Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Fachtagung mit Landwirten in der Lahnaue

Lahnau | Pressemitteilung der BI „Schützt die Lahnaue e.V.“

1. Die erfolgreiche Fachtagung mit Landwirten in der Lahnaue fand nicht nur bei den Landwirten selbst, sondern auch bei der interessierten Bevölkerung großen Anklang. In einer gut besuchten Veranstaltung entstand nach dem Impulsreferat von Andreas Guth aus Naunheim nach der Anhörung der Sorgen und Anregungen der Landwirte eine lebhafte Diskussion unter den Anwesenden. Die unterschiedlichen Interessen zwischen Naturschutz und Touristik wurden deutlich. Aber alle waren sich einig, dass ohne die Aktivitäten der Landwirte in der Lahnaue die Auenlandschaft versteppen würde. Also wird Landwirtschaft zum Erhalt dieser landschaftlichen Einmaligkeit auch für die Zukunft absolut notwendig sein.
Ferner war die Biolandwirtschaft Thema und soll auch zukünftig weiter verstärkt Thema bleiben. Es soll ausgelotet werden, möglichst viele Landwirte der Region mit ins Boot zu holen.

2. Am 14.4.2018 um 14 Uhr findet die nächste geführte Frühjahrsbegehung in der Lahnaue statt. Diesmal soll mehr ein direkt an die Aue angrenzendes Gebiet besucht werden. Es ist der Bahndamm von Atzbach Richtung Kinzenbach, der nach den dort durchgeführten Arbeiten immer wieder auch zur Diskussion Anlass gab. Hier gibt uns die Bürgerinitiative „Grüne Lunge Bahntrasse“ aus Heuchelheim ihre Sicht der Maßnahmen und einen Einblick in die Folgeerscheinungen. Neben einem ausgezeichneten Blick in die Lahnaue Richtung Gießener Becken soll auch die immer noch mögliche Siedlungspolitik an der Hanglage zwischen Kinzenbach und Atzbach angesprochen und in Augenschein genommen werden.
Treffpunkt um 14 Uhr: Parkplatz am Friedhof in Atzbach, dann Gang entlang des Bahndamms Richtung Kinzenbach
Rückweg: entlang der Landesstraße, u.a. am Regenrückhaltebecken vorbei Richtung Atzbach

3. Gäste sind wie immer herzlich willkommen

Für den Vorstand
Wolfgang Hill, 1. Vorsitzender
Lahnau, 25.03.2018

 
 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

"Die Kinder werden hier missbraucht"
Es ist der Einsatz von Glyphosat auf der ehemaligen Bahntrasse der...
Mit dieser Artenvielfalt hatte man nicht gerechnet
Erst im späten Frühling dieses Jahres hat man sich entschlossen, die...
Rund 90 Bäume mit dem "red dot" ausgezeichnet
Normalerweise werden Sieger von Design-Wettbewerben mit dem „red...
Eingang zum "Sonnenhof"
Nicht "so la la" sondern "SoLaWi"
Die Bürgerinitiative "Schützt die Lahnaue e.V." hatte im Rahmen ihrer...
Neues von der ,, Wilden Ecke,, Wer ist hier zu Besuch?
Der wenige Regen hat auch unserer ,, Wilden Ecke,, zugesetzt. Die...
Die Spinne wartet auf Beute
Neues von der ,, Wilden Ecke,,
Wieder eine Woche ohne Regen. Das Leben in der ,, Wilden Ecke ,,...
Die Erste Kreisbeigeordnete Dr. Christiane Schmahl (r.) und die hessische Umweltministerin Priska Hinz (l.) nehmen mit Bürgermeister Bernd Klein (r.) und dem Umweltbeauftragten der Stadt Lich Guido Linke (l.) die Wege unter die Lupe. Bild: LKGI
Hessische Umweltministerin zu Gast im Landkreis: Priska Hinz besucht Licher Feldwege mit biologischer Vielfalt
Der Landkreis Gießen hat mehrere tausend Kilometer Feldwege –...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Otmar Busse

von:  Otmar Busse

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Otmar Busse
639
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Die Kinder werden hier missbraucht"
Es ist der Einsatz von Glyphosat auf der ehemaligen Bahntrasse der...
Win win - Situation für alle Beteiligten
- Teile als Bausatz hergestellt in einer Werkstatt für behinderte...

Veröffentlicht in der Gruppe

BI schütz die Lahnaue e.V.

BI schütz die Lahnaue e.V.
Mitglieder: 15
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
hier wird nicht gebaut sondern gepflegt
Der Heßler in der Lahnaue ist europäisches Schutzgebiet
Nach dem Kiesabbau wurde die Fläche renaturiert. Hier hat man über...
"Die Kinder werden hier missbraucht"
Es ist der Einsatz von Glyphosat auf der ehemaligen Bahntrasse der...

Weitere Beiträge aus der Region

Das Christkind der GIEßENER ZEITUNG kommt wieder!
Habt Ihr schon euren Wunschzettel geschrieben und Euch gefragt: "Wie...
Das Wochenende verabschiedet sich mit leuchtenden Farben
Heute abend konnte ich am Naunheimer Steg herrliche Aufnahmen machen....
Existenzgründertag in Gießen - Die GIEßENER ZEITUNG ist mit dabei
Auch die GIEßENER ZEITUNG wird beim Existenzgründertag mit einem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.