Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Erste öffentliche Führung 2019 Römisches Forum Waldgirmes

Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Illustration Römisches Forum Waldgirmes
Lahnau | Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die Ende der 1980er Jahren entdeckt wurde. Seitdem haben Archäologen großartige Erkenntnisse über die römische Geschichte unseres Ortes erlangt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Bei unseren öffentlichen Führungen erfahren Sie, warum die Entdeckung der römischen Siedlung ziviler Ausrichtung die Geschichtsschreibung veränderte und welche Funde internationale Beachtung erlangten.

Die Führung beginnt am Ausgrabungsort am Römischen Forum mit zahlreichen Erläuterungen zur Stadtgründung und den Gebäuden direkt am Standort und zu den Funden und wird im zweiten Teil in der Geschäftsstelle fortgeführt. Dort erwartet die Besucher eine neu konzipierte Ausstellung zum Thema römisches Leben im antiken Waldgirmes. Die erste öffentliche Führung im Jahr 2019 startet am Sonntag, den 10. März um 15 Uhr auf dem Gelände des Römischen Forum Waldgirmes (Kosten: 3 €/Person). Individuelle Gruppenführungen für Firmen, Vereine, Schulen etc. sind weiterhin telefonisch buchbar unter: 06441-65240. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Mattiacum - das römische Spiel
Die Reise nach Mattiacum – ein Spiel der RöMinis für alle ab 8 Jahren!
Was lange währt, wird endlich gut: Das Spiel der RöMinis „Die Reise...
Exkursion Bergkamen
Jahresfahrt des Fördervereins nach Bergkamen
17 Teilnehmer fanden sich am Samstag, dem 17.08.2019, zur Jahresfahrt...
Mit der Legio in Hillscheid
Im Rahmen der Festlichkeiten zur 1025-Jahr-Feier fand in Hillscheid...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
854
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Mattiacum - das römische Spiel
Die Reise nach Mattiacum – ein Spiel der RöMinis für alle ab 8 Jahren!
Was lange währt, wird endlich gut: Das Spiel der RöMinis „Die Reise...
Mit der Legio in Hillscheid
Im Rahmen der Festlichkeiten zur 1025-Jahr-Feier fand in Hillscheid...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 5
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Die 1. Vorsitzende der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci begrüßt die Anwesenden. Am Klavier der Leiter der Musikschule Wetzlar Thomas Sander.
Internationales Weihnachtssingen 2019 in sechs Sprachen im Zeichen vom Europagefühl
Wie jedes Jahr trafen sich Musik- und Gesangbegeisterte, Jung und...
V.l.: DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci, italienische Gastschülerinnen Chiara Trevisiol u. Isabell Morabelli, DIG-Jugendleiter Christina Greco u. Luca Delli Castelli sowie "I Caotici"-Mitglieder Veronica Kniese u. Francesco Tallarico.
Internationaler Abend mit dem DIG-Jugendclub bei italienischem Essen und Musik
Mit Italien verbindet man oft gutes Essen und Musik. Und genau das...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Landrätin Anita Schneider und der Leiter Servicezentrum der DAK Gießen Manuel Höres.
Komasaufen: Kampagne „bunt statt blau“ startet in Gießen: DAK-Gesundheit und regionale Partner suchen die besten Schüler-Plakate gegen Alkoholmissbrauch
Kunst gegen Komasaufen: Unter diesem Motto startet die DAK-Gesundheit...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.