Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Vortrag: Mattiacum – das antike Waldgirmes?

Das römische Waldgirmes vor 2.000 Jahren
Das römische Waldgirmes vor 2.000 Jahren
Lahnau | Der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes lädt alle Interessierten zu einem interessanten Vortrag ein, welcher helfen soll, des Rätsels Lösung um den antiken Namen von Waldgirmes ein wenig näher zu kommen. Die Veröffentlichung des Buches „Germania und die Insel Thule“: Die Entschlüsselung von Ptolemaeos' "Atlas der Oikumene" sorgte Ende 2010 für Aufruhr. Denn die Neuberechnung antiker ptolemäischer Daten ergibt, dass „Mattiacum“ im Ortsbereich des heutigen Wetzlar-Naunheim liegt - in der Nähe der römischen Siedlung im antiken Waldgirmes. Wir freuen uns, dass wir den Co-Autor des Buches, Prof. Dr.-Ing. Dieter Lelgemann, für den Vortrag gewinnen konnten. Er arbeitete in der Zeit von 1985 bis 2006 als Professor für astronomische und physikalische Geodäsie (Vermessungskunde) an der Technischen Universität Berlin und beschäftigt sich seit vielen Jahren mit antiken Messmethoden. Der Vortrag findet am Freitag, den 15. April 2011 um 19.30 Uhr (Einlass ab 19 Uhr) in der Lahnauhalle (Geraberger Platz 1) in Lahnau-Waldgirmes statt. Der Eintritt ist frei. Erleben Sie Wissenschaft spannend erzählt! www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

,,Lahn-Marmor” ist eigentlich kein Marmor sondern ein Kalkgestein, das uns einen Blick in die Vergangenheit bietet.
Am Montagabend (28.07.2014) berichtete GeoR Dr. Jan Bohatý, Leiter...
Salve
Das Römerkastell Saalburg ist nicht nur für Schulklassen ein lohnenswerter Ausflug
Der Besuch des Römerkastells Saalburg am Limes mit dem 6. Jahrgang...
Drehbares Kultbild des persischen Gottes Mithras aus einem Mithraeum der römischen Stadt NIDA (Frankfurt-Heddernheim)
Fremde Götter im römischen Germanien?
Die Ägypterin Isis, den Perser Mithras oder den Anatolier Dolichenus...
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci (r.) stellt dem Publikum die Referentin Dr. Alessandra Riva (l.) vor.
Gelungener Vortrag von Dr. Alessandra Riva zog das Publikum in den Bann der Italienschlager
Capri-Fischer, Komm ein bißchen mit nach Italien und viele andere...
Vortrag in der Pankratiuskapelle
Späte Kelten, frühe Germanen und der Einfluss Roms in Hessen
Im Rahmen der Vortragsreihe ,, Archaeologische Forschungen in...
Bürgermeister Schäfer gibt Limesradweg frei
Zwischen dem Limeshof (links der L3132 von Watzenborn-Steinberg nach...
Römischer Lastprahm auf der Lahn (Fotomontage)
Vortrag: Die Suche nach dem römischen Hafen an der Lahn
Seit 2012 ist die Tauchergruppe der „Bayrischen Gesellschaft für...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
603
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Römisch kochen ist einfach lecker!
Seminar: Moretum ist nicht alles - Römisch Kochen wie vor 2.000 Jahren
In diesem außergewöhnlichen Kochseminar erhalten Sie einen Einblick...
Legio I GERMANICA AUGUSTA von Waldgirmes
Römer, Germanen und Kelten auf dem Römertag in Waldgirmes
Wenn 2.000 Menschen auf kämpfende Gladiatoren und exerzierende...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V., Rita Schneider-Cartocci, begrüßt die Gäste der „Serata reggiana“.
Erfolgreiche „Serata reggiana“ in Weilburg: Feinkostspezialitäten, wertvolle Weine und Kultur aus der Partnerstadt Quattro Castella in typischer Osteria-Stimmung
Die kleine Weinbar in „La Bottega Reggiana“ in der Bogengasse in...
Römisch kochen ist einfach lecker!
Seminar: Moretum ist nicht alles - Römisch Kochen wie vor 2.000 Jahren
In diesem außergewöhnlichen Kochseminar erhalten Sie einen Einblick...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Rezension des Buches „Der Verlust eines Hundes – und wie wir ihn überwinden“ Autorin ist die Wetzlarer Wolfsexpertin Elli H. Radinger
Ehrlich gesagt - bin ich mit gemischten Gefühlen an das Buch heran...
Römisch kochen ist einfach lecker!
Seminar: Moretum ist nicht alles - Römisch Kochen wie vor 2.000 Jahren
In diesem außergewöhnlichen Kochseminar erhalten Sie einen Einblick...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.