Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen im Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V.

Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Der ehemalige Geschäftsführer Peter Schepp und der 1. Vorsitzende Wilfried Paeschke
Lahnau | Ende Juni fand eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins Römisches Forum Waldgirmes statt. Der erste Vorsitzende Wilfried Paeschke begrüßte die zahlreichen Anwesenden und auf seinen Vorschlag wurde Bürgermeister Eckhard Schultz von der Versammlung zum Wahlleiter bestimmt. Dieser richtete als Noch-Bürgermeister und ehemaliger zweiter Vorsitzender zunächst persönliche Worte an die Versammlung, bevor er die Vorstandswahlen einleitete.

Der geschäftsführende Vorstand mit Wilfried Paeschke als 1. Vorsitzenden, Heinz Rauber als 2. Vorsitzenden und Bernhard Zeuke als Schatzmeister wurde einstimmig wiedergewählt. Der Geschäftsführer Peter Schepp legte sein Amt nach vielen Jahren ehrenamtlichen Engagements nieder. Wilfried Paeschke dankte dem Geschäftsführer Peter Schepp für die jahrelange, unermüdliche Arbeit für den Förderverein und dankte ihm mit den Worten: "Das Amt eines Geschäftsführers kann man nicht besser ausführen, als es Peter Schepp in den vergangenen 10 Jahren getan hat." Als Präsent überreichte er ihm ein Andenken an die Romexkursion, die der Förderverein im letzten Jahr unternommen hatte. Das Bild des Malers Hartmut Krämer zeigt den Piazza Navona. Peter Schepp bedankte sich für das langjährige Vertrauen in seine Person und sagte zu, dem Förderverein auch weiterhin für Führungen zur Verfügung zu stehen. Die Stelle des Geschäftsführers bleibt vakant, der Vorstand übernimmt bis zur Besetzung gemeinschaftlich die anfallenden Aufgaben.

Die Beisitzer Carmen Schmitt (Schriftführerin), Gerda Weller, Hartmut Krämer, Susanne Burzel, Dr. Armin Becker, Dr. Gabriele Rasbach, Wolfgang Hofmann wurden wiedergewählt. Karl Heinz Weber übernimmt als neuer Beisitzer die Baubegleitung des Besucherzentrums. Hildegard Wille, die Leiterin der RöMinis und der pädagogischen Angebote im Förderverein ergänzt den Vorstand ebenfalls als Beisitzerin.

Zum Sachstand des Besucherzentrums informierte Wilfried Paeschke die Versammlung über den aktuellen Sachstand. Laut Gesprächen mit dem Tourimusbeauftragten des Gleiberger Landes, Christian Liebetruth, ist das Römische Forum ein Aushängeschild in der ganzen Region und wichtig für den regionalen Tourismus. Auch in der LEADER-Region wird das Besucherzentrum nach wie vor als "Leuchtturm-Projekt" behandelt. Doch verläuft die Spendenakquise zur Verwirklichung des Besucherzentrums bisher äußerst zäh. Ein weiteres Problem könnte die mangelnde politische Einheit in den Gemeindegremien bezüglich des Besucherzentrums sein. Wilfried Paeschke ergänzt, dass die Gemeinde Lahnau letztendlich die Verantwortung für das Bodendenkmal hat. So soll ein Gespräch mit der künftigen Bürgermeisterin, Frau Sylvia Wrenger-Knispel, stattfinden. Auch mit dem Geschichtsverein Lahnau kooperiere man, um Synergien herauszufinden und gemeinsam an Lösungen zu arbeiten.

Wilfried Paeschke beschloss die Mitgliederversammlung mit Blick auf den Römertag, welcher zum wiederholten Male die antike Geschichte in Lahnau lebendig werden lässt und dankte den ehrenamtlichen Helfern für die Planung der Veranstaltung.

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

So könnte die antike Siedlung ausgesehen haben
Öffentliche Führung im Römischen Forum Waldgirmes am 14. Mai
Über 2.000 Jahre alt ist die römische Siedlung in Waldgirmes, die...
Legio Prima Germanica
Römertag am 2. Juli im Römischen Forum Waldgirmes
Am 2. Juli taucht der Ort Lahnau-Waldgirmes wieder in die Antike ein....
Römerschlacht am Harzhorn
Tagesexkursion zur "Römerschlacht" am Harzhorn
Der Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e. V. unternimmt seine...
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

von:  Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Förderverein Römisches Forum Waldgirmes e.V.
730
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Legio Prima Germanica
Römertag am 2. Juli im Römischen Forum Waldgirmes
Am 2. Juli taucht der Ort Lahnau-Waldgirmes wieder in die Antike ein....

Veröffentlicht in der Gruppe

DIG

DIG
Mitglieder: 4
Aktuellste Beiträge der Gruppe:
DIG-Vorsitzende Rita Schneider-Cartocci und die fünf glücklichen kleinen Gewinner des Pinocchio-Malwettbewerbs, die ihre Kunstwerke stolz zeigen.
DIG Mittelhessen e.V. ehrt die jungen Gewinner des Pinocchio-Malwettbewerbs
Im Rahmen eines geselligen Abends mit einer gemeinsamen Spaghettata...
Reisegruppe zum Harzhorn
Fahrt zur "vergessenen Schlacht am Harzhorn" - ein Nachbericht
In diesem Jahr führte die Jahresfahrt des Fördervereins Römisches...
Weiter Gruppe des Beitrags:

Weitere Beiträge aus der Region

Papier, Wasser, Farbe, Pinsel ... und ein bisschen Muse gehört dazu.
Herbstspaziergang in heimischer Natur
Die herrlichen Herbstfarben und der strahlende Sonnenschein luden am...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.