Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Die Domstadt Wetzlar ist immer ein Besuch wert, Teil 1

Lahnau | Wetzlar liegt im Lahn-Dill-Gebiet in Mittelhessen an der Lahn. Die Stadt erstreckt sich auf meist hügeligem Terrain bis auf die Anhöhen beiderseits des Lahntals. Sie liegt am Trennungspunkt hessischer Mittelgebirge: südlich der Lahn liegt der Taunus; nördlich der Lahn und westlich der Dill beginnt der Westerwald; nördlich der Lahn und östlich der Dill beginnt das Rothaargebirge. Der höchste Punkt des Stadtgebiets ist der Stoppelberg mit einer Höhe von 401 Metern. Nachbarstädte Wetzlars sind Gießen, Koblenz 80 km lahnabwärts, Limburg an der Lahn 40 km westlich, Siegen 50 km nordwestlich, Dillenburg 30 km nördlich, Marburg 40 km nordöstlich sowie Frankfurt am Main 60 km südlich.

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten befinden sich in der historischen Altstadt mit dem romanischen Dom, behutsam restaurierte Fachwerkhäuser. Die Altstadt zieht sich mit Gassen und kleinen Plätzen terrassenförmig zur Lahn und zur alten Lahnbrücke hinab. Stellenweise ist noch eine gut erhaltene Stadtmauer zu sehen, deren Verlauf größtenteils von Parkanlagen gesäumt wird.

Ein paar Impressionen der malerischen Domstadt sind hier mal zusammengestellt.


Mehr über

Wetzlar (340)Domstadt (4)Dom (24)Altstadt (43)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Thomas Brunner Gemeinde Wettenberg
25 Jahre Softplan- Wettenberg
25 Jahre Softplan – die Jubiläumsfeier in der Stadthalle Wetzlar war...
Sophie Birkenstock (Foto: Pressebüro Lademann)
Vocal-Noise-Musikschule gestaltet Konzert mit Clubatmosphäre
Feinster Rock-, Pop-, Swing-, Funk- und Soulgesang hat die CentralBar...
Der Dom
Mein erster Besuch von Wetzlar
Obwohl ich seit 2004 hier in Gießen wohne und seitdem immer wieder...
Stralsund, das Tor zur Insel Rügen
Seit 2002 gehört die Altstadt von Stralsund zum UNESCO –...
Fototour durch Wetzlar´s Altstadt
Die Gruppe "Lahn-Dill-Fotografie" bei Facebook hatte am Samstag einen...
Gefrorene Spinnweben im historischen Grebenstein
Grebenstein ist wirklich eine interessante Stadt, die für Touristen...
Herrendoppel Wagner/Koska
Kai Wagner holt Bronze im Badminton
Am 30. und 31 Oktober fanden die Bezirksmeisterschaften der...

Kommentare zum Beitrag

Annett Bestehorn
157
Annett Bestehorn aus Gießen schrieb am 17.09.2008 um 10:08 Uhr
Was für tolle Bilder!!! Da muss ich auch mal hin!!
Viele Grüße aus Gießen
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kunz

von:  Carsten Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Carsten Kunz
819
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Da bekommt der Begriff Stacheldraht gleich ´ne ganz neue Bedeutung
Naturschauspiel am frühen Morgen
3. Wetzlarer Weihnachtszauber
„Weihnachtszauber in der Wetzlarer Spilburg“ 08.11.- 10.11....

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 52
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Teil des Murals an der Stadtbibliothek Bad Vilbel
Buch zur Hand genommen!
Blick in den Tageabbau der Bisha-Mine in Eritrea, 150 Kilometer westlich der Hauptstadt Asmara. (Foto: Martin Zimmermann)
Besuch in der Bisha-Mine in Eritrea
Auf der Jagd nach begehrten Rohstoffen wird vor allem in...
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Bericht vom Streifzug durch Lahnau
Bei unserem Streifzug durch Lahnau stellte unser...
Kleiner Klassenkampf unter Vögeln
Heute konnte ich ein interessantes Schauspiel beobachten: Auf einem...
Lahnau rocks for Benefit #3 am 11. März 2017
Lahnau rocks for Benefit #3 am 11. März 2017 zugunsten Kinderherzzentrum Gießen
Am 11. März 2017 ist es wieder soweit: Vier namhafte Bands rocken auf...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.