Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Mitgliederversammlung des Fördervereins Römisches Forum Waldgirmes

Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle des Fördervereins
Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle des Fördervereins
Lahnau | Viele Neuigkeiten gab es auf der Jahres-Mitgliederversammlung in der Geschäftsstelle des Fördervereins Römisches Forum Waldgirmes am 31. März 2011 zu berichten. Nachdem 2009 die Grabungsaktivitäten vorläufig eingestellt wurden, standen im Jahr 2010 vielfältige Vereinsaktivitäten im Vordergrund. Der erste Vorsitzende Wilfried Paeschke würdigte das ehrenamtliche Engagement der aktiven Mitglieder, welche in 2010 ein Besucheraufgebot von insgesamt rund 2.000 Personen meisterten. Darunter waren 32 angemeldete Gruppenführungen. Im aktuellen Jahr werden diese durch erweiterte Angebote einem breiteren Publikum zugänglich gemacht. Die weiteren Vereinsaktivitäten stellte der Geschäftsführer Peter Schepp vor. Nachzulesen sind diese im erstmals veröffentlichten Jahresbericht, welcher auf der Internetseite des Fördervereins zum Download zur Verfügung steht.
Weiterhin fanden in der Mitgliederversammlung die Vorstandswahlen statt. Wiedergewählt im geschäftsführenden Vorstand wurden Wilfried Paeschke als erster Vorsitzender, Peter Schepp als Geschäftsführer und Holger Fabel als Schatzmeister. Neu gewählt wurde Heinz Rauber als zweiter Vorsitzender, da der bisherige zweite Vorsitzende, Bürgermeister Eckhard Schultz, zu einer erneuten Kandidatur in diesem Amt nicht wieder antrat. Wilfried Paeschke dankte Eckhard Schultz, der dem Förderverein auch zukünftig eng verbunden bleibt, für seine bisherige Tätigkeit. Ebenfalls neu im Vorstand vertreten ist die Schriftführerin Carmen Schmitt. Die Beisitzer Wilfried Schmied, Klaus Röttger, Gerda Weller und Heinrich Janke wurden im Amt bestätigt. Als ständige Beisitzer kamen Dr. Armin Becker, Dr. Gabriele Rasbach und Susanne Burzel neu hinzu.
Für das Jahr 2011 sind wieder zahlreiche Aktivitäten geplant. Ein Höhepunkt wird der Tag des offenen Denkmals am 11. September sein. Für Kinder wird erstmalig eine Kindergruppe, die RöMinis, angeboten. Im Mittelpunkt der Aktivitäten steht die Planung zweier großer Projekte: Der Bau eines römischen Lastenschiffes (Lastprahm) und die Errichtung eines Präsentationsgebäudes auf dem Gelände des Römischen Forums. Die diesjährige Tagesexkursion am Samstag, dem 30. Juli, führt die Mitglieder des Fördervereins sowie interessierte Gäste ins Pompejanum nach Aschaffenburg sowie zur Keltenwelt des Glaubergs. Weitere Infos dazu sowie Anmeldungen sind über die Internetseite des Fördervereins www.roemisches-forum-waldgirmes.de abrufbar und möglich.
Der Vorstand und die aktiven Mitglieder des Fördervereins freuen sich auf ein aktives und spannendes Jahr 2011.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Winterzauber Waldgirmes
Am Samstag traf sich bei herrlich kaltem Weihnachtsmarkt-Wetter Jung...
Unorganisiertes Be- und Entladen in Dorlar am Bootsanleger
Bootsanleger, Buslinie 24 und Bebauungspläne - geo Klausurtagung
Die Fraktion geo hat während ihrer Klausurtagung am 3. September 2017...
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Die RöMinis beim Teelichter gießen
Die RöMinis: Arbeiten mit Wachs wie die alten Römer
Die Bienen wurden schon in der Antike wertgeschätzt: Honig und Wachs...
Wer echt römisches sehen will, der komme in den Kurs
Leben diesseits und jenseits des Limes
Ein neuer Volkshochschulkurs startet in Alsfeld. Seit einigen Jahren...
Moderne Literatur und kindergerechtes Mobiliar möchte Sabine Streit (M.) mit der Spende, die ihr Thomas Münchberg, Vorsitzender Jakob Handrack und Isabell Starch-Sommer (v.l.) im Namen des Fördervereins überreichen, für die Bücherei anschaffen.
Förderverein unterstützt Bücherei St. Thomas Morus mit 750 €. Spendenerlöse von Plätzchenaktion und Gießener Weihnachtsmarkt.

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
736
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Die RöMinis beim Teelichter gießen
Die RöMinis: Arbeiten mit Wachs wie die alten Römer
Die Bienen wurden schon in der Antike wertgeschätzt: Honig und Wachs...
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...

Veröffentlicht in der Gruppe

Römisches-Forum-Waldgirmes

Römisches-Forum-Waldgirmes
Mitglieder: 3
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die RöMinis beim Teelichter gießen
Die RöMinis: Arbeiten mit Wachs wie die alten Römer
Die Bienen wurden schon in der Antike wertgeschätzt: Honig und Wachs...
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.