Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht

Reisegruppe zum Harzhorn
Reisegruppe zum Harzhorn
Lahnau | In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches Forum am 29. Juli seine Mitglieder und Gäste zu "Roms vergessener Schlacht" in der Nähe von Bad Gandersheim am Harz. Die Römerschlacht am Harzhorn ist erst 2008 in das Blickfeld der Archäologen gerückt. Berichte über dieses Ereignis aus der Zeit von Severus Alexander (222-235) bzw. Gaius Julius Verus Maximinus Thrax (Kaiser von 235-238) existieren nicht, so dass sich das Geschehen lediglich über gut erhaltene Fundgegenstände auf dem Vogelberg bei Kalefeld erschließen lässt.
In Empfang genommen wurden wir von mehreren ehrenamtlichen Mitarbeitern des kleinen, aber feinen, neuen Besucherzentrums. Dies wurde schon wenige Jahre nach den archäologischen Befunden am Ort des Geschehens errichtet. Bei einer über einstündigen Powerpoint-Präsentation erfuhren wir viel wissenswertes über das Geschehen zwischen Römern und Germanen.
Der guerillaartige Überfall der Germanen auf den Tross einer römischen Armee von bis zu 6.000 Mann erschließt sich dem Besucher durch die gemachten Funde und Fundorte. Teile des Ablaufes verbleiben allerdings auf Grund fehlender Berichte im Bereich der Spekulation.
Nach der Präsentation begaben sich die Mitglieder in zwei Gruppen auf eine fast zweistündige Erkundung auf den heute dicht bewaldeten Vogelberg. Stelen und verschiedenfarbige Fähnchen markieren dort Orte und vermutete Abläufe der Auseinandersetzung, so dass man sich ein ungefähres Bild von den Ereignissen vor1.800 Jahren machen konnte.
Nach einem späten Mittagessen in einem nahe gelegenen Gasthof ging es zurück an "Roms Stadt an der Lahn".

Reisegruppe zum Harzhorn
Reisegruppe zum Harzhorn 
Harzhorn Infogebäude
Harzhorn Infogebäude 
Infogebäude Harzhorn
Infogebäude Harzhorn 
Geschosseinschläge
Geschosseinschläge 
Panoramabild Harzhorn
Panoramabild Harzhorn 

Mehr über

Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das war das Thema am 27. Mai in Kirchvers, mit dem Beauftragten (Martin Hormann) für Vogelschutz im Versbachtal bei Kirchvers! Eine interessante Veranstaltung die von unserem Verein für Vogel- und Naturschutz Lohra e.V. unterstützt und begleitet wurde.
Das Braunkehlchen und ihr Lebensraum
Waldgirmeser Legionäre auf der Lusoria Rhenana
"Rudert gut im Dienste dieses Schiffes" (Ben Hur)
Ein Highlight der besonderen Art erwartete die Mitglieder der Legio...
Wilfried Paeschke, Daniel Rumpf, Rainer Grabowski
Mitgliederversammlung im Römischen Forum Waldgirmes
Nach den Berichten der einzelnen Vereinsbereiche kristallisierte sich...
Bibliothek im Römischen Forum
Römisches Forum Waldgirmes hat Geschichts-Bibliothek
Der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V. präsentiert seine...
Germanische Opferstätte auf dem Zethlinger Mühlenberg
Römisch-Germanisches Freundschaftstreffen
Erstmals Römer auf dem Zethlinger Mühlenberg, Altmarkkreis Salzwedel...
Legionäre in Driedorf
Die Legio Prima Germanica aus Waldgirmes auf dem Historischen Markt in Driedorf
Am 14. und. 15. Juli fand in Driedorf der traditionelle „Historische...
Die Kinder basteln das römische Rundmühlenspiel
Brot und Spiele bei den Ferienspielen
Dass bei Kindern die neu konzipierte Ausstellung in der...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
792
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Waldgirmeser Pferdekopf auf der Saalburg
Der Pferdekopf in neuem Glanz
So einfach kam man bei der Erstpräsentation nicht an den Pferdekopf...
Legionäre in Driedorf
Die Legio Prima Germanica aus Waldgirmes auf dem Historischen Markt in Driedorf
Am 14. und. 15. Juli fand in Driedorf der traditionelle „Historische...

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
Gründungsmitglied des Rosenhangmuseums Antje Helbig (vorne, 1. v.l.) und die Vorsitzenden der DIG Mittelhessen e.V. Rita Schneider-Cartocci (vorne, 2. v.l.) und Fabrizio Cartocci (vorne, 3. v.l.) mit der interessierten Besuchergruppe vor der „Daphne
DIG-Gruppe besichtigt Rosenhang Museum in Weilburg
Die DIG Mittelhessen e.V. war aktiv auch während des Sommers mit...
Frau Schneider-Cartocci zeigt Fotos des Palio.
Kinder lernen Wetzlars italienische Partnerstadt Siena im DIG-Ferien-Workshop kennen
Die Sommerferien sind schon seit ein paar Wochen vorbei und alle...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Rund 90 Bäume mit dem "red dot" ausgezeichnet
Normalerweise werden Sieger von Design-Wettbewerben mit dem „red...
"Die Dosis macht das Gift"
Der Diskussion im Umweltausschuss des Gemeindeparlaments von Lahnau...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.