Bürgerreporter berichten aus: Lahnau | Überall | Ort wählen...

Otmar Busse

Kommentare zu: Neues von der Wilden Ecke- Gräser und Pilze wachsen

4 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (23.08.2019 18:15 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 19.08.2019 um 13:53 Uhr
Frau Toth`s Kommentar stimme ich vollends zu.
Nur eins noch ... um diese manchmal so kleinen Dinge zu endecken, bedarf es " ein Auge dafür zu haben".

Kommentare zu: Junge Stieglitze am US-Depot

4 Kommentare letzter Kommentar von Elke Jandrasits (18.08.2019 10:02 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 17.08.2019 um 17:14 Uhr
Sehr schön, sie laben sich an den bereits ausgeblühten Disteln.
Im Erwachsenenkleid ist der Stieglitz unser, vom Farbenspiel her betrachtet, schönster Singvogel.

Die Hortensie im Vorgarten

Kommentare zu: An der Schwelle zum Herbst

2 Kommentare letzter Kommentar von H. Peter Herold (16.08.2019 23:18 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 15.08.2019 um 14:48 Uhr
Ja ja, Herr Herold, der Herbst naht. Auch im Lahntal wird er von den ersten Morgennebel angekündigt und auf dem von zaghaften Sonnenstrahlen erwärmten Schieferdach der Kirche sammelten sich die Schwalben. Bald geht ihre Reise los.

Inzwischen ist es schon ein gewohnter Blick, solche Störche im Salzbödetal zu sehen! Aber speziell nur auf solchen Wiesen mit sehr vielen Wildpflanzen, wie hier im Bilde, der große Wiesenknopf.

Kommentare zu: Storchenwiese im Salzbödetal bei Damm

2 Kommentare letzter Kommentar von Wolfgang Heuser (16.08.2019 09:21 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 15.08.2019 um 14:44 Uhr
In der Lahnaue trifft man Meister Adebar auch recht häufig, aber für mich ist es immer wieder ein faszinierender Anblick diese stolzen Vögel zu sehen.
Tolles Foto - Herr Heuser.

Kommentare zu: Angelplatz

5 Kommentare letzter Kommentar von Otmar Busse (14.08.2019 11:42 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 14.08.2019 um 08:48 Uhr
Ich habe den Unrat heute Morgen entsorgt und die Sache dem Gewässerwart des Angelsportvereins Lahnau gemeldet. Wäre nicht verkehrt, wenn diese Leute auch mal häufiger einen Kontrollgang machen würden.

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 14.08.2019 um 11:42 Uhr
Es war gut, den Gewässerwart zu informieren. Bereits heute Morgen hatte ich einen Anruf von ihm und auch er war entsetzt und sehr verärgert darüber.
Es ist wie mit vielen Dingen ... ein paar Menschen verhalten sich daneben und schon fällt es pauschal auf eine ganze Gruppe zurück.

Kommentare zu: Flugverkehr über der Lahnaue

15 Kommentare letzter Kommentar von Nicole Freeman (12.08.2019 12:13 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 10.08.2019 um 12:53 Uhr
Die Frage, ob man für das Ballonfahren, insbesondere für einen solchen Event, nicht weniger sensible Gebiete auswählen kann, finde ich absolut berechtigt.
Es hat nichts damit zu tun, generell für jegliche Veranstaltungen die Spassbremse treten zu wollen, aber dafür, dass das Spektakel in der Wieseckaue nicht gestattet wurde, gibt es ja einen Grund - brütende Vögel.
In der Lahnaue orientierten sich derzeit beispielsweise die ausgeflogenen Jungstörche bei der selbstständigen Futtersuche. Etliche der Ballons fuhren extrem niedrig und andere wiederum relativ hoch. Kann man nicht für derartige Veranstaltungen, ich frage es in Unkenntnis, eine bestimmte, unbedenkliche Fluhöhe für das Überfahren von Naturschutzgebieten vorschreiben?
Hat schon mal jemand gesehen, wie Perde auf der Weide förmlich "durchdrehen", wenn ein Ballon "angeblasen" wird?

Kommentare zu: Die gewöhnliche Wegwarte

3 Kommentare letzter Kommentar von Nicole Freeman (07.08.2019 13:44 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 07.08.2019 um 10:02 Uhr
Danke für den Hinweis auf Ihren Artikel zur Wegwarte ... den haben Sie sehr interessant und informativ geschrieben.

Kommentare zu: Neues von der Wilden Ecke- Wassermangel deutlich zu spüren

16 Kommentare letzter Kommentar von Nicole Freeman (29.07.2019 12:11 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 29.07.2019 um 08:33 Uhr
Es ist erschreckend, welches Ausmaß die Schäden, die durch die anhaltende Trockenheit entstanden sind, bereits angenommen haben.
Bei einem Waldspaziergang ist mir aufgefallen, wie extrem die Lärchen davon betroffen sind. Kaum ein Baum der nicht braun war.

Kommentare zu: Tiere der Lahnaue- die Wespenspinne

4 Kommentare letzter Kommentar von Nicole Freeman (30.07.2019 06:31 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 29.07.2019 um 08:28 Uhr
Bisschen brutal ... die weiblichen Wespenspinnen. Aber in der Natur hat alles seinen Sinn.
Und wie intelligent, durch ein Zick-Zack-Muster das Netz zu verstärken.

Kommentare zu: Alte Heilpflanze in der Lahnaue- Der Rainfarn

2 Kommentare letzter Kommentar von Otmar Busse (20.07.2019 12:51 Uhr)

Otmar Busse
Otmar Busse schrieb am 20.07.2019 um 12:51 Uhr
Unglaublich, für was alles diese Pflanze genutzt wurde und heute noch in der Homöopathie Verwendung findet.
Ein sehr interessanter Artikel über eine Pflanze, der man schon häufiger begenet ist, aber nichts über sie wusste.

Otmar Busse

offline
Interessensgebiet: Lahnau
Otmar Busse
787
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Angelplatz
Wie viel Müll an diesem lauschigen Angelplatz an der Lahn in Dorlar...
Die gewöhnliche Wegwarte
Die "gewöhnliche Wegwarte" . Der Name tut ihr Unrecht, denn...

Kontakte des Users (3)

Nicole Freeman
Nicole Freeman
Heuchelheim
Jutta Skroch
Jutta Skroch
Buseck
Bettina Kunz
Bettina Kunz
Lahnau

Gruppen des Users (1)

BI schütz die Lahnaue e.V.
Wir möchten die Lahnaue so erhalten wie sie jetzt ist, und sie nicht als...