Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Der Pferdekopf von Waldgirmes – ein kurzer Status

Die Restauratorin bei Ihrem Vortrag
Die Restauratorin bei Ihrem Vortrag
Lahnau | Während des Wetzlarer Hessentags fand im Bodenfeld ein Kurzvortrag der Hessen Archäologie zur Restauration des Pferdekopfes statt. Frau Ulbrich, Restauratorin des Landesamtes, referierte über die wissenschaftlichen Erkenntnisse und zeigte aktuelle Bilder des 2009 in Waldgirmes gefunden Pferdekopfes. Als weltweite Sensation gefeiert zierte der spektakuläre Fund u.a. die Bildzeitung mit dem Titel „Goldige Nüstern“. „Diese waren jedoch nicht vergoldet“, so Ulbrich während des Vortrages. Sie berichtete von Kratzspuren unter der Goldbeschichtung, Fingerabdrücken auf der Innenseite und zahlreichen Zeichen der mutwilligen Zerstörung. Dass mindestens zwei Künstler am Werk gewesen waren vermutet Ulbrich durch die beidseitig unterschiedlichen Zahnreihen. Fast die gesamte Arbeit fand unter dem Mikroskop statt. Daneben kamen ein Computertomograph und ein Röntgengerät zum Einsatz. Nach fast drei Jahren soll der vollständig restaurierte Pferdekopf im September der Öffentlichkeit präsentiert werden. Derzeit fertigt die Restauratorin eine Silikonform an, um eine originalgetreue Kopie des Pferdekopfes zu erhalten. Ob diese in Waldgirmes ausgestellt werden kann, bleibt jedoch offen. Weitere Informationen unter: www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Marschieren auf der antiken Rennbahn neben der Via Apia
Waldgirmeser Legionäre erobern Rom
Die Via Appia Antica gilt als das längste Museum der Welt, war sie...
Walker und Läufer des LT Biebertal vor dem Start zum Genusslauf
Lauftreff Biebertal auf Genusslauf mit der Römerrunde
Wurde im Juni noch sportlich unter dem Motto „Auf den Spuren der...
Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Die Reisegruppe vor dem Colosseum
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes besucht Rom
Was kommt heraus, wenn ein gebürtiger Römer in einem Römerverein...
Torhaus
Auf den Spuren der Römer im Saarland – die Villa Borg
Die römische Siedlungsstätte nahe der Weinbaugemeinde Perl im...
Die Legionäre im Kempten
Die Legionäre präsentieren sich bei den Römertagen in Kempten
"Cäsar lädt ein" - unter diesem Motto fanden am 6. und 7. August die...
Gerold Reinstädtler
Herzliche Einladung zur Krippenausstellung in Waldgirmes
Wie schon in den vergangenen Jahren gibt es auch in diesem Jahr...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
699
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Legionäre aus Waldgirmes
Waldgirmeser Römer zu Gast bei der Limeswanderung
Bereits vor zwei Jahren besetzte die Legio Prima Germanica aus...
Illustration der zivilen Siedlung im antiken Waldgirmes
2 öffentliche Führungen am Tag des offenen Denkmals
Am Tag des offenen Denkmals, am 11. September 2016, bieten wir zwei...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Auch die Kinder sind von den Kaffee-Aquarellen fasziniert.
Deutsch-italienische Kinder und Erwachsene malen mit Kaffee
Die Ausstellung mit den Kaffee-Aquarellen von DIG-Mitglied Angelina...
Andrea Fontana zeigt, wie man den Teig für die Focaccia zubereitet.
Deutsch-italienische Gruppe lernt Focaccia-Backen nach Rezept aus der Emilia Romagna
Eine generationsübergreifende Gruppe aus ganz Mittelhessen traf sich...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

www.markus-velten.de
Eigene Homepage für Bürgermeisterkandidat Markus Velten
Nun ist auch von behördlicher Seite alles geprüft. Der Wahlausschuss...
Kleine Fliegen am Blumentopf: Trauermücken
Besonders im Winter, wenn Pflanzen in Innenräumen sowieso schon durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.