Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

"Die Spätzünder" und Erika Nebeling in Mundart für den Amthof

Annemarie Schmidt und Mechthild Vogel begeistern als "Die Spätzünder"
Annemarie Schmidt und Mechthild Vogel begeistern als "Die Spätzünder"
Lahnau | „Medde eam Leawe“

„Die Spätzünder“ und Erika Nebeling präsentieren ein Mundartkonzert zu Gunsten der Grundschule Atzbach im Amthof.

Am 12.05.2012 um 17Uhr ist es soweit: das bekannte und beliebte Atzbacher Mundartduo „Die Spätzünder“ zeigt sein lustig-besinnliches Programm im evangelischen Gemeindehaus Dorlar/Atzbach. „Die Spätzünder“, Annemarie Schmidt und Mechthild Vogel, sind zwei „Weibsleut vom Land“, deren Programm hintergründig gespickt mit hessischem Humor und Frauenpower für jede Menge Spaß und beste Unterhaltung sorgt. Die von Annemarie Schmidt komponierten und getexteten Lieder sind im Duo und mit Gitarrenbegleitung arrangiert. Immer wieder wird sie durch den Alltag und von mitten aus dem Leben stammenden Geschichten zum Schreiben inspiriert.

Ganz besonders freuen sich die „Spätzünder“ darüber, dass an diesem Nachmittag auch die weit über Mittelhessens Grenzen hinaus bekannte Autorin und Mundartkünstlerin Erika Nebeling mit von der Partie ist. „Ihr Stil in Wort und Vortrag ist einzigartig und unvergleichlich“, lobt Annemarie Schmidt. Mit viel Humor, Witz und Pointenreichtum sind ihre Geschichten auch in zwei Büchern niedergeschrieben. Bei ihren zahlreichen Auftritten begeistert sie immer wieder ihr Publikum.

Mehr über...
Mundart (33)Grundschule (157)Die Spätzünder (1)Atzbach (52)Amthof (37)
In der Pause des ca. 90 minütigen Programmes werden zur Erfrischung und für den kleinen Hunger Brezeln, Handkäs, Äppelwoi und nichtalkoholische Getränke angeboten.

Allen drei Atzbacher Künstlerinnen ist gemeinsam, dass sie durch ihre Auftritte, Lieder und Texte, Bücher und CD`s die heimische Mundart erhalten und weitergeben wollen.
Die drei Mundartkünstlerinnen haben für ihren Auftritt in Atzbach jedoch auch noch eine weitere Motivation: Mit Ihrer Veranstaltung möchten sie zum Erhalt der Grundschule Atzbach im historischen Amthofgebäude beitragen. Daher stellen sie den gesamten Erlös der Nachmittags dem Förderkreis der Grundschule und der Initiative Grundschule Atzbach im Amthof für Maßnahmen zum Erhalt der Schule zur Verfügung.

Auf alle Fälle sind die Spätzünder gemeinsam mit „Eus Eriga“, wie Erika Nebeling von vielen genannt wird, Garanten für einen unvergesslichen Mundartnachmittag, zu dem alle Generationen herzlich eingeladen sind.

Termin: Samstag, 12.05.2012, 17h
Ort: Ev. Gemeindehaus Atzbach-Dorlar, Bahnhofstr. 38
Eintritt: 3,- € Solidaritätsbeitrag zum Erhalt der GS-Atzbach

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Düstere Aussichten für die Kanonenbahnlahnbrücke
Bahndamm bleibt geöffnet: Brückenabriss damit indirekt beschlossen?!
Die Fraktion der geo-Wählergemeinschaft war gut vorbereitet für die...
Rückblick: Ortsbegehung und Eierkuchenessen mit Landrat Wolfgang Schuster
Zusammen mit Landrat Wolfgang Schuster haben Mitglieder des...
Heute kommt eine echte Prinzessin!
Einen aufregenden Tag erlebten die Kinder der Hedwig-Burgheim-Schule...
Spendenübergabe an der Hedwig-Burgheim-Schule
Mit einem Frühlingslied wurden der Vorsitzende der AWO Rödgen Dieter...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Initiative Grundschule Atzbach im Amthof (IGA)

von:  Initiative Grundschule Atzbach im Amthof (IGA)

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Initiative Grundschule Atzbach im Amthof (IGA)
157
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Der Amthof und die Atzbacher vermissen ihr Schulkinder
Amthof - Offener Brief an Heinz Schreiber und den Kreistag
Die Vorsitzenden des Elternbeirates und des Fördervereins der...
Amthof-Atzbach:Landrat hat Wort gebrochen
Heute erreichte die IGA ein Leserbrief zum Thema Amthof, der am...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Kinder basteln das römische Rundmühlenspiel
Brot und Spiele bei den Ferienspielen
Dass bei Kindern die neu konzipierte Ausstellung in der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.