Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Roms Stadt an der Lahn – Öffentliche Führung im Römischen Forum Waldgirmes

Das antike Waldgirmes vor 2.000 Jahren (Animation)
Das antike Waldgirmes vor 2.000 Jahren (Animation)
Lahnau | Am Sonntag, dem 4. September findet um 15 Uhr die nächste öffentliche Führung auf dem Gelände des Römischen Forum Waldgirmes statt. Erfahren Sie, welche Schätze der Boden fast 2.000 Jahre aufbewahrte, und welche Beweise die Wissenschaftler für die Existenz einer zivil ausgerichteten Siedlung fanden. Bei Regen fällt die Führung aus. Bis Oktober wird jeden Monat eine öffentliche Führung angeboten (Kosten: 3 €/Person), Gruppenführungen sind weiterhin telefonisch buchbar. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Informationen unter: www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Rund 25 neugierige Bürgerreporter folgen den Erklärungen von Lukas Hofmann (r.).
Bürgerreporter schauen bei Leica hinter die Kulissen
Die Marke „Leica“ ist für viele Fotografen ein Sinnbild für Präzision...
So könnte die antike Siedlung ausgesehen haben
Öffentliche Führung im Römischen Forum Waldgirmes am 14. Mai
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Legio Prima Germanica
Römertag am 2. Juli im Römischen Forum Waldgirmes
Am 2. Juli taucht der Ort Lahnau-Waldgirmes wieder in die Antike ein....
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...
Byzanz und das Kloster Arnsburg
Sie ist klein wie eine Zwei-Euro-Münze – und eine archäologische...
Kelten – Römer – Ritter – Mönche: Exkursion Kloster Arnsburg
Wenn immer noch in aktuellen Lehrbüchern Germanen als die Bösen, als...
Römerschlacht am Harzhorn
Tagesexkursion zur "Römerschlacht" am Harzhorn
Der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V. unternimmt seine...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
730
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.
Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci und die fünf glücklichen kleinen Gewinner des Pinocchio-Malwettbewerbs, die ihre Kunstwerke stolz zeigen.
DIG Mittelhessen e.V. ehrt die jungen Gewinner des Pinocchio-Malwettbewerbs
Im Rahmen eines geselligen Abends mit einer gemeinsamen Spaghettata...
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Papier, Wasser, Farbe, Pinsel ... und ein bisschen Muse gehört dazu.
Herbstspaziergang in heimischer Natur
Die herrlichen Herbstfarben und der strahlende Sonnenschein luden am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.