Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Über 1200 Besucher feiern Rockparty für einen guten Zweck

ie Band „Radio Revolution“ eröffnete den Rockabend in der vollen Lahnauhalle mit Klassikern aus Pop und Rock.
ie Band „Radio Revolution“ eröffnete den Rockabend in der vollen Lahnauhalle mit Klassikern aus Pop und Rock.
Lahnau | Einen großen Rockabend erlebten rund 1200 Besucher beim Benefizkonzert „Lahnau rocks for Benefit“. Vier Bands ließen für einen guten Zweck die Rocksau raus und heizten die Lahnauhalle in Waldgirmes ordentlich ein. Die Musikgruppe „Radio Revolution“ setzte zu Beginn auf eine bunte Mischung von Covers beliebte Rock- und Popklassiker. Kompromisslosen Rock‘n‘Roll gab es von der Band „Grey­ghost“ auf die Ohren. Einen Tribut auf die weltberühmte Band „Red Hot Chili Peppers“ gaben die Musiker von „Mother’s Milk“. Der Funk ist dem Quartett in die Wiege gelegt worden, die Fans in der vollen Halle waren begeistert. Den musikalischen Schlusspunkt setzte die Band „All Reset“ mit Hits aus den 60ern, Schlagern und Hardrock. Für gute Stimmung sorgte zwischendrin Comedian und „Mann der 1000 Stimmen“, Christian Schiffer. Rocker spielen für einen guten Zweck Alle Künstler verzichteten auf ihre Gage. „So kommt der komplette Erlös des Rockabends krebs- und leukämiekranken Kindern zugute“, verspricht der Organisator. Das Konzert ist eine Initiative für und mit dem Verein „Menschen für Kinder“. Sämtliche Einnahmen werden dem ersten Vorsitzenden des Vereins, Volker Zimmerschied übergeben. Die Biker vom V-Team Wetzlar spendeten vor Ort 1000 Euro an den gemeinnützigen Verein. „Die Spendenübergabe an den ersten Vorsitzenden des Vereins, Volker Zimmerschied wird in wenigen Wochen erfolgen“, berichtet Susanne Burzel vom Organisationsteam. Sie rechnet mit einer Spendensumme in fünfstelliger Höhe und bedankt sich bei allen Unterstützern des Projekts. Mehr über das Projekt erfahren Sie auf: www.lahnau-rocks-for-benefit.de.

ie Band „Radio Revolution“ eröffnete den Rockabend in der vollen Lahnauhalle mit Klassikern aus Pop und Rock.
ie Band „Radio... 
Die Biker vom V-Team Wetzlar spendeten vor Ort 1000 Euro an den Verein "Menschen für Kinder".
Die Biker vom V-Team... 
An der Bar hatten die Besucher auch in den Pausen viel Spaß.
An der Bar hatten die... 
Frontmann von „Greyghost“, Allan Bunnell.
Frontmann von... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v.l. Wolfgang Faber, Dorothea Faber, Eva-Maria Sarnowski, Ulrich Voigt und Heribert Ohlig nehmen die Spende des Fördervereins in Höhe von 350 € für die Flüchtlingshilfe Gießen Ost durch den Vorsitzenden Jakob Handrack und Sabine Streit dankend an.
Förderverein St. Thomas Morus spendet zugunsten der Flüchtlingshilfe Gießen Ost
Ein erfolgreiches Projekt wie Kirche im 21. Jahrhundert funktionieren...
Cuba no está sola- Cuba ist nicht allein
Die Vernissage am 13.4.2018 im Bistro „Da Vinci“ in der Gießener...
Scheckübergabe an Kindertagestättenleiterin Cornelia Prunennec (hinten links) durch Marktorganisatorin Irmgard Ackermann (hinten rechts)
Großzügige Spende an die Gruppe Waldkindergarten der Laubacher Kita-Weltentdecker
(Laubach) Bei herrlicher Winterlandschaft am festlichen Laubacher...
Spendenübergabe an PalliativPro - Dank an Sponsoren, Gäste und an ehrenamtliche Helfer
Langgöns (ikr). Die stolze Summe von exakt 6.426,71 Euro an Einnahmen...
Moderne Literatur und kindergerechtes Mobiliar möchte Sabine Streit (M.) mit der Spende, die ihr Thomas Münchberg, Vorsitzender Jakob Handrack und Isabell Starch-Sommer (v.l.) im Namen des Fördervereins überreichen, für die Bücherei anschaffen.
Förderverein unterstützt Bücherei St. Thomas Morus mit 750 €. Spendenerlöse von Plätzchenaktion und Gießener Weihnachtsmarkt.
Im Bild von links: Marlies Wallbott (Initiatorin) Frank Dönges (MA Bahnhofsmission) Sigrid Herrlich (Jahrgangsvorsitzende)
Fünfziger Damen mit gutem Herz
Die Frauen der Fünfziger Vereinigung 1946/1996 zeigten ihre...
Erwin Kuhn (M.) nimmt den Spendenscheck der Gießener Sparkassen-Senioren von Erwin Schmucker, Angelika Wagner, Gerhard Paul und Doris Ihle (von links) entgegen.
Sparkassen-Senioren spenden 1.100 Euro an den Hospiz-Verein Gießen
Mit einer Spende von 1.100 Euro unterstützen die Gießener...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

von:  Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion

offline
Interessensgebiet: Gießen
Michael Nudelmann - Mitarbeiter der GZ-Redaktion
3.029
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zur Begrüßung gab es am Foyer für jeden Gast ein leckeres Getränk.
GZ-Weihnachtsmärchen "Hans im Glück" begeistert Kinder im TINKO Kindertheater
Mit einem Theaterstück für die ganze Familie läutete die GIEßENER...
Bürgermeister Dirk Haas kassierte zum Jubiläum für den guten Zweck.
REWE Buseck feiert Jubiläum und spendet für einen guten Zweck
Mit zahlreichen Aktionen zu Gunsten eines wohltätigen Zwecks feierten...

Weitere Beiträge aus der Region

Es geht darum alle Kräfte für den Erhalt der Brücke in einem Bündnis zu bündeln
Bündnisses zur Rettung der Kanonenbahn-Lahnbrücke Dorlar/Garbenheim
An alle interessierten Bürgerinnen, Bürger, Vereine und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.