Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Der meteorologische Frühling macht Winterschlaf

Lahnau | Es ist März, jeder freut sich auf den Frühling, aber es ist tiefer Winter. Der kalte Wind macht die gefühlten Temperaturen bald unerträglich, wenn man lange draußen sein muss. Und heute morgen war die Natur verzaubert. Der aufgewehte Schnee hat Barrieren, aber auch interessante Muster gemacht. Vor der Fensterscheibe ist ebenfalls ein Schneerand. Die Gartenmöbel sind wieder in den Winterschlaf gefallen, der Grill muss noch warten und der verschneite Aschenbecher sagt uns: hier ist jetzt rauchfreie Zone. Die Vögel freuen sich, dass das Winterfutter noch hängt. Wenn es jetzt kurz vor Weihnachten wäre: oh ja! Aber kurz vor Ostern braucht das eigentlich kein Mensch.

 
 
 
 
 
 
 
 

Mehr über

Winter (631)Schnee (420)März (24)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Heute in Kempten
Wintertraum-Alptraum-Alpenraum-Schneechaos
vor einem Jahr. Damals wie heute fing es erst nach Silvester richtig zu schneien an
Der Hohe Ifen im Kleinwalsertal
Kalte Tage - Heisse Rythmen / Zumba beim BSV
Dir gehen auch die kalten Tage der Vorweihnachtszeit gegen den Strich...
Anlegen der Steigfelle
Skitour auf die Höferspitze
Die Höferspitze (2.131 m), mitunter auch Höfenspitze genannt, liegt...
Nils Holgersson
Eis auf der Ostsee
Allerdings schon eine Weile her. Es war im Januar 1996, als die...
Die Wengenköpfe und die Berge des Hindelanger Klettersteigs vom Nebelhorngipfel aus gesehen
Das Nebelhorn machte seinem Namen Ehre
Die gezeigten Dia-Scans zeigen Fotos aus dem Oktober 1997, wo ich...
eingescanntes Dia aus 1992
Schneestruktur auf der Wasserkuppe

Kommentare zum Beitrag

Friedel Steinmueller
3.470
Friedel Steinmueller aus Heuchelheim schrieb am 18.03.2018 um 18:13 Uhr
Bei diesen Bildern ist man hin und her gerissen zwischen Faszination und beinahe Frustration.
Habe dazu auch einen Artikel heute hier reingestellt!
Schöne beeindruckende Motive von einem späten Märzwinter.
Vor allem das erste Foto gefällt mir!
Otmar Busse
697
Otmar Busse aus Lahnau schrieb am 19.03.2018 um 09:25 Uhr
Schöne Formen hat uns der rauhe Ostwind mit Schneefall zwar beschert, daher ist auch Bild 1 mein Favorit, aber ansonsten stimme ich Frau Kunz absolut zu ... "Aber kurz vor Ostern braucht das eigentlich kein Mensch".
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Bettina Kunz

von:  Bettina Kunz

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Bettina Kunz
1.068
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Vorbei...
"Gedichtche" : Da geht sie hin - die Faschingszeit. Des einen...
Gewusel am Himmel
Heute Mittag kreisten über Garbenheim zahlreiche Kraniche. Mit großem...

Veröffentlicht in der Gruppe

Aus Haus und Garten

Aus Haus und Garten
Mitglieder: 12
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Sehr früh ist diese weibliche Mörtelbiene, die konnte ich so noch nie beobachten. In meinem Insektenführer steht von Mai-Juli als Flugzeit, sie nutzt solches altes Gemäuer als Nistplatz und gilt als selten!
Was für eine dunkle Bienenart...
Am 19. März 2019 der Frühling kann kommen
Es blüht einiges im Garten
Weitere Gruppen des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Warum eigentlich nicht?
Machen Sie ihren Sonntagsspaziergang doch mal mit uns! Am Sonntag...
Botschaft aus dem All macht betroffen
Vorstandswahlen bei Jahresmitgliederversammlungen sind häufig eine...
Fundsachen
Ooh, das wäre doch etwas für "Bares für Rares" ... so der erste...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.