Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

HGON Exkursion mit Thorsten Seibel, Sonntag, 28. März 2010

Lahnau | Der Frühling ist da! Frühlingsgefühle in der Lahnaue

Kaum ist das Wetter ein bisschen wärmer sind auch schon die Zugvögel alle wieder da. Nicht nur die ersten Schwalben wurden gesehen, sondern in der Aue bei Heuchelheim und Atzbach sind die Weißstörche auch wieder eingetroffen. Nachdem es 1965 die letzte Brut in Atzbach gab, hatte im letzten Jahr ein Paar den großen neuen Horst im Naturschutzgebiet Lahnaue angenommen. Dieses gut vom Dorfverbindungsweg zwischen Atzbach und Dutenhofen zu beobachtende Paar war ein echter Publikumsmagnet.
Die HGON, die sich intensiv um dieses Gebiet kümmert, hofft nun sehr, dass es in diesem Jahr wieder zur Brut schreitet und erfolgreich ist. Um diese wunderschönen Vögel und zahlreiche andere typische Wasser- Auenvögel intensiv kenen zu lernen, bietet die HGON am Sonntag eine Exkursion an.
Denn mit der Ruhe und Eintracht des Winters ist es nun vorbei. Neben dem Weißstorch (aktuel vier Individuen) "bewerben" sich Gänse, Watvögel und viele andere Wasservögel um die Brutplätze in der Lahnaue. Mit etwas Glück beobachten wir das Revier- und Paarungsverhalten einzelner Wasservögel und das Balzverhalten von Kiebitz, Weißstorch u. v. a.
In dem Europäischen Vogel- und Naturschutzgebiet sind in den letzten Jahren viele biotopverbessernde Maßnahmen durchgeführt worden. An den angelegten Tümpeln kann man
z. Z. u. a. die Lachmöwe, Schwarzkopfmöwe oder den Rotschenkel ganz gut beobachten. Raritäten, wie der Rothalstaucher oder die Moorent, werden die Teilnehmer in den Focus bekommen.
Treffpunkt: Dutenhofener Bahnhof, 9 Uhr 30,
Datum: 28.03.2010, Dauer: 2,5 Std.
Bitte Ferngals mitbringen, soweit vorhanden, Unkostenbeitrag:

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Heinz Weiss

von:  Heinz Weiss

offline
Interessensgebiet: Hungen
Heinz Weiss
420
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
überwinterndes Tagpfauenauge
Tagpfauenauge als Untermieter
Nonnenroth, (hw) // Das Tagpfauenauge gehört zu unseren...
Waldkauz
NABU-Kids auf den Spuren des Waldkauzes
Nonnenroth // Die Naturkinder der NABU Nonnenroth starteten zu einer...

Weitere Beiträge aus der Region

Markus Wolfahrt
Alpynia-Konzert in der ev. Kirche in Waldgirmes
Am 1. Advent fand in der evangelischen Kirche Waldgirmes ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.