Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

DLRG im Kindergarten "Lummerland" in Lahnau-Dorlar

Die Vorschulkinder vom Lummerland und das Ne
Die Vorschulkinder vom Lummerland und das Ne
Lahnau | Rettungsschwimmer im Kindergarten-
ein Projekt für mehr Sicherheit
Jedes Jahr vor Beginn der Badesaison starten die Rettungsschwimmer der DLRG vom Kreisverband Lahn-Dill unter Leitung von Uli Seidel ( Beauftragter des Kiga -Projektes) aufs Neue ihre Reise durch die Kindergärten des Lahn-Dill Kreises. Mit dabei auch Melanie Wießner und Kathrin Schwarz von der OG Solms
Diese verstärkte Aufklärungsarbeit macht sich schon bemerkbar. Bei Badeunfällen 2011 starben 22 Kinder im Alter unter 15 Jahren, 2010 waren es noch 33 Kinder.
Mit Spiel und Spaß geben sie den Vorschulkindern einen Einblick in den Alltag am Strand oder Schwimmbad. Zusammen werden die Gefahren im und am Wasser besprochen, auch wo es im heimischen Bereich wie etwa am Gartenteich oder an der Regentonne gefährlich ist.
"Stop" rufen die Vorschulkinder vom Kindergarten"Lummerland" und "das Nest in Waldgirmes zusammen im Kindergarten Lummerland in Lahnau-Dorlar als "Platschi" nur so aus Spaß um Hilfe ruft, um den Rettungsschwimmer "Kasper Rudi" damit zu ärgern. Die Kinder und der Kasper erklären dem tollpatschigen Platschi, warum man nicht aus Spaß
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
um Hilfe rufen darf. Das ist eine von vielen Baderegeln die die Vorschulkinder im "Kindergarten Lummerland " gelernt haben. "Platschi" und der "Rettungskasper" sind Figuren in einem Kasperletheater, mit dem am Ende des DLRG-Nivea-Kindergartentages das gelernte Wissen noch einmal spielerisch "abgefragt" wird. Ziel des Kindergartentages ist es, den Kindern das Thema Sicherheit im und am Wasser zu vermitteln. Das geschieht auf altersgerechte Art und Weise. Die Kinder erleben beispielsweise in einer Bewegungsgeschichte, wie der Wachdienst-Tag eines DLRG-Rettungsschwimmers abläuft und wie Menschen, die im Wasser in Not geraten, geholfen wird. Da bekommen die Kinder Ferngläser aus Papprollen, mit denen sie aufs Wasser schauen und aufpassen, das niemandem etwas passiert. Gemeinsam werden die gelbe und rote Flagge gehisst, wobei die Kinder lernen , das die gelbe bedeutet, dass Kinder und Nichtschwimmer nicht mehr ins Wasser gehen sollten, während die rote Flagge aufgrund einer Gefahrenlage Badeverbot für alle bedeutet. Dabei werden auch die zwei Rettungsgeräte, die von der DLRG mitgebracht werden ( Rettungsboje & Rettungsball), von den Jungen und Mädchen ausprobiert. Über das Baderegellied und ein großes Baderegelpuzzle lernen die Kinder die Baderegeln kennen.
Ein Grund für die DLRG dieses Projekt zu entwickeln waren und sind die Ertrinkungszahlen, denn gerade im Vorschulalter sind Kinder besonders gefährdet. Sie können noch nicht oder nicht gut schwimmen und in ihrem kindlichen Übermut Gefahren nicht einschätzen.
Deshalb führt die DLRG in Zusammenarbeit mit NIVEA-Beiersdorf dieses Projekt seit dem Jahr 2000 in den Kindergärten durch.
Infos gibt es bei der DLRG unter: usa.uli-seidel@t-online.de

Die Vorschulkinder vom Lummerland und das Ne
Die Vorschulkinder vom... 
Hier wird richtig "Retten" geübt
Hier wird richtig... 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Uli Seidel

von:  Uli Seidel

offline
Interessensgebiet: Lahnau
78
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die Vorschulkinder von der "Storchenwiese"
DLRG Wasserrettung in der Kita "Storchenwiese"in Lahnau
Nobbi und Rudi besuchen Deutschlands Kindergärten Wir machen die...
Die Vorschulkinder mit dem Nobbi und den Rettungsschwimmern
DLRG im Kindergarten in Lahnau
Nobbi und Rudi besuchen Deutschlands Kindergärten Wir machen die...

Veröffentlicht in der Gruppe

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft

DLRG - Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
Mitglieder: 27
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Mia-Sophie Hermann, Saskia Lauz, Fynn Connor Bensmann, Hannah Elbert, Nina Pfaffl, Lara Schneider (v.l.n.r.)
Fynn Connor Bensmann auf Platz 2
(kk)Die Jüngsten der aktiv Schwimmenden der DLRG Lollar nahmen am 12....
Auszeichnungen für Licher Schwimmerinnen
Zum dritten Sportlerball zur Würdigung herausragender sportlicher...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD-Lahnau Neumitglieder: Übergabe der Parteibücher
Ja, es gibt sie noch: Menschen, die sich politisch interessieren und...
Markus Wolfahrt
Alpynia-Konzert in der ev. Kirche in Waldgirmes
Am 1. Advent fand in der evangelischen Kirche Waldgirmes ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.