Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

LTi Gießen 46ers verlieren im Hessenderby

Michael Hakim Jordan
Michael Hakim Jordan
Lahnau | Die LTi Gießen 46ers mussten sich im Hessenderby gegen die Deutsche Dank Skyliners Frankfurt geschlagen geben. Das Team um Kapitän Elvir Ovcina unterlag Frankfurt mit 62:81. Die Gießener erwischten eigentlich den besseren Start in das 25. Hessenderby. Nach 3.19 Minuten führte das Team von Headcoach Steven Key mit 9:4. Aber dann kamen die Deutsche Bank Skyliners richtig ins Spiel. 1.18 min vor Ende des 1. Viertels führte Frankfurt mit 9:19. Gießen konnte 1.03 min vor Ende des 1. Viertels noch mal auf 11:19 durch 2 Freiwürfe von Zach Peacock verkürzen. Nach dem 1. Viertel führte Frankfurt mit 11:19. Im 2. Viertel erwischte Frankfurt den besseren Start. Nach 2.58 min im 2. Viertel führten die Gäste mit 16:26. Frankfurt konnte diesen 10 Punkte Vorsprung auch erst mal halten. 54 Sekunden vor der Halbzeit stand es nur noch 25:33 für Frankfurt. Es gab noch Hoffnung auf die Wende. Aber zur Halbzeit, lagen die Skyliners wieder mit 10 Punkten in Führung. Halbzeitstand: 28:38. Auch im 3.Viertel ging es so weiter wie davor. Frankfurt dominierte die Partie. 1. 60 min nach Beginn des 3. Viertels führte Frankfurt 28:43. Die Skyliners konnten die Führung aber noch weiter ausbauen. 5.10 Minuten vor Schluss des 3. Viertels führten die Gäste mit 35:54. Am Ende des 3.Viertels stand es 42:69 für Frankfurt. Die Partie war also schon lange entschieden. Der Favorit Frankfurt führte verdient. Auch Dank einer Klasse Leistung von DaShaun Wood. Gießen versuchte zwar im letzten Viertel noch einmal ein bisschen ran zukommen, aber Frankfurt konnte die Partie weiter beherrschen. Knapp 5 Minuten vor Ende führten die Skyliners 50:73. Die Frankfurter liesen den 46ers keine Chance noch einmal ran zukommen. 2.16 min vor Ende der Partie führte das Team von Skyliners Coach Gordon Herbert mit 55:77. Nach 40 Minuten stand es dann 62:81 zugunsten der Deutsche Bank Skyliners Frankfurt. Die LTi Gießen 46ers waren am Ende chancenlos gegen Frankfurt. Frankfurt dominierte das Spiel, sie waren besser in der Defense, aber auch besser im Angriff. Ein weiterer Grund für den Sieg der Frankfurter, war aber auch Frankfurts bester Spieler DaShaun Wood mit 28 Punkten.

Punkteverteilung LTi Gießen 46ers: Anthony Smith (12), Jannik Freese (2), Mathias Perl (0), Dirk Mädrich (3), Tim Schwartz (4), Elvir Ovcina (15), Ryan Brooks (17), Chase Griffin (0), Zachery Peacock (6), Michael Hakim Jordan (3)

Punkteverteilung Frankfurt: Jevohn Shepherd (5), Kimmo Muurinen (8), Pascal Roller (0), Fabian Franke (0), Marius Nolte (0), DaShaun Wood (28), Jimmy McKinney (11), Qunatez Robertson (2), Chris Moss (9), Benedikt Nicolay (0), Roger Powell (18)

Schiedsrichter der Partie waren Moritz Reiter, Christof Madinger und Matthias Oehlmann.


Das nächste Heimspiel der LTi Gießen 46ers findet am 12.03.2011 gegen die WALTER Tigers Tübingen statt. Tipp Off ist um 20 Uhr in der Sporthalle Gießen Ost.

Michael Hakim Jordan
Matze Perl
Dirk Mädrich
Zach Peacock und Matze Perl
Pascal Roller
DaShaun Wood

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gruppenfoto der Koch AG mit Hochzeitstorten
Nachmittags AG und Co. KG: Basketball, Zumba und Kochen
Auch im vergangenen Schulhalbjahr veranstaltete der Freundes- und...
Trainer Patrick Unger hatte in Saarlouis mit seinen Schützlingen zwischenzeitlich einiges zu besprechen. Am Ende ging es gut aus.
Fair Play
Planet-Photo-DBBL: TV Saarlouis Royals – BC Pharmaserv Marburg...
Zum zweiten Mal hintereinander Dritter der Deutschen Meisterschaft: BC Pharmaserv Marburg.  Foto: Melanie Schneider / belichtbar.net
Bronze-Club Marburg
Planet-Photo-DBBL: Spiele um Platz 3: BC Pharmaserv Marburg – TV...
Englischunterricht mit den 46ers
Am Freitag den 03. März bekamen die Schülerinnen und Schüler der...
Stellen das Kooperationsprojekt von TV 1860 Lich und Alba Berlin vor (v.l.): David Lauer, Anita Schneider, Annette Gümbel, Paul Gänger und Henning Harnisch. Bild: Landkreis Gießen
Kooperationsprojekt „Bewegung macht stark“ zwischen TV 1860 Lich und Alba Berlin – Landrätin Schneider übernimmt Schirmherrschaft
Von den Großen lernen: Das gilt nicht nur im Basketballsport, sondern...
Da geht’s lang. Patrick Unger wird auch in den kommenden drei Spielzeiten die Geschicke des Pharmaserv-Teams lenken. Foto: Sabine Köppl
Patrick Unger hat Fernweh
Der BC Pharmaserv Marburg und Bundesliga-Trainer Patrick Unger...
Felix Schweizer (12) erhielt einige Spielzeit
TV Lich Basketball Die Zwote mit einer Niederlage im letzten Heimspiel der Saison
Noch zwei Spieltage und die Saison der Regionalliga 1 -Süd-West- geht...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lukas Kunz

von:  Lukas Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Lukas Kunz
552
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wayne Bernard
LTi 46ers verlieren im Hessenderby gegen die Frankfurt Skyliners
Die LTi Gießen 46ers haben das Hessenderby gegen die FRAPORT...
Team der New Yorker Phantoms Braunschweig
LTi 46ers kassieren eine knappe Niederlage gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig
Die LTi Giessen 46ers haben das letzte Heimspiel im Jahr 2011 knapp...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Seltener Anblick: Ein Tornadoschlauch über dem Gießener Becken
Mit dem Fahrrad auf Tornado-Chasing
Diese Überschrift ist kein Witz; sondern Realität! Letzte Woche...
Im Abendsonnenlicht nach Regen-27.07.2017, 35410 Hungen
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Paris, beleuchteter Eifelturm
Krankenversicherung: Ab 1. August gibt es Erleichterungen für Rentner
Viele Rentner kommen nicht in den Genuss der günstigen...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.