Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung 2014 beim TSV 1848 Hungen

von Jan Krügeram 27.10.20141215 mal gelesenkein Kommentar
Vorstand mit der neuen TSV - Fahne
Vorstand mit der neuen TSV - Fahne
Hungen | Am 25.09.2014 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV 1848 Hungen e.V. in der Gaststätte ‚Unter den Linden‘ in der Stadthalle Hungen statt. Nach der Begrüßung der wenigen anwesenden Mitglieder durch Petra Sattler wurde die Tagesordnung genehmigt und der verstorbenen Mitglieder gedacht. Es folgte der Bericht des Vorstandes der die zahlreichen Veranstaltungen wie Brunnenfest, Oktoberfest, Ferienspiele, Jugendcamp, Triathlon oder den Workshop ‚Fit für die Zukunft‘ nochmal Revue passieren ließ. Der Stadt Hungen, die durch Bürgermeister Rainer Wengorsch vertreten war, dankte man für die gute Zusammenarbeit. Im Sportlichen Bereich wird es bei den Mannschaftssportarten immer schwieriger alleine Mannschaften in allen Altersklassen zu stellen. Petra Sattler berichtete dass die Fußballabteilung ab dieser Saison ebenso in einer Spielgemeinschaft spielt, wie die Handballabteilung des TSV. Dort wurden schon gute Erfahrungen mit der HSG gemacht und diese wünscht man nun auch der Fußballabteilung. Bei allen Abteilungen bedankte sich der Vorstand für die ehrenamtliche Arbeit die dort geleistet wird. Weiterhin wurde
Mehr über...
Versammlung (13)Verein (468)Senioren (392)Lich (986)Laubach (785)Hungen (708)Handball (211)Grünberg (2036)Fußball (358)
berichtet dass der Verein mittlerweile auf finanziell soliden Beinen steht und die Öffentlichkeitsarbeit forcieren will. So wurde z.B. der Erwerb einer neuen TSV – Fahne, ein neu gestalteter Flyer, die neue Homepage und die ständig aktuelle facebook Seite erwähnt. Am 31.08.2014 hatte der Verein 1169 Mitglieder. Die größten Abteilungen sind Fußball, Handball und Kinderturnen, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Nun folgte der langwierigste Punkt der JHV, die Aktualisierung und Ergänzung der Satzung. Jede Satzungsänderung wurde von Thomas Rudek verlesen und einzeln darüber abgestimmt. Alle Änderungen wurden, wie vom Vorstand vorgeschlagen, jeweils einstimmig beschlossen. Nach diesem Marathon folgten die Berichte der Abteilungsleiter, sowie deren Bestätigung durch die anwesenden Mitglieder. Kassenwartin Ivette Pabst zog anschließend die Bilanz für das Geschäftsjahr 2013. Da es hier keine Nachfragen oder Beanstandungen gab, stellten nach kurzem Bericht die Kassenprüfer, Mathias Kuhn, Gerald Apel und Joachim Kuczera den Antrag den Vorstand zu entlasten. Dies wurde ebenso einstimmig beschlossen. Danach fanden die Wahlen statt. Ivette Pabst als Kassiererin, sowie Sabine Schneider, Jutta Kellner, Thorsten Lohrey und Ina Wagner als Beisitzer standen zur Wahl und wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. Anfragen gab es bezüglich der neuen Dreifelderhalle. Hier steht der Vorstand in engen Kontakt zum Bürgermeister Wengorsch, der den Verein über die nächsten Schritte informiert. Es lagen keine Anträge vor. Es folgte eine Abstimmung um Christel Jung als Ehrenmitglied zu ernennen. Dieser Vorschlag des Vorstandes wurde einstimmig beschlossen. Zum Schluß hatte der Vorstand für alle Anwesenden einen neuen TSV-Vereinspin als kleines Geschenk parat. Um 22.28 Uhr dankte Petra Sattler allen Mitgliedern für ihr Erscheinen und die Geduld bei der zähen Satzungsänderung und schloss die Jahreshauptversammlung 2014.

Vorstand mit der neuen TSV - Fahne
Vorstand mit der neuen... 
vor der Versammlung - warten dass es los geht
vor der Versammlung -... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Planung neues Gerätehaus: Über 1 Million Mehrkosten
„Wie sollen wir die 1,06 Mio Euro Kostensteigerung für das neue...
Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede
Der Laubacher Akteneinsichtsausschuss zur Dorfschmiede wollte in...
Wohnmobilstellplatz statt Hundefreilauffläche
Irgendwo hier, hinter dem Laubacher Schlosspark, wollen Freie Wähler...
Dreijähriges Projekt "Kindeswohl im Sport - Verbände und Internate" am Basketballinternat in Grünberg gestartet
Im Rahmen des Projektes "Kindeswohl im Sport - Verbände und...
Grünberger Fotogruppe „LICHTMALER“ stellt sich vor
Am Sonntag, dem 17.11.2019 wird im Barfüßerkloster in Grünberg um...
v.l. Richard von Isenburg (Kassenprüfer), Lars Stein (Jugendwart), Richard Glasbrenner (Kassenwart), Michèle Kabisch, Jürgen Hartmann, Thomas Eikenroth, Detlef Herbst (1.Vorsitzender)
Neues und Bewährtes aus dem Karate Dojo Lich e. V.
Bei der diesjährigen Mitgliederversammlung des Karate Dojo Lich...
v.l. Benjamin Wolf, Jonas Glaser, Desiree Albrecht, Kai Schneider
Licher Master-Karateka überaus erfolgreich bei deutscher Meisterschaft
Für die Schüler und die Master-Class des Karate Dojo Lich stellte die...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
968
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Zweite Auflage des Badminton-Mitternachtsturniers beim BV Hungen
Nach dem phänomenalen Comeback im letzten Jahr veranstaltet der...
Leichtathleten des TSV 1848 Hungen bei der Bahneröffnung in der Wetterau
Am Samstag, dem 15.06.19 waren die Speedies beim...

Weitere Beiträge aus der Region

Beste Beste Bilder-die Cartoons des Jahrzehnts
Das Caricatura Museum Frankfurt zeigt bis 14. Juni 2020 diese...
Fantastische Frauen in der Schirn, Frankfurt
Diese Ausstellung ist auch für Männer, der überwiegende Anteil der...
Das Tagebuch der Anne Frank auf der taT Studiobühne Gießen
Die Intendantin Miville bat vor der Premiere dieser Kammeroper, sich...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.