Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Die gewöhnliche Wegwarte

Lahnau | Die "gewöhnliche Wegwarte" .
Der Name tut ihr Unrecht, denn "gewöhnlich" sieht sie doch garnicht aus und sie ist es auch nicht.
Bereits seit dem Mittelalter wird sie zur Arzneimittelherstellung genutzt. und auch der sogenannte "Muckefuck", der als Ersatzkaffe diente, wurde aus dieser Pflanze, die auch den Namen Zichorie trägt, hergestellt.
In Caro-Kaffe, viele kennen ihn, finden heute noch Anteile dieser Pflanze Verwendung.

Mehr über

Natur (763)Heilpflanze (41)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Lahnzauber -nur die seichte Welle verrät noch die Wehrexistenz-
Wanderer, Wanderer ... on Tour
14. Limeswanderung am 3. Oktober
Zum 14. Mal geht es am 3. Oktober ab 10 Uhr auf der Limeswanderung...
Lahnwasserzulauf mit Waschlauge möglich??? Geruch verdächtig!!Mittagszeit zwischen Heuchelheim und Gießen!
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Die Weide beginnt zu blühen
In der Lahnaue zeigen die ersten Frühblüher ihre Blüten. Die Weide...
Ein Prachtstück! - "Wird die Amsel nicht eifersüchtig auf die ausstrahlende Schönheit der Taube?  Über Beiden, befinden sich an einem Baumast hängend, zwei Futterstellen. Gerne warten beide `Gefieder` auf die "Brosamen", die von oben kommen.
Taube und Amsel auf Futtersuche - `Futterneid war nicht festzustellen`. Über IHNEN befinden sich zwei Futterstellen - Gerne wartet das `größere Gefieder` auf die "Brosamen" die von oben kommen!
Bei meinem letzten Foto des `alten Jahres - 31.12.19` stellt sich...
Die Ackerwinde
Wegen ihrer ausgeprägten Wurzelstränge, die immer wieder neue...

Kommentare zum Beitrag

Christine Stapf
7.684
Christine Stapf aus Gießen schrieb am 07.08.2019 um 08:50 Uhr
Sie ist immer wieder ein Blickfang am Wegesrand.

Ich hatte sie auch einmal ausführlich zum Thema gemacht.
http://www.giessener-zeitung.de/giessen/beitrag/112968/eine-blaue-blume-am-wegesrand-qdie-gewoehnliche-wegwarteq/
Otmar Busse
837
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 07.08.2019 um 10:02 Uhr
Danke für den Hinweis auf Ihren Artikel zur Wegwarte ... den haben Sie sehr interessant und informativ geschrieben.
Nicole Freeman
10.360
Nicole Freeman aus Heuchelheim schrieb am 07.08.2019 um 13:44 Uhr
wieder ein tolles foto. super gemacht
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Otmar Busse

von:  Otmar Busse

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Otmar Busse
837
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Spaziergang mit Einkehr
Es ist nicht die „innere Einkehr“ gemeint, nein, wir möchten mit...
"Urban Gardening", oder zu gut deutsch "Gemeinschaftsgarten"
Die Idee, für die "Schützt die Lahnaue" Sie begeistern möchte, wirft...

Veröffentlicht in der Gruppe

BI schütz die Lahnaue e.V.

BI schütz die Lahnaue e.V.
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Die Weide beginnt zu blühen
In der Lahnaue zeigen die ersten Frühblüher ihre Blüten. Die Weide...
Alte Heilpflanzen in der Lahnaue- Das Veilchen
Die kleinen blauen Blumen duften und locken viele Insekten an. Im...

Weitere Beiträge aus der Region

Bülent Ceylan bei Lahnau rocks for Benefit 4
Bülent Ceylan bei Lahnau rocks for Benefit 4
Lahnau rocks for Benefit 4 steht in den Startlöchern, in knapp 7...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.