Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Blumenpflücken "to go"

Lahnau | "Eigentlich" ist mein morgendlicher Hundespaziergang einer der Schönsten am Tag. Doch es gibt auch Tage, besonders wenn sich die Geschehnisse häufen, dann kommt mir schon mal während dieses "eigentlich schönen" Hundespaziergangs die Galle hoch und es schwillt mir der Hals.
Da ist es die zerstörte und in die Streuobstwiese geschmissene Gitarre und hier -siehe Foto- ein Typ, der durch die Wiese, dort ist kein Feldweg, zwischen eine angelegte Blühwiese fährt um Sonnenblumen abzuschneiden.
"Der Bauer hat mir das erlaubt und ich bezahle ihm die Blumen auch" - war seine Antwort.
Hat er die Geländefahrt auch erlaubt? Immerhin muss man vorher, um zu der Blühwiese zu gleangen jedenfalls einen Wirtschaftsweg befahren der nur für Land-und Forstwirtschaft erlaubt ist.
Und ist diese subventionierte Blühwiese nicht "eigentlich" auch für einen anderen Zweck, als zum Blumenpflücken gedacht?

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Die Lüneburger Heide, wie man sie kennt
Hermann Löns: Grün ist die Heide - um diese Jahreszeit weniger
"Grün ist die Heide" - so der Titel eines Gedichtes von Hermann Löns,...
Planung gegen alle Vernunft
Die Gemeinde Buseck und der Unternehmer 2
Angriff auf den gesunden Menschenverstand SAP-Chef Plattner droht...

Kommentare zum Beitrag

Jutta Skroch
13.546
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 31.08.2019 um 23:19 Uhr
Kaum zu glauben, der hat mit Sicherheit mehr als dreist gelogen, und das der Landwirt ihm erlaubt hat, durch die Wiese zu fahren, niemals. Kennst du den Bauern, dann würde ich mal nachfragen?
Otmar Busse
837
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 01.09.2019 um 08:37 Uhr
Ich kenne den Bauern, er ist nicht aus unserem Ort, aber ich begegne ihm gelegentlich und dann werde ich ihn natürlich mal fragen ob dem denn so ist.
Nicole Freeman
10.360
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 02.09.2019 um 12:30 Uhr
sowas von grrr... müll und autos in der blühwiese. da fällt einem nichts mehr ein.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Otmar Busse

von:  Otmar Busse

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Otmar Busse
837
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spaziergang mit Einkehr
Es ist nicht die „innere Einkehr“ gemeint, nein, wir möchten mit...
"Urban Gardening", oder zu gut deutsch "Gemeinschaftsgarten"
Die Idee, für die "Schützt die Lahnaue" Sie begeistern möchte, wirft...

Veröffentlicht in der Gruppe

BI schütz die Lahnaue e.V.

BI schütz die Lahnaue e.V.
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Die Weide beginnt zu blühen
In der Lahnaue zeigen die ersten Frühblüher ihre Blüten. Die Weide...
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Das Veilchen
Die kleinen blauen Blumen duften und locken viele Insekten an. Im...

Weitere Beiträge aus der Region

Bülent Ceylan bei Lahnau rocks for Benefit 4
Bülent Ceylan bei Lahnau rocks for Benefit 4
Lahnau rocks for Benefit 4 steht in den Startlöchern, in knapp 7...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.