Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Neuntes Oktoberfest vom TSV 1848 Hungen ausgerichtet

von Jan Krügeram 27.10.20141049 mal gelesenkein Kommentar
Ehrenmitglied
Ehrenmitglied
Hungen | Am Tag der Deutschen Einheit feierte der TSV 1848 Hungen bereits zum neunten Mal in Folge sein Oktoberfest an der Hungener Markthalle. Im Mittelpunkt des Tages standen die Ehrungen der langjährigen Mitglieder und der erfolgreichen Mannschaften. In ihrer Begrüßung dankten die Vorsitzenden Petra Sattler und Thomas Rudek den Mitgliedern für die Ausrichtung des Oktoberfestes, das stets von vielen Mitgliedern aber auch anderen Gästen gut besucht wird. Dieses Mal waren die Fußball- und Frauenfußballabteilung für die Durchführung des Festes verantwortlich. Zum Mittag gab es, bei zünftiger Musik, Weißwurst, Brezeln oder Leberkäse für alle. Für die kleinen Besucher stand neben einem Fußballtor zum kicken auch ein Kletterzapfen auf dem Festgelände.

Nach dem Mittagessen standen die Ehrungen an. Der Vorstand des TSV 1848 Hungen gratulierten den Handballmädchen, die mit den Mannschaften der E- und der D-Jugend Bezirksmeister wurden. Ebenso erfolgreich war die Fußball-Frauenmannschaft, die im Kreis Büdingen Kreispokalsieger und im Kreis Gießen Vize-Kreispokalsieger wurde. Daraufhin ehrte der Fußballabteilungsleiter Jörg Jackl die letztjährige C-Jugend für den Vize-Kreismeistertitel.

Mehr über...
Sport (826)Oktoberfest (59)Lich (803)Hungen (577)Handball (200)Fußball (308)Ehrungen (72)
Nach einer kurzen Pause wurden dann auch verdiente und langjährige Mitglieder geehrt. Zunächst wurde Helga Stärk für ihre zehnjährige Leitung der Abteilung Nordic Walking ausgezeichnet. Auch der Ehrenvorsitzenden Inge Jackl, die seit 30 Jahren die Abteilung Seniorenturnen der Frauen und seit 25 Jahren die Abteilung Seniorenturnen Männer leitet, dankte der Vorstand abermals für ihren großen Einsatz. Die Abteilung Damengymnastik feierte ihr 50-jähriges Bestehen und wird seit 30 Jahren von Christel Jung geleitet. Diesen Treue und den enormen Einsatz würdigte der Vorstand im Rahmen des Oktoberfestes. Christel Jung wurde zum Ehrenmitglied des TSV 1848 Hungen ernannt. Für 80-jährige Mitgliedschaft wurde Willy Ulrich in Abwesenheit ausgezeichnet. Für 60-jährige Mitgliedschaft wurden Inge Jackl, Rudolf
Möbus und Günther Würtz zu Ehrenmitgliedern ernannt. Für 50 Jahre wurden mit einer Urkunde und der goldenen Ehrennadel Paul Gaumann, Winfried Krull, Bertel Rützel und Rosemarie Schlüter ausgezeichnet. Die Silberne Ehrennadel erhielten für ihre 40-jährige Mitgliedschaft Martin Hessler, Carola Kaiser, Ute Koch, Liselotte Schmidt, Krimhild Schneider und Heinrich Wächter. Die Bronzene Ehrennadel für 25- jährige Mitgliedschaft bekamen Jens Bordeaux, Jörg Fleischhauer, Hans-Joachim Jung, Horst Kühnel, Alexander Macht, Egon Maihack, Günther Münch, Frank Ortmann, Matthias Platzdasch, Michael Stehr und Götz Steinl.

Dank wunderbarem Wetter bei bayrischer Musik kam eine super Stimmung auf. Der TSV 1848 Hungen freut sich über den riesen Zuspruch seitens der Mitglieder, Hungener Vereine und Bürger. Nächstes Jahr findet dann bereits unser 10-jähriges Oktoberfest – Jubiläum statt und wir freuen uns die vielen bekannten Gesichter auch im kommenden Jahr begrüßen zu dürfen.

Ehrenmitglied
Ehrenmitglied 
Mitgliederehrung
Mitgliederehrung 
Frauenfußball
Frauenfußball 
Handball 2
Handball 2 
Handball 1
Handball 1 

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Stephanie Orlik von den SWG (rechts) überreicht Rubar Koc (mit Ball und Tickets) die Eintrittskarten für das Bundesligaspiel von Eintracht Frankfurt gegen Bayern München. Mutter und beide Schwestern freuen sich mit dem Nachwuchskicker.
Gucken bei den „Großen“ – SWG belohnen talentierten Fußballnachwuchs
Live dabei und die Bundesliga hautnah verfolgen – das heißt es bald...
Blau-Weiß Gießen mit Frauenpower unterstützt von der THM Neues B-LigaTeam erfolgreich am Start
Seit dem Beginn der Fußballsaison 2016/17 stürmen Frauen erfolgreich...
Gesamtschule Hungen spendet für den Tierschutz
"Tierschutz geht uns alle an und beginnt vor der eigenen Haustür"....
15 Jahre lang verboten: Frauenfußball in der BRD.
1955 verbot der DFB Frauenfußball generell. Die überzeugende...
Überragende Turniersaison der Hungener Badmintonspieler
Bv Hungen erstmals mit zahlreichen Spielern auf den...
Die Sieger der Mannschaftswertung
Heißer Asphalt und kühle Köpfe beim Kartslalom
Der letzte Vorlauf zur ADAC Hessen-Thüringen Meisterschaft im...
Schwarz-Rot-Gold - Auffallen während der EM
Der erste Anpfiff ist längst erfolgt und Deutschland konnte bereits...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Jan Krüger

von:  Jan Krüger

offline
Interessensgebiet: Hungen
Jan Krüger
655
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Bv Hungen 1 erobert Tabellenspitze der Verbandsliga
Ein sehr erfolgreiches letztes Wochenende verbrachten die Hungener...
Herrendoppel Wagner/Koska
Kai Wagner holt Bronze im Badminton
Am 30. und 31 Oktober fanden die Bezirksmeisterschaften der...

Weitere Beiträge aus der Region

Ellen Starke und Werner Knoop
Winter Dance Party mit dem 1. RRC Gießen e.V.
Seit über 36 Jahren bietet der 1. RRC Gießen e.V. Rock´n´Roll und...
René Gabel kämpfte am längsten
Hungener Kantersieg gegen Butzbach in der Schachbezirksoberliga
Nach dem überraschenden Heimsieg gegen Topfavorit Wetzlar (5:3) legte...
Kulturzentrum Hungen
Hungener Adventskalender am Kulturzentrum
24 Motive werden ab dem 1. Dezember nach und nach sichtbar werden....

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.