Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Jahreshauptversammlung 2014 beim TSV 1848 Hungen

Vorstand mit der neuen TSV - Fahne
Vorstand mit der neuen TSV - Fahne
Hungen | Am 25.09.2014 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des TSV 1848 Hungen e.V. in der Gaststätte ‚Unter den Linden‘ in der Stadthalle Hungen statt. Nach der Begrüßung der wenigen anwesenden Mitglieder durch Petra Sattler wurde die Tagesordnung genehmigt und der verstorbenen Mitglieder gedacht. Es folgte der Bericht des Vorstandes der die zahlreichen Veranstaltungen wie Brunnenfest, Oktoberfest, Ferienspiele, Jugendcamp, Triathlon oder den Workshop ‚Fit für die Zukunft‘ nochmal Revue passieren ließ. Der Stadt Hungen, die durch Bürgermeister Rainer Wengorsch vertreten war, dankte man für die gute Zusammenarbeit. Im Sportlichen Bereich wird es bei den Mannschaftssportarten immer schwieriger alleine Mannschaften in allen Altersklassen zu stellen. Petra Sattler berichtete dass die Fußballabteilung ab dieser Saison ebenso in einer Spielgemeinschaft spielt, wie die Handballabteilung des TSV. Dort wurden schon gute Erfahrungen mit der HSG gemacht und diese wünscht man nun auch der Fußballabteilung. Bei allen Abteilungen bedankte sich der Vorstand für die ehrenamtliche Arbeit die dort geleistet wird. Weiterhin wurde
Mehr über...
Versammlung (12)Verein (393)Senioren (344)Lich (909)Laubach (693)Hungen (657)Handball (203)Grünberg (1828)Fußball (334)
berichtet dass der Verein mittlerweile auf finanziell soliden Beinen steht und die Öffentlichkeitsarbeit forcieren will. So wurde z.B. der Erwerb einer neuen TSV – Fahne, ein neu gestalteter Flyer, die neue Homepage und die ständig aktuelle facebook Seite erwähnt. Am 31.08.2014 hatte der Verein 1169 Mitglieder. Die größten Abteilungen sind Fußball, Handball und Kinderturnen, welches sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Nun folgte der langwierigste Punkt der JHV, die Aktualisierung und Ergänzung der Satzung. Jede Satzungsänderung wurde von Thomas Rudek verlesen und einzeln darüber abgestimmt. Alle Änderungen wurden, wie vom Vorstand vorgeschlagen, jeweils einstimmig beschlossen. Nach diesem Marathon folgten die Berichte der Abteilungsleiter, sowie deren Bestätigung durch die anwesenden Mitglieder. Kassenwartin Ivette Pabst zog anschließend die Bilanz für das Geschäftsjahr 2013. Da es hier keine Nachfragen oder Beanstandungen gab, stellten nach kurzem Bericht die Kassenprüfer, Mathias Kuhn, Gerald Apel und Joachim Kuczera den Antrag den Vorstand zu entlasten. Dies wurde ebenso einstimmig beschlossen. Danach fanden die Wahlen statt. Ivette Pabst als Kassiererin, sowie Sabine Schneider, Jutta Kellner, Thorsten Lohrey und Ina Wagner als Beisitzer standen zur Wahl und wurden jeweils einstimmig wiedergewählt. Anfragen gab es bezüglich der neuen Dreifelderhalle. Hier steht der Vorstand in engen Kontakt zum Bürgermeister Wengorsch, der den Verein über die nächsten Schritte informiert. Es lagen keine Anträge vor. Es folgte eine Abstimmung um Christel Jung als Ehrenmitglied zu ernennen. Dieser Vorschlag des Vorstandes wurde einstimmig beschlossen. Zum Schluß hatte der Vorstand für alle Anwesenden einen neuen TSV-Vereinspin als kleines Geschenk parat. Um 22.28 Uhr dankte Petra Sattler allen Mitgliedern für ihr Erscheinen und die Geduld bei der zähen Satzungsänderung und schloss die Jahreshauptversammlung 2014.

Vorstand mit der neuen TSV - Fahne
Vorstand mit der neuen... 
vor der Versammlung - warten dass es los geht
vor der Versammlung -... 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Gute Stimmung zur Faschingsfeier…
…herrschte im AWO Sozialzentrum Degerfeld in Butzbach. Güther Lotz...
Das Pharmaserv-Team und seine Fans feiern im „Firedome“ zu Bad Aibling den Einzug ins Halbfinale.
Playoffs: Mit Auswärtssieg ins Halbfinale
„Wir sind alle glücklich“ Planet-Photo-DBBL:...
Gegen Arad mit (von links) Flavia Ferenczi und Ildiko Nagy hatte es Marburg mit Tonisha Baker (am Ball) schwer, aber das bessere Ende für sich. Foto: Melanie Weiershäuser
Europapokal: Marburg fährt zum Final Four
„Wir wissen, wie man es spannend macht“ CEWL-Europapokal: BC...
Wo man singt da lass Dich nieder…
…böse Menschen kennen keine Lieder. Dies dachten sich die Bewohner...
Das Team Mittelhessen gewann in Marburg auch das zweite Viertelfinalspiel gegen DJK Brose Bamberg und zog damit ins WNBL-Top-4 um die Deutsche U18-Meisterschaft ein.
U18-Playoffs: Team Mittelhessen steht im Top-4
„Mega glücklich und stolz auf die Mädels“ Weibliche...
Tonisha Baker war im Heimspiel gegen Herne erfolgreichte Marburger Schützin. Foto: Melanie Weiershäuser
Heimniederlage gegen Herne
„ Herne hat viel besser gespielt als wir“ Planet-Photo-DBBL: BC...
Ein wunderschöner Solotitel für Flöte und Bariton: Grandfather’s Clock
Gäste erlebten „Schöne Stunden“ - Frühlingskonzert in Eberstadt bot beste Unterhaltung
„Schöne Stunden“ lautete das Motto zum 27. Frühlingskonzert am...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
895
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gemischtes Doppel der Hungener Badmintonspieler auf Platz 3 beim Altkönigturnier
Am 5. Mai fand die Mixedkonkurrenz des Alt-König-Turnier in Steinbach...
Triumphierendes Mixed
Bv Hungen mit doppelten Sieg beim Rödermarkpokal
Bv Hungen mit starker Vorstellung in Rödermark. Alexander Bender /...

Weitere Beiträge aus der Region

Wo stehe ich ?
Wo steht denn dieser Turm ?
Kleines Rätsel : In welcher Stadt steht denn dieser Turm in...
Folkloristischer Showtanz der Extraklasse in Hungen
Die Damen und Männer aus Weißrussland präsentieren belorussische...
Chanson Abend im Rahmen der 27. Europa Woche in Hungen
Die Sängerin Regula Born hat ihr geographisches Zentrum in dem Ort...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.