Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

FDP Lahnau trifft Dr. Büger (MdL) beim Stammtisch

Lahnau | Am 19.08.2010 konnte der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Frank J. Kontz, anlässlich eines Stammtisches im Bürgerhaus Lahnau-Atzbach, den Landtagsabgeordneten (MdL) Dr. Matthias Büger begrüßen.

Um seine Parteifreunde auf die nächste Kommunalwahl einzustimmen, referierte er über Wahlrecht und seine praktischen Erfahrungen, bei den letzten - für die FDP so erfolgreichen - Wahlen in heimischer Umgebung und auf Bundesebene. Die stetige Aufwärtsentwicklung des Ortsverbandes in den letzten Jahren gibt Hoffnung, dass in Lahnau nach der nächsten Kommunalwahl auch die FDP im Parlament vertreten sein kann.

Zwei wichtige kommunale Themen hierzu bezogen sich auf die Fragen: „Soll die Gemeindebibliothek in Waldgirmes mit der Schulbibliothek der Lahntalschule zusammengelegt werden?“ Diesbezüglich sollten grundsätzlich potentielle Synergieeffekte hinsichtlich einer Zusammenlegung geprüft werden, denn für die Benutzung der Bibliotheken sollte die Attraktivität der Nutzer im Vordergrund stehen. Eine weitere Frage war, wie lange Atzbacher Grundschüler noch nach Wettenberg zur Schule fahren müssen und was mit dem leerstehenden Gebäude der Grundschule in Atzbach geschehen soll.

Mehr über...
Schulbibliothek (2)lahntalschule (1)Lahnau (117)kontz (1)islamunterricht (3)Grundschule (161)gemeindebibliothek (1)Gemeinde (31)Frank J. K (1)FDP (443)büger (1)Bibliothek (20)Atzbach (52)
Weitere Themen waren: Die Änderung der Wertvorstellungen in Erziehungsfragen. „Soll Islamunterricht an hessischen Schulen erteilt werden?“ und die Düngung von Äckern: „Schadet die Kompostanwendung auf heimischen Feldern in jetziger Form unserem seit Jahrhunderten gepflegten Kulturland mehr als sie nutzt?“ sowie die Abfallentsorgung: „Ist eine Abfallbeseitigung im Gelben Sack hygienisch vertretbar, sowie noch zeitgemäßer Stand der Technik?“.

Es war einhellige Meinung der Anwesenden, dass wichtige kommunalpolitische Entscheidungen nicht durch die Interessenslage Einzelner bestimmt werden dürfen, sondern durch eine breite bürgerliche Mehrheit und auf demokratischer Basis zu treffen sind. Hierzu will zukünftig der FDP-Ortsverband durch kompetente Vertreter beitragen. (K.E.S.)

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Warum torpediert der Bürgermeister eine Waldkindergartengruppe? Fandré und Knorz: "Wünsche aus der Elternschaft werden nicht ernst genommen!".
„Was in mittlerweile über eintausendfünfhundert Kommunen...
Marius Reusch
Bürgermeisterwahl in Langgöns: Marius Reusch vereint fachlich hochqualifizierte und menschliche Qualitäten - Demokratisches Recht wahrnehmen und wählen gehen!
„Zwei Dinge machen einen Bürgermeister aus: Er sollte fachlich...
Generalprobe
250 Kinder begeistern beim „SingBach“-Konzert
Das Konzept zu "SingBach" hat die Kirchenmusikerin Friedhilde Trüün...
Bitte unterschreiben Online-Petition 'Abschaffung der Straßenbeiträge und Mittelbereitstellung durch das Land' unter www.straßenbeitragsfrei.de
Nach Urteil des Bundesverwaltungsgerichts Leipzig – Widerstand der Bürger geht weiter
Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hat gestern in einem...
Klasse 1a mit Merrit Stahl
Einschulung an der August-Hermann-Francke-Schule
Unter reger Beteiligung der gesamten Grundschule konnten an der...
Sommer, Sonne, Spaß bei der Sommerferienbetreuung des Freundes- und Förderkreises der Grundschule Langsdorf e.V.
In den letzten beiden Wochen der Sommerferien fand wie gewöhnlich die...
In Hessen haben sich schon über 50 Bürgerinitiativen gebildet und es werden immer mehr!
Was haben die Anlieger mit den Straßenbeiträgen zu tun? Nichts! Aber trotzdem werden die Anlieger mit diesen horrenden 5-stelligen Straßenbeiträgen 'abgezockt'.
Was haben die Anlieger mit den Straßenbeiträgen zu tun? Nichts! Aber...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Frank J. Kontz

von:  Frank J. Kontz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Frank J. Kontz
230
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Voodoo-Püppchen, Agentur Fullhaus, Regensburg
Bundestagswahl 2017, blumige Versprechen für die Krankenversicherung. Wer bezahlt's?
Auch die großen Parteien haben inzwischen Pläne zur Reform der...
Voodoo-Püppchen, Agentur Fullhaus, Regensburg
Hamburg ermöglicht Beamten die Rückkehr in die gesetzliche Krankenversicherung (GKV)
In Hamburg sollen Beamte künftig zwischen privater (PKV) und...

Weitere Beiträge aus der Region

Alle Kinder schauten gespannt zur Bühne.
GZ-Weihnachtsvorstellung „Hänsel und Gretel“ begeistert kleine und große Gäste
Im Rahmen der GZ KULTTouren lud die GIEßENER ZEITUNG auch dieses Jahr...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.