Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

LTi Gießen 46ers unterliegen trotz starkem Spiel gegen Oldenburg

Anthony Smith
Anthony Smith
Lahnau | Die Gießen 46ers unterliegen der EWE Baskets Oldenburg knapp mit 69:70. Die Gießener wurden trotz einer guten Partie nicht mit einem Sieg belohnt. Das Team von Trainer Steven Key dominierte größtenteils die Partie. Anfangs war die Partie relativ ausgeglichen. Zwischenzeitlich konnten sich die Oldenburger mal mit 6:11 absetzen, aber Gießen kam wieder zurück. 2.19 Minuten vor Ende des 1. Viertels stand es dann 12:12 unentschieden. Am Ende des 1. Viertels konnten die Gäste noch einmal mit 2 Punkten in Führung gehen. Rickey Paulding traf 3 Sekunden vor Ende des 1. Viertels zum 14:16. Auch im 2. Viertel blieb die Partie erst mal ausgeglichen, bis die 46ers sich nach 2:37 auf 4 Punkte absetzen konnten. Aber Oldenburg blieb an den Gießenern dran. 3:32 min vor der Halbzeit stand es nach einem 3 Punkte Wurf von Louis Campbell nur noch 28:27 für Gießen. Zur Halbzeit führten die Mittelhessen dann aber knapp mit 31:32. Beide Teams spielten eine gute Defense. Gießen kam wieder einmal besser ins 3. Viertel. Nach 2:02 im führten die 46ers mit 37:33. Aber die Baskets kamen immer wieder ran. Nach 4:40 min stand es nur noch 39:37. 42 Sekunden vor Ende des 3. Viertels traf Rickey Paulding für Oldenburg zum 46:46 Ausgleich. 58 Sekunden vor Ende des 3. Viertels gab es ein für alle nicht zu verstehendes unsportliches Foul gegen Chase Griffin an Mindaugas Lukauskis. Der verwandelte einen der zwei Freiwürfe und die Baskets bekamen erneut den Ball und erzielten dann 42 Sekunden vor Ende des 3. Viertels den 46:46 Ausgleich durch Rickey Paulding. 23 Sekunden später gingen die EWE Baskets sogar wieder mit 46:48 durch Mindaugas Lukauskis in Führung. Maurice Jeffers konnte durch 2 erfolgreiche Freiwürfe noch einmal den Ausgleich für die Gießener herbeiführen. Vor dem letzten Viertel stand es also 48:48 unentschieden. 1:14 min nach Beginn des letzten Viertels führten die Baskets mit 50:54. 6:25 vor Ende der Partie lagen die Mittelhessen dann sogar mit 7 Punkten zurück. Aber Gießen gab nicht auf. 5:27 vor Ende stand es nur noch 57:61 für Oldenburg. Die Oldenburger konnte 3:57 vor Ende der Partie mit 57:66 durch einen 3 Punkte Wurf von Eddie Gill in Führung gehen. Gießen konterte aber nochmals. 1:08 vor Ende stand es nur noch 65:67. Jetzt begann die spannende Schlussphase. 45 Sekunden vor Ende konnte Moe Jeffers durch 2 Freiwürfe noch mal ausgleichen. 20 Sekunden
vor Schluss führten die Gießener sogar durch 2 Freiwurftreffer von Zach Peacock mit 69:67. Auf der Spieluhr standen noch 2 Sekunden. Louis Campbell kam von aussen und traf einen 2 Punkte Wurf zum 69:69. Die Schiedsrichter gaben aber noch ein Foul an Chase Griffin. Das hieß der Korb zählte und es gab noch einen Freiwurf für Oldenburg. Diesen Freiwurf verwandelte Louis Campbell zum 69 : 70. Somit siegten die EWE Baskets Oldenburg mit 1 Punkt gegen die LTi Gießen 46ers. Es war am Ende eine bittere Niederlage für das Team von Headcoach Steven Key den die Gießener waren größtenteils der Partie klar überlegen.

Punkteverteilung Gießen 46ers: Anthony Smith (14), Jannik Freese (0), Mathias Perl (0), Dirk Mädrich (2), Tim Schwartz (0), Elvir Ovcina (14), Ryan Brooks (2), Chase Griffin (3), Zachery Peacock (14), Michael Jordan (8), Maurice Jeffers (12)

Beste Werfer bei Oldenburg: Louis Campbell (18), Rickey Paulding (15), Mindaugas Lukauskis (14)

Anthony Smith
Elvir Ovcina
Moe Jeffers und Michael Jordan
Tim Schwartz
Zach Peacock
Rickey Paulding
Anthony Smith
Maurice Jeffers

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
CEWL: Marburg steht im Finale
„Wir genießen das Turnier“ CEWL-Europapokal: Halbfinale: Olimpia...
Das Pharmaserv-Team mit dem Pokal für den zweiten Platz beim CEWL-Final-Four.
CEWL: Marburg erringt zweiten Platz
„Stolz auf das, was wir erreicht haben“ CEWL-Europapokal: Finale:...
Mit vereinten Kräften wollen die Marburgerinnen am Sonntag um den Einzug ins Pokalhalbfinale kämpfen – diesmal wieder in Blau. Foto: Melanie Weiershäuser
Pokal: Auswärtsspiel in Göttingen
„Ich liebe englische Wochen“ Deutscher Pokal, Viertelfinale: BG 74...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lukas Kunz

von:  Lukas Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Lukas Kunz
552
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wayne Bernard
LTi 46ers verlieren im Hessenderby gegen die Frankfurt Skyliners
Die LTi Gießen 46ers haben das Hessenderby gegen die FRAPORT...
Team der New Yorker Phantoms Braunschweig
LTi 46ers kassieren eine knappe Niederlage gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig
Die LTi Giessen 46ers haben das letzte Heimspiel im Jahr 2011 knapp...

Veröffentlicht in der Gruppe

Fotofreunde Mittelhessen

Fotofreunde Mittelhessen
Mitglieder: 142
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die sanfte Karina!
Karina wurde in einem verwahrlosten Zustand gefunden. Die langhaarige...
Huckepack ist doch was Feines
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Es geht darum alle Kräfte für den Erhalt der Brücke in einem Bündnis zu bündeln
Bündnisses zur Rettung der Kanonenbahn-Lahnbrücke Dorlar/Garbenheim
An alle interessierten Bürgerinnen, Bürger, Vereine und...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.