Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Tierhilfe Seck eröffnet eine Tiertheke in Wetzlar und sucht dafür Sponsoren

von Marina Geieram 30.09.20103559 mal gelesen3 Kommentare
Lahnau | Die Tierhilfe Seck eröffnet eine Tiertheke in Wetzlar am Parkplatz im Lahnhof in den Räumlichkeiten des Hallenflohmarktes. In Naher Zukunft ist sogar die Eröffnung eines eigenen Ladens geplant.
Dort können nun schon seit einigen Tagen sozial schwache Menschen wir Rentner mit kleinem Einkommen oder Hatz V Empfänger gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 1 E für die ganze Woche Ihr Futter für den Hund oder Katze abholen. Es gibt je nach Verfügbarkeit Naß- und Trockenfutter.

Um dieses soziale Projekt zu erhalten und zu fördern werden Spenden gebraucht in Form von Sachspenden die man dort Second-Hand verkaufen kann und auch Geldspenden und Sponsoren. Den daraus finanziert sich die Tiertheke.

Die Tiertheke Wetzlar ist eine Untergruppe der Tierhilfe Seck http://www.tierhilfe-seck.de/index.html, die schon seit vielen Jahren dort im Westerwald tätig ist und auch eine Futtertheke unterhält. Sie arbeiten auch mit privaten Pflegestellen zusammen, wo Tiere aus Europa aufnommen und liebevoll umsorgt werden.
Die Geschichte unserer Pfleglinge ist oft alles andere als schön!
So kommen Hunde aus Tötungsstationen,
Welpen die ausgesetzt und
misshandelte Hunde die uns vom Veterinäramt überbracht wurden
...hierbei kennt die Grausamkeit keine Grenzen.

Mehr über...
Wetzlar (367)Tiertheke (1)Tierhilfe Seck (1)Spnsoren (1)Spenden (219)Marina Geier (19)gemeinnütziger Verein (2)
Daher werden Menschen gesucht mit einem Herz für Tiere.
Die spenden, dafür das Sozial Schwache ihr Heimtier nicht abgeben müssen, ihren geliebten Hund / Katze aus Geldmangel nicht ins Tierheim geben müssen. Das misshandelte und vom Tode bedrohte Tiere wieder in ein neues gutes Zuhause vermittelt werden können.





Tiere retten kostet Geld - Bitte helfen Sie uns!

Unser Spendenkonto:

Tierhilfe-Seck

Verwendungszweck "Tiertheke Wetzlar"

KSK Westerwald

Kto: 180 195 679
BLZ: 570 510 01
Kontakt in Wetzlar: Dieter Weigel Tel. 0151 28270802


Sponsor sein von diesem sozialen Projekt kann das Image ihrer Person /Firma steigern und auch einen grossen werbewirksamen Effekt haben.

 
 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Urkunde in Berlin überreicht
„Mit dem Shanty-Chor in Wetzlar kann in Berlin keiner mithalten.“...
Gäste und Mitarbeiter des Betriebes bei der Werksbegehung
Dagmar Schmidt informiert sich über Zeiss-Standort
„Der Erhalt dieses Standortes ist für unsere Region sehr wichtig und...
Dagmar Schmidt MdB (mitte) im Gespräch mit Andreas Joneck (rechts) und Nikolai Zeltinger (links) in der Geschäftsstelle des RSV Lahn-Dill
Inklusion nur miteinander
„Inklusion geht nur miteinander. Es geht hier nicht nur um den...
Ein Doppelstock-Intercity, auch IC 2 genannt, in Hannover Hbf. auf der Fahrt von Leipzig nach Norddeich.
Verbände lehnen Intercity Frankfurt-Wetzlar-Siegen-Münster in der geplanten Form ab - Besser auf diese Fernzugverbindung verzichten und angepasstes Gesamtkonzept Mittelhessen-NRW entwickeln
Ab Ende 2019 soll er eigentlich fahren, der neue weiß-rote...
Die Gruppe informierte sich umfassend über die Geschichte, die Produktion und die Höhepunkte der Marke Leica.
KULTTouren: Besuch in der Leica Erlebniswelt
Im Rahmen der GZ KULTTouren blickten am Freitag, den 20. Oktober, 24...
BU: Bei der Übergabe des symbolischen Schecks (v. l.): Stefan Baldus, Barbara Fandré, Susanne Hanewald, Hans Schaefer und Marius Reusch.
Ortsverbände CDU und FDP spenden an PalliativPro - Großer Respekt für Menschen, die sich für schwerst- und unheilbar Kranke einsetzen
400 Euro spendeten Marius Reusch vom CDU-Ortsverband Langgöns sowie...
(v.l.) Tafel-Chef Holger Claes, Anna Conrad und Erich Gelzenleuchter freuen sich über den Spendenscheck von Ulrike Büger vom Vorstand der Schulz-Stiftung
20.000 Euro der Margarethe-und-Alfred-Schulz-Stiftung für die Tafel Gießen
Kurz vor dem Jahreswechsel konnte sich die Tafel Gießen über eine...

Kommentare zum Beitrag

Jörg Jungbluth
5.133
Jörg Jungbluth aus Lollar schrieb am 30.09.2010 um 14:14 Uhr
Und so eine "´Futterarche" müsste es auch in Gießen geben. Dann ging es vielen Vierbeinern besser.
Marina Geier
122
Marina Geier aus Lahnau schrieb am 30.09.2010 um 14:40 Uhr
Hallo
danke für den Kommentar.
Wenn das für sie interessant ist dann kontakten sie die Tierhilfe Seck mal.
vielleicht gibt es auch dann eine Untergruppe in Giessen

Sie können natürlich die Gruppe in Wetzlar unterstützen erst mal mit Sachspenden und Geldspenden. Den das ist bitter nötig.
Ich für meinen Teil tue es soviel ich kann, mit Futter und - Sachspenden.
Denise Kulle
119
Denise Kulle aus Heuchelheim schrieb am 11.11.2010 um 09:03 Uhr
Liebe Leser, diese Einrichtung gibt es bereits seit 2,5 Jahren in Gießen.
Sie wird von der Interessengemeinschaft Tierschutz in Mittelhessen e.V. als Futterausgabestelle im Seltersweg geführt. Jeden Samstag helfen wir dort bedürftigen Tierhaltern. Details unter www.ig-tierschutz.de
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Marina Geier

von:  Marina Geier

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Marina Geier
122
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Großes Tierheimfest im Tierheim Wetzlar, Magdalenenhäuserweg 34
Großes Tierheimfest im Tierheim Wetzlar, Magdalenenhäuserweg 34 Am...
Gibt es in Lahnau - Waldgirmes noch mehr Kamele?

Weitere Beiträge aus der Region

Der kleine Schutzengel ohne Schutzengel...
Dieser kleine Schutzengel hatte wohl selbst keinen Schutzengel und...
Wenn die Sonne schon verschwunden ist...
... kann man trotzdem noch interessante Fotos machen. So war ich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.