Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Präsentation des Pferdekopfes in Waldgirmes

Ausstellung römischer Pferdekopf in Waldgrimes
Ausstellung römischer Pferdekopf in Waldgrimes
Lahnau | Der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes bedankt sich bei den mehr als 1.000 Besucherinnen und Besuchern, die unsere Ausstellung mit dem Pferdekopf der vergoldeten bronzenen Reiterstatue des Kaisers Augustus besichtigt haben. Das große Interesse und der gewachsene Zuspruch sowohl der heimischen als auch der überregionalen Bevölkerung bestärken uns, unsere bisherige Arbeit fortzusetzen. Auch weiterhin werden wir alles dafür tun, die historisch und archäologisch bedeutenden Funde in Waldgirmes würdig zu präsentieren.

Gleichzeitig möchten wir uns an dieser Stelle für die Unterstützung durch die vielen Mitglieder und Freunde des Fördervereins bedanken. Ohne sie hätte die Veranstaltung nicht so erfolgreich durchgeführt werden können. Ein besonderer Dank geht auch an das Landesamt für Denkmalpflege Hessen, welches uns die Kopie des Pferdekopfes zu Verfügung gestellt hat, an die Firma MP-Systembau GmbH in Lahnau für die Herstellung der Vitrine und den Transport des Pferdekopfes sowie an die Firma Sicherheits-, Schutz- und Wachdienst GmbH Mittelhessen aus Lah-nau, die in professioneller Weise den Schutz des Exponates sicherstellte.

Ermutigt durch die sehr positive Resonanz freut sich der Förderverein auf die kommenden Aufgaben, die wir mit neuem Schwung angehen werden, insbesondere den geplanten Bau unseres Besucherzentrums direkt am Grabungsgelände.

Ausstellung römischer Pferdekopf in Waldgrimes
Ausstellung römischer... 
Ausstellung römischer Pferdekopf in Waldgrimes
Ausstellung römischer... 
Ausstellung römischer Pferdekopf in Waldgrimes
Ausstellung römischer... 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führungen am 30. August und 13. September 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Für geo stehen in Lahnau Mensch, Natur und Umwelt im Mittelpunkt
geo: wer, wie, was, warum? Informationsveranstaltung am 10. Oktober
Wünschst Du Dir auch in Zukunft eine grüne, ehrliche und offene...
Germanen-eine archäologische Bestandsaufnahme
Dies soll eine Rezension des gleichnamigen Kataloges sein, das mir...
Markus Velten steht auf Platz 1 der geo-Liste zur Kommunalwahl
geo stellt sich für die kommenden fünf Jahre wieder als konstruktive politische Kraft in Lahnau auf
Markus Velten steht auf Platz 1 der Liste der Lahnauer...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
875
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führungen am 30. August und 13. September 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Öffentliche Führung am 2. August 2020
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Neuer DIG-Vorstand gewählt während digitaler Jahreshauptversammlung
Nach mehreren Corona-bedingten Verschiebungen entschied sich die...
Jahreshauptversammlung mit Vorstandswahlen 2020
Die Deutsch-Italienische Gesellschaft Mittelhessen e.V. lädt ihre...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.