Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Das Spiegelgesetz (geistige Gesetze)

Lahnau | Die geistigen Gesetze:
Alles was auf dieser Erde geschieht folgt dem „Gesetz von Ursache und Wirkung“. Es gibt immer einen Zusammenhang zwischen dem was war, und dem, was folgt. Das, was wir Zufall, Glück oder Schicksal nennen, ist ein Ausdruck für eine verborgene und unbekannte Ursache - niemals geschieht etwas ohne Ursache. Die Ursache jeder Begebenheit in unserem Leben ist ein Gedanke von uns und die Wirkung ist das dementsprechende Ereignis.
Unser Leben spiegelt uns ununterbrochen, woran wir denken, was wir glauben und wovon wir überzeugt sind.
Jede unserer Aktionen oder Gedanken entspricht einer (Energie)Welle, die ausgesendet wird, von der Realität reflektiert wird und zum Ausgangspunkt zurückläuft wie ein Echo.
Daraus leitet sich ein anderes Gesetz ab: „Wie innen, so außen“.

Was ist ein Spiegelbild?
Ein Spiegelbild ist einer unserer vielen Gedanken in seiner sichtbaren, verwirklichten Form. Unsere Gedanken befinden sich in angreifbarer Form vor uns – nämlich als Menschen.
Personen, die uns sehr nahe stehen, sind sogar besonders aussagekräftige Spiegelbilder.
Alles, was wir im Außen wahrnehmen, steht im direkten Bezug zu unserem Inneren, als Spiegelbild unseres Wesens.
Mehr über...
spiegelgesetz (1)Klopfakupressur (1)Gesundheit (344)geistige Gesetze (1)EFT (3)
Man könnte sogar so weit gehen zu sagen, dass das unangenehme Verhalten unseres Gegenübers unser eigenes Verhalten ist – nur bemerken wir das nicht immer. Unser Gegenüber hält uns vor Augen, was wir sind, wie wir denken, was wir fühlen und wovon wir überzeugt sind.
Unser Gegenüber spiegelt uns also unser eigenes Verhalten, d.h. unser Spiegelbild kann zeigen, was wir sind – in negativer und in positiver Hinsicht.

Das Spiegelgesetz:
Das Spiegelgesetz basiert auf den „Geistigen Gesetzen“. Es besagt, dass alles, was wir im Außen erleben, eine Reflexion der Vorgänge in uns, in unserem Unterbewusstsein ist.
Wenn wir erkennen lernen, dass das, was uns da gespiegelt wird, ein Teil von uns selbst ist, lassen wir tiefgreifende Veränderungen in uns und in unserem Leben geschehen.
Wenn wir die uns gezeigten Reflexionen intelligent nutzen anstatt abzuwehren, können wir unser eigenes Denken klären und befreien.
Unser Denken ist die Grundlage unseres Handelns und damit unseres Erfolges.
Erfolg schließt immer auch Gesundheit, Glück und Wohlstand mit ein.
Letztendlich bestimmt also unser Denken unsere Wirklichkeit und wenn wir unser Denken ändern, ändern wir unser Leben.

Die Spiegelgesetz-Methode:
Wenn wir uns über Jemanden besonders ärgern, lohnt es sich, einmal genau hinzuschauen:
Was ärgert uns da eigentlich?
Welche Eigenschaft ist es, die mir mein Gegenüber gerade spiegelt?
Wahrscheinlich ist es Diejenige, an der es uns noch fehlt. Unser Gegenüber bietet uns also die Chance, unsere Stärken aber auch die Schwächen in uns zu erkennen.
Nur weil wir bestimmte Wesenszüge an uns selber abwerten, werden uns genau diese in negativer Ausdrucksform von unserem Gegenüber gespiegelt.
Durch die Spiegelgesetz-Methode ist es nun möglich, verborgene Glaubenssätze und Denkmuster aufzuspüren um diese dann anschließend mit EFT - der Klopfakupressur zu bearbeiten.
Wenn wir uns nämlich von den blockierenden und negativen Emotionen befreien, wird wieder Lebensenergie freigesetzt, die unser Leben zum Besseren verändern kann.

(Quelle: Christa Kössner „Die Spiegelgesetz-Methode“ und Kurt Tepperwein „Die geistigen Gesetze“)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bürgermeister Udo Schöffmann frühstückte auf Augenhöhe mit den Kids der neuen Forschungsgruppe. Mit dabei Leiterin Beate Eigenbrot (hinten links)
Pädagogisches Arbeitsessen auf Augenhöhe
„Fit in den Tag“ lautet das Motto in der Kita „Sonnenschein“ in der...
Tobias Salin (26) macht eine Ausbildung bei BOSCH TT in Lollar, er ist aktiver IG-Metaller, hat in Kuba Ökonomie und Geschichte studiert, ist Herausgeber des Buchs "Kuba im Wandel", ist im Bundesvorstand der SDAJ und Redakteur des Jugendmagazins POSITION
Die Verhältnisse spitzen sich zu, Zeit für Widerstand - Warum ich für die DKP zur Bundestagswahl antrete
Arme werden ärmer - Reiche werden reicher Bald sollen wir bis 70...
Siegerehrung Mixed (Krüger/Schmidt links, Wahl/Hoffmann rechts)
Bv Hungen bei ersten Turnier 2017 erfolgreich. Zweimal Silber und einmal Bronze beim Rödermarkcup in den Doppeldisziplinen
Am 8. und 9. März fand das erste Turnier nach der Badminton - Saison...
Team gegen Neu Isenburg
Hungen verpasst, trotz starker Vorstellung, Aufstieg in die Hessenliga. Vorstand und Spieler sehr zufrieden über die tolle Badmintonsaison von Bv Hungen 1
Vergangenen Sonntag trafen sich die drei Meister der Verbandsligen um...
Filmvorführung MAN MADE EPIDEMIC mit anschließendem Gespräch am 13.06. in Heuchelheim
In den letzten 30 Jahren ist der Anteil von Menschen mit Autismus...
3.Platz Mixed Krüger/Beyer (rechts)
Starker Auftritt der Hungener Badmintonspieler beim Lampionturnier in Bad Camberg. Caroline Beyer gleich zweimal auf dem Siegerpodest
Beim überregional bekannten Turnier in Bad Camberg waren die Hungener...
Der Heutige Wahrnstreik vor dem UKGM
Wir sind heute vor dem UKGM gewesen und haben unsere Solidarität mit...

Kommentare zum Beitrag

Hugo Gerhardt
6.689
Hugo Gerhardt aus Gießen schrieb am 21.05.2013 um 14:07 Uhr
Ein toller Beitrag zu den wichtigsten Fragen des Zusammenlebens.
Danke Jutta für die Erinnerung.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jutta Achenbach

von:  Jutta Achenbach

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Jutta Achenbach
109
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vierblättriges Kleeblatt als Glücksbringer
Das Glück - was ist das eigentlich?
Wenn wir in den ersten Tagen im neuen Jahr lieben Mitmenschen...
Hokaido Kürbis
Der Kürbis - ein kalorienarmer Sattmacher
Halloween bringt den Kürbis zwar groß raus, aber leider findet dabei...

Weitere Beiträge aus der Region

Freuen Sie sich auf zahlreiche Aussteller.
Gewerbeausstellung Lahnau am 23. und 24. September: Die Attraktion für Jung bis Alt
Wenn zahlreiche Unternehmen in Waldgirmes ihre Zelte aufschlagen,...
Projektchor
Tolles Konzert "Bruder Martinus"
Die Ev. Kirchengemeinde Dutenhofen-Münchholzhausen lud am vergangenen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.