Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Urlaubstipp: Breitachklamm

Lahnau | Die Breitachklamm ist eine riesige Gletscherschlucht mitten im Allgäu. Sie entstand im Jahre 1905. Die Breitachklamm ist immer einen Ausflug wert, egal ob im Sommer oder im Winter. Deshalb zieht sie jährlich ca. 300.000 Besucher in ihren Bann. Ihre Entstehung begann als der abschmelzende Breitachgletscher anfing, den Schrattenkalk des Engenkopfs durchzusägen. Im Winter kann man in der Breitachklamm riesige und atemberaubende Eisvorhänge bewundern. Während des Winters ist das ganze Wasser der Breitachklamm gefroren. Im Sommer kann man die tiefen Wasserschluchten, ausgeschliffene Wassermulden, glattpolierte Wandstücke und viele weitere facettenreiche Gebilde der letzten Jahrtausende bewundern. Außerdem gibt es auch sehr viele Wanderwege in der Breitachklamm die von 1 Std. bis ca. 2 ½ Std. dauern.

Weitere Infos zur Breitachklamm wie z.B. die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise findet man unter: www.breitachklamm.com



Mehr über

Wandern (278)Oberstdorf (10)Breitachklamm (1)Allgäu (40)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

v. l. Horst Raßmann und Jürgen Schäfer  sind bereits im „Wonderfuhl-Outfit“	  des Weißbierfestes!
24. Weißbierfest an Himmelfahrt
Am Himmelfahrtstag ab 11 Uhr lädt wieder das Weißbierfest auf die...
Welche Schlangen sind das und....
....was machen diese hier? Wir haben den Kneul heute auf dem...
Die drei im „Woanderful-Outfit“ ausgezeichneten von links: Florian Wallbott, Franziska Weiß, Udo Dietz, im Dirndl Kerstin Westbrock und Marine Kirakosyan, Bürgermeister Udo Schöffmann und dahinter Frank Westbrock und Jörg Haas (2. und 1. Vorsi
Weißbierfest macht auch 2018 nur "Innen" nass!
Die vielfach angekündigten Regenschauer verschonten die Besucher des...
Die Wandergruppe des VHC Grünberg auf dem Grabenwall vor dem Limesturm zwischen Grüningen und Watzenborn-Steinberg.
Grünberger in Grüningen on Tour
Am Sonntag begaben sich mehr als 20 Wanderer des Vogelsberger...
Mal schaun wo es 2018 lang geht?
13. Limeswanderung auf neuer Route
Ob die Wandersleute der 13. Limeswanderung am Nationalfeiertag, dem...
Wandern-Radfahren-Nordic-Walking & Volkslauf bei der TSG 1893 Leihgestern
Wandern-Radfahren-Nordic Waling & Volkslauf 2018
37. EVG-Wanderung am 16. und 17. Juni 2018
SSV Lardenbach/Klein-Eichen bietet drei Strecken durch landschaftlich...

Kommentare zum Beitrag

Edeltraud Kuhl
871
Edeltraud Kuhl aus Hüttenberg schrieb am 25.08.2009 um 17:38 Uhr
Vielen Dank für die schönen Bilder!
Nach - oder vor der Wanderung kann man sehr gut im Restaurant essen - oder abends, da ist dann nicht so viel los. Das Essen schmeckt richtig gut und die Portionen sind viel zu groß!!
Annick Sommer
4.018
Annick Sommer aus Linden schrieb am 25.08.2009 um 21:28 Uhr
@Edeltraud, danke für den Tipp für das nächste Mal.
Ich war zweimal dort: bei wunderschönem Sommerwetter und auch bei einem regnerischen Tag. Beides hat seinen einzigartigen Reiz. Im Winter, wenn die Klamm vereist ist, kann es auch wunderschön sein... und bestimmt nicht von sovielenTouristen überlaufen!
Kurt Wirth
1.473
Kurt Wirth aus Gießen schrieb am 26.08.2009 um 10:39 Uhr
Die Breitachklamm ist natürlich nicht 1905 entstanden, sondern für ungeübte
Wanderer erschlossen worden. Auch ist sie nicht direkt ein Werk der oder eines Gletschers, sondern des Schmelzwassers und des Wasserdurch-flusses der paar tausend Jahre seither. Es gibt auch nicht viele Wanderwege durch die Schlucht, sondern nur einen - allenfalls verschiedene Zugänge dahin.
Nichtsdestotrotz ein einmaliges Erlebnis.
Kurt Wirth, Kempten (Allgäu)
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Lukas Kunz

von:  Lukas Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Lukas Kunz
552
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Wayne Bernard
LTi 46ers verlieren im Hessenderby gegen die Frankfurt Skyliners
Die LTi Gießen 46ers haben das Hessenderby gegen die FRAPORT...
Team der New Yorker Phantoms Braunschweig
LTi 46ers kassieren eine knappe Niederlage gegen die New Yorker Phantoms Braunschweig
Die LTi Giessen 46ers haben das letzte Heimspiel im Jahr 2011 knapp...

Veröffentlicht in der Gruppe

Ausflugstipps

Ausflugstipps
Mitglieder: 51
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Kennen Sie Lauresham?
Lauresham gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Lorsch. Es ist...
Vom Fahrradweg im Salzbödetal aus gesehen, ein Neuntöter auf einem Weidepfahl bei einer Weidefläche!
Am Wegesrand auf einem Weidepfahl gesehen, ein Neuntöter
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Links: Zweitplatzierter RSV Büblingshausen Mitte: Erstplatzierte Kickers Offenbach Rechts: Drittplatzierter VfB Gießen
BAUHAUS Kids Cup: Vfb Gießen holt gleich zwei Pokale
Vergangenes Wochenende fand das große Finale des 3. BAUHAUS Kids Cup...
Germanische Opferstätte auf dem Zethlinger Mühlenberg
Römisch-Germanisches Freundschaftstreffen
Erstmals Römer auf dem Zethlinger Mühlenberg, Altmarkkreis Salzwedel...
Porta Nigra in Trier
Exkursion nach Trier
Unsere diesjährige Exkursion führt uns am Samstag, den 28. Juli 2018...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.