Ohmtalschule Homberg 21:57 0:8

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Pohlheimer Sportler des Jahres 2016 im Mannschafts-, Frauen- und Männersport auf dem Siegertreppchen (li. Wolfgang Sames).
Frankfurt hätte seine Sportler im Römer geehrt ...
Im Rahmen einer Adventsfeier im Pohlheimer „Reitzentrum-Sames“, auf...
Basketball Schulteams der Anne-Frank-Schule Linden mit „Bronze- und Silberplatzierungen“
Wie in den vergangenen Jahren auch, sind die Lindener Korbjäger der...
Basketball-Schulteam der Anne-Frank-Schule Linden gewinnt den Kreisentscheid
Basketball-Schulteam der Anne-Frank-Schule Linden gewinnt den...
Basketballteam der Anne-Frank-Schule Linden nimmt an der Hessenmeisterschaft teil
Basketballteam der Anne-Frank-Schule Linden nimmt an der...
Katharina Till im Anflug auf das gegnerische Tor
Wettenberger Frauen weiter an der Spitze
Die erste Frauenmannschaft der HSG Wettenberg steht weiterhin an der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Uwe Druschel

von:  Uwe Druschel

offline
Interessensgebiet: Lahnau
15
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
(hinten, von links) Franziska Fullbrecht, Lilly Weber-Rackow, Alisa Schepp, Janina Preiß, Louisa-Sophie Eckhardt-Helmes und  Svenja Lüling (vorne, von links) Jasmina Damm, Kim-Eileen Hartel, Julia Schaffer sowie Lisa Tietböhl
Anne-Frank-Schule Linden fährt zum Regionalentscheid
In der Wettkampfklasse II (Jahrgang 1992-1995) gewannen die...

Weitere Beiträge aus der Region

Brigitte Sauter-Hill (geo) gratuliert Markus Velten und seiner Ehefrau Petra zum guten Ergebnis bei der Bürgermeisterwahl in Lahnau
Dank von Markus Velten nach der Kandidatur zum Bürgermeister von Lahnau
Liebe Lahnauerinnen und Lahnauer, herzlichen Dank für Ihre...
Eine Lebensversicherung ist Vermögen, kein Einkommen
Das Jobcenter darf die Auszahlung einer Lebensversicherung nicht als...
Gespräche, Frühlingsgrüße und selbstgebackene Quarkbällchen am Infostand
Pressemitteilung und Einladung von Markus Velten
Liebe Bürgerinnen und Bürger, ich habe mich sehr darüber gefreut,...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.