Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Besuchen Sie uns: Römisches Leben in augusteischer Zeit

Legionäre der Legio I GERMANICA
Legionäre der Legio I GERMANICA
Lahnau | Mit knapp 1.000 Besuchern war der Tag des offenen Denkmals 2011 ein voller Erfolg. Auch in diesem Jahr lädt der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes am 9. September von 10 bis 17 Uhr zu einer historisch-lebendigen Veranstaltung ein. Das bundesweite Thema „Holz“ zum Tag des offenen Denkmals ist für unsere Aktionen am Römischen Forum ideal gewählt. Herr Thorsten Westphal vom Dendrochronologischen Labor in Frankfurt, u.a. tätig für die Römisch-Germanische Kommission, untersuchte die ausgegrabenen antiken Brunnenhölzer von Waldgirmes auf ihr genaues Alter. Dies lässt sich mithilfe der Dendrochronologie im Idealfall bis auf das Jahr genau bestimmen. Die genaue Vorgehensweise und die Ergebnisse wird Herr Westphal in kleinen Präsentationen den Besuchern erklären.
Holzverarbeitung in der Antike war auch ein wichtiges Thema für römische Legionäre. Viele Ausrüstungsgegenstände waren aus diesem Rohstoff. Die Legionäre der Legio I GERMANICA haben ihre eindrucksvollen Schilde, die Schanzpfähle, ein Modell eines römischen Lastprahms und ein kleines Fachwerk selbst hergestellt. Die Besucher erhalten den ganzen Tag Gelegenheit, einiges über das Leben und die Aufgaben der Legionäre zu erfahren. Ein römisches Fass ausgestellt und kleine „Fahrten“ auf einer selbst gebauten Sänfte nach römischem Vorbild ergänzen die Attraktionen. Daneben werden zivil gekleidete, römische Personen die Veranstaltung farbig ergänzen.
Für Kinder hat das bewährte Team der RöMinis zahlreiche Spiel- und Bastelmöglichkeiten zusammengestellt. Mit einem Deltaspiel und der Bemalung von Schilden können sich die Kinder mit der römischen Geschichte von Waldgirmes spielerisch beschäftigen, während die Erwachsenen Geschichte ebenfalls durch diverse Präsentationen erfahren.
Unseren Besuchern können wir auch in diesem Jahr interessante Ausstellungspartner bieten: Die Vereine „Region Lahn-Dill Wetzlar e.V“. und „Archäologie im Gleiberger Land e.V.“ und vor allem die „Heimatkundliche Arbeitsgemeinschaft Lahnau e.V.“ werden den Tag mit interessanten Informationen bereichern. Kulinarisch wird die Veranstaltung das Team der Haustädter Mühle begleiten. Mehrjährige Erfahrungen konnte die Wirtin Doris Schmidt bereits durch die Teilnahme am Projekt „Essen und Trinken im Gießener Land“ sammeln. Freuen Sie sich auf römische Spezialitäten auf Ihrem Teller und in Ihrem Trinkbecher.
Parkplätze stehen im Gewerbegebiet Waldgirmes ausreichend zur Verfügung, das Römische Forum ist durch einen kurzen Fußweg gut zu erreichen.
www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Legionäre der Legio I GERMANICA
Legionäre der Legio I... 
Veranstaltungsplakat
Veranstaltungsplakat 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Limes Grenzübergang Nord 4-49
Der Limes Grenzübergang "4.49" wurde geöffnet!
Die bestehende Palisade im Bereich des Pohlheimer Limes, auf der...
So könnte die antike Siedlung ausgesehen haben
Öffentliche Führung im Römischen Forum Waldgirmes am 14. Mai
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...
Legio Prima Germanica
Römertag am 2. Juli im Römischen Forum Waldgirmes
Am 2. Juli taucht der Ort Lahnau-Waldgirmes wieder in die Antike ein....
Klasse 2c aus Holzheim erkundet Spuren der Römer im Landkreis Gießen und im Wetteraukreis
Im Rahmen der Projektwoche an der Regenbogenschule Holzheim...
Römerschlacht am Harzhorn
Tagesexkursion zur "Römerschlacht" am Harzhorn
Der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V. unternimmt seine...
50 Jahre Limesturm gefeiert
Da steht er nun schon 50 Jahre, der „Limesturm“ am nördlichsten Punkt...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
730
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Die maremmanischen Cowboys “Butteri”.
Reisen Sie mit uns in Wetzlars Partnerstadt Siena im 30. Jubiläumsjahr der Städtepartnerschaft und entdecken Sie die Südtoskana! 08-15.10.2017
Im 30. Jubiläumsjahr der Städtepartnerschaft zwischen Wetzlar und...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Die Gewinner des ersten Tages: die EGC Wirges freute sich riesig über den Sieg
BAUHAUS Kids Cup-Finale: EGC Wirges und VfB Gießen gehen als Gewinner vom Platz
Nach den Qualifikationsspielen im April fand vergangenes Wochenende...
Voodoo-Püppchen, Agentur Fullhaus, Regensburg
Bundestagswahl 2017, blumige Versprechen für die Krankenversicherung. Wer bezahlt's?
Auch die großen Parteien haben inzwischen Pläne zur Reform der...
Voodoo-Püppchen, Agentur Fullhaus, Regensburg
Hamburg ermöglicht Beamten die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)
In Hamburg sollen Beamte künftig zwischen privater (PKV) und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.