Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Schmuck und Schminke - Schönheit im alten Rom

Lahnau | Bereits in der Antike legten die Römerinnen sehr viel Wert auf ihr Äußeres. Elegante Frisuren, Schminke und schöne Schmuckstücke zierten die Damen von damals.

In unserem Seminar am 14.01.2011 von 18-21 Uhr werden wir Schmuckstücke nach altrömischem Stil anfertigen. Für dieses Seminar sind noch Plätze frei!

Die Kosten für die Teilnahme und das Material betragen € 15,- Mitglieder und € 20,- für Nichtmitglieder des Fördervereins. Die Teilnehmerzahlen sind auf 10 Personen begrenzt, bitte melden Sie sich bis zum 31.12.2010 telefonisch (06441-65240) oder per E-Mail (roemerforum@t-onlie.de) an.

Bitte überweisen Sie die Teilnahmegebühr bei Ihrer Anmeldung auf unser Konto 45 300 04, BLZ 513 610 21 bei der Volksbank Heuchelheim eG (Stichwort: Schönheit 14.01.2011). Nur bei Abmeldung drei Tage vor dem Seminartermin können wir Ihnen die Gebühr zurückerstatten.

Lassen Sie sich entführen in die schöne Welt der Römerinnen vor 2.000 Jahren!

Weitere Informationen über unsere Aktivitäten erhalten Sie auf unserer Internetseite www.roemisches-forum-waldgirmes.de

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Wandern, ist nicht nur des Müllers Lust. Hochbetrieb auf der Wanderer Strecke in 2015
Die 11. Limeswanderung ist "angerichtet"
„Es ist angerichtet“ die Tour kann starten, meldeten in der letzten...
Torhaus
Auf den Spuren der Römer im Saarland – die Villa Borg
Die römische Siedlungsstätte nahe der Weinbaugemeinde Perl im...
Die Tombola
Förderverein der Rabenschule Londorf veranstaltet Tombola auf dem Michaelismarkt
Der Förderverein der Rabenschule in Rabenau-Londorf hat sich in...
Illustration der zivilen Siedlung im antiken Waldgirmes
2 öffentliche Führungen am Tag des offenen Denkmals
Am Tag des offenen Denkmals, am 11. September 2016, bieten wir zwei...
ORGAN MOVES&GROOVES: Henning Pertiet am 11.11.2016 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
ORGAN MOVES&GROOVES am Freitag, den 11.11.2016, 19:30 Uhr in St. Thomas Morus
Der November symbolisiert mithin die dunkle Jahreszeit. Der goldene...
v.l. Germaine Tailleferre, Fanny Hensel (geb. Mendelssohn), Mélanie Bonis
Frauenpower zur 34. Orgelvesper in St. Thomas Morus am 9.10.2016 - 16 Uhr
Am kommenden Sonntag, den 9. Oktober 2016, gastiert zur 34....
Förderverein der Rabenschule spendet neue Spielgeräte
Der Förderverein der Rabenschule hatte sich für die von den Schülern...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
699
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Legionäre aus Waldgirmes
Waldgirmeser Römer zu Gast bei der Limeswanderung
Bereits vor zwei Jahren besetzte die Legio Prima Germanica aus...
Illustration der zivilen Siedlung im antiken Waldgirmes
2 öffentliche Führungen am Tag des offenen Denkmals
Am Tag des offenen Denkmals, am 11. September 2016, bieten wir zwei...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Andrea Fontana zeigt, wie man den Teig für die Focaccia zubereitet.
Deutsch-italienische Gruppe lernt Focaccia-Backen nach Rezept aus der Emilia Romagna
Eine generationsübergreifende Gruppe aus ganz Mittelhessen traf sich...
Die Gäste bewundern die Kaffee-Aquarellen von Angelina Borrello.
Doppelte DIG-Vernissage in der Phantastischen Bibliothek Wetzlar: Umbrien-Fotoausstellung und Kaffee-Aquarellen zogen großes Publikum an
In den Räumlichkeiten der Phantastischen Bibliothek Wetzlar können...

Weitere Beiträge aus der Region

www.markus-velten.de
Eigene Homepage für Bürgermeisterkandidat Markus Velten
Nun ist auch von behördlicher Seite alles geprüft. Der Wahlausschuss...
Kleine Fliegen am Blumentopf: Trauermücken
Besonders im Winter, wenn Pflanzen in Innenräumen sowieso schon durch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.