Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Besucher zeigten großes Interesse bei Bärenvernissage in Gießen

Lahnau | "Der Weinladen" Gießen präsentierte am Freitagabend die handgefertigten Antikbären der Bärenmacherin Sandra Kunz aus Lahnau. Die zahlreichen Besucher bewunderten die mit viel Liebe zum Detail gefertigten Bären. In einem kurzen Gespräch erzählte die Künstlerin wie Ihre große Leidenschaft begann.

Vor ca. 15 Jahren hat mich das Bärenfieber gepackt. Angefangen hat alles mit einem VHS Kurs, den ich einer Freundin zuliebe besucht habe. An diesem Wochenende entstand der erste Kuschelteddy. Es kamen noch einige Exemplare nach gekauften Schnitten dazu. Allerdings merkte ich beim Besuch von einigen Teddybärmessen sehr schnell welche Vielfalt an verschiedenen Bären es gibt. Nach einem Schnittdesignkurs bei einer Teddymacherin habe ich angefangen meine eigenen Ideen zu verwirklichen. Nach vielen Jahren des Ausprobierens verschiedener Stilrichtungen, unterbrochen durch eine längere Babypause, habe ich seit Anfang diesen Jahres begonnen Bären im Antikstil zu fertigen. Der Charme der Bären die eine antike, abgeliebte Ausstrahlung haben hat mich schon immer sehr fasziniert. Es ist immer wieder ein tolles Gefühl wenn ein Bär entsteht und er seinen persönlichen Charakter bekommt. Für mich sind meine selbstgenähten Teddybären viel mehr als nur ein Stück Fell, sie haben eine Seele, sie sind wirkliche gute Freunde ….

"Der Weinladen" in der Dürerstrasse 1 in Gießen zeigt die Exemplare interessierten Besuchern noch bis zum 26.9.2008 .


Mehr über

Weinladen (1)Wein (41)Vernissage (50)Sandra Kunz (3)Gießen (2124)Bären (26)Antikbären (1)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Ansprache des Trainers
Saisonrückblick des Gießener Rugbyvereins
An die vergangene Spielzeit werden sich Spieler und Freunde des...
Opfer im Bürgerpark
Vandalen und Berserker erobern den Bürgerpark
Ganz gelungen ist es ihnen zwar nicht, aber was sie aus vielleicht...
Haus der Senioren, Grünberg
Altenpflegekräfte gesucht - der Kampf um Pflegekräfte auf dem Land
Der hessische Pflegemonitor 2015 zeigt es deutlich: Das Angebot an...
Verdrehte Welt in Gießen
Carlos Perón – Musiker, Produzent, Genius – Gründer der weltbekannten...
Um Kollisionen von Fahrrädern und Autotüren zu vermeiden, müssen Autofahrer hinter der neuen weißen Linie parken.
ADFC begrüßt neue Parksituation an Frankfurter Straße
Mit weißen Markierungen hat die Stadt Gießen an der Frankfurter...
Passing Strangers Poster, copyright by the Keller Theatre
The Keller Theatre spielt "Passing Strangers", eine Komödie von Eric Chappell - Premiere am 26.06.2016 um 19.30 Uhr
Das englischsprachige Keller Theatre wartet zum Schluss der Spielzeit...
Natürlich blond!
Das Musical „Natürlich blond“ erzählt mit viel Wortwitz und Charme...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Carsten Kunz

von:  Carsten Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Carsten Kunz
819
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Da bekommt der Begriff Stacheldraht gleich ´ne ganz neue Bedeutung
Naturschauspiel am frühen Morgen
3. Wetzlarer Weihnachtszauber
„Weihnachtszauber in der Wetzlarer Spilburg“ 08.11.- 10.11....

Veröffentlicht in der Gruppe

Schönes in und um Gießen entdeckt

Schönes in und um Gießen entdeckt
Mitglieder: 39
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Enten im Schein der Abendsonne
Abendstimmung an der Lahn
Der November zeigt sich im Moment wirklich von seiner schönen...
"CARPE - DIEM" Nutze den Tag
Wer jetzt nicht geht, ist selber schuld. Ein Rundgang durch das...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD-Lahnau Neumitglieder: Übergabe der Parteibücher
Ja, es gibt sie noch: Menschen, die sich politisch interessieren und...
Markus Wolfahrt
Alpynia-Konzert in der ev. Kirche in Waldgirmes
Am 1. Advent fand in der evangelischen Kirche Waldgirmes ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.