Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Atzbach

Dienstantritt zum Berufsfeuerwehrtag
Dienstantritt zum Berufsfeuerwehrtag
Lahnau | Einmal wie die großen Feuerwehrleute leben und arbeiten, das war der Wusch der Mitglieder der Jugendfeuerwehr Atzbach für ihre Abschlussübung, die jährlich das Sommerhalbjahr beendet.
Jugendwart Stefan Pfeiffer und die Mitglieder des Jugendausschusses setzten diesen Wunsch in die Tat um und stiegen bereits vor einigen Wochen in die Planungen ein.

Schnell wurde ein geeigneter Termin gefunden. Am ersten Ferienwochenende wurde das Feuerwehrhaus Atzbach für 24 Stunden die Berufsfeuerwehrwache Atzbach.
Wie bei ihren großen Vorbildern begann der Dienst mit der Übernahme der Wache und der Einteilung der Fahrzeugbesatzungen. Anschließend wurden die Quartiere bezogen.
Nun ging es auch gleich los. Ein Flächenbrand auf dem Atzbacher Festplatz machte den Einsatz der insgesamt 15 jungen Brandbekämpfer – hier von acht Mädchen - notwendig.
Hier konnte bei einem Löschangriff mit insgesamt sechs Rohren gleich gezeigt werden, was man in den vielen Gruppenstunden im Sommer geübt hat.
Nach einer halben Stunde war der Brand gelöscht und es ging zurück in die Wache. Hier standen jetzt Reinigungsarbeiten auf dem Programm und die Fahrzeuge mussten mit neuem Material bestückt werden.
Mehr über...
Gerade als man es sich zum Abendessen gemütlich machen wollte, kam der nächste Einsatz.
In den Lahnwiesen wurde ein Spaziergänger vermisst und musste gesucht werden. In Gruppen aufgeteilt wurden die Wiesen abgesucht und die Person gefunden.
Nun hatte man sich das Abendessen wohl verdient.
Der erste Tag endete dann mit einem Unterricht zur Funktechnik und einem Spieleabend.

Doch wie im richtigen Leben der Berufsfeuerwehr musste die anstehende Nachtruhe einmal unterbrochen werden, um zu einem gemeldeten Feuer in das Gewerbegebiet auszurücken. Vor Ort konnte jedoch kein Feuer entdeckt werden, so dass man kurze Zeit später wieder in die Schlafsäcke schlüpfen konnte.
Der zweite Tag begann mit einem gemeinsamen Frühstück bevor es dann einen Wohnhausbrand zu bekämpfen galt. Mit einer Nebelmaschine wurde die Grillhütte vernebelt und der Disconebel sorgte so für einen realistischen Anblick. Auch dieser Einsatz wurde erfolgreich abgearbeitet.

Wieder mussten Fahrzeuge neu bestückt werden, bevor dann das Quartier und die Wache aufgeräumt wurden.
Der erste Berufsfeuerwehrtag der Jugendfeuerwehr Atzbach endete dann mit einem Schwimmbadbesuch.
Alle Beteiligten waren sich einig, so einen Tag öfter in den Dienstplan aufzunehmen.

Gemeindejugendwart Michael Stroh besuchte die Gruppe und freute sich über die große Anzahl Jugendlicher und über das große Engagement, mit denen Ausbilder und junge Brandschützer an die Arbeit gingen.
Gemeindebrandinspektor Michael Wagner, auch Wehrführer der Atzbacher Brandschützer, verbrachte den Berufsfeuerwehrtag gemeinsam mit den jungen Leuten der Jugendfeuerwehr und sprach in seinem Schlusswort den Dank an den Jugendausschuss um Stefan Pfeiffer und Andre Brückmann aus und freute sich, dass es um den Nachwuchs in Atzbach gut gestellt ist.

Dienstantritt zum Berufsfeuerwehrtag
Dienstantritt zum... 
Wasser Marsch
Wasser Marsch 
Brand unter Kontrolle?
Brand unter Kontrolle? 

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Michael Wagner

von:  Michael Wagner

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Michael Wagner
25
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Sirenenüberprüfung in Lahnau
Nach dem Hessischen Gesetz über den Brandschutz, die Allgemeine Hilfe...
Gemeinschaftsübung der Feuerwehr Lahnau
Zur Gemeinschaftsübung aller Lahnauer Feuerwehren konnte...

Weitere Beiträge aus der Region

SPD-Lahnau Neumitglieder: Übergabe der Parteibücher
Ja, es gibt sie noch: Menschen, die sich politisch interessieren und...
Markus Wolfahrt
Alpynia-Konzert in der ev. Kirche in Waldgirmes
Am 1. Advent fand in der evangelischen Kirche Waldgirmes ein...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.