Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Roms Stadt an der Lahn – Öffentliche Führung im Römischen Forum Waldgirmes

Lahnau | Am Sonntag, dem 12. Mai findet um 15 Uhr auf dem Gelände des Römischen Forum Waldgirmes eine öffentliche Führung statt (Kosten: 3 €/Person). Erfahren Sie, welche Schätze der Boden fast 2.000 Jahre aufbewahrte, und welche Beweise die Wissenschaftler für die Existenz einer zivil ausgerichteten Siedlung fanden. Gruppenführungen sind weiterhin telefonisch buchbar unter: 06441-65240. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Informationen unter: www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Bunte Götter im Liebighaus Frankfurt
Die Ausstellung Bunte Götter – Golden Edition ist bis 30. August 2020...
Illustration der römischen zivilen Siedlung
Erste öffentliche Führung im Römischen Forum 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
859
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Illustration der römischen zivilen Siedlung
Erste öffentliche Führung im Römischen Forum 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Mattiacum - das römische Spiel
Die Reise nach Mattiacum – ein Spiel der RöMinis für alle ab 8 Jahren!
Was lange währt, wird endlich gut: Das Spiel der RöMinis „Die Reise...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Das Leiden Italiens in einem berühmt gewordenen Bild.
Überblick über Covid19-Situation in Italien (Stand: 04.04.2020)
Seit Ende Januar 2020 ist das neue Coronavirus Covid19 ein Thema...
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Auf der Streuobstwiese hörten alle Teilnehmer gespannt den Ausführungen von Walter Reber zu.
Alles rund um den Apfelbaumschnitt: GZ-Leser unterwegs auf der Streuobstwiese
Mit großem Interesse verfolgten am Freitag in der vergangenen Woche...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.