Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Früher - heute : Glaubzahl bei Hungen-Rodheim

Glaubzahl ca. 1910
Glaubzahl ca. 1910
Hungen | Wenn man von Hungen-Rodheim nach Nidda fährt, kommt man am Forsthaus Glaubzahl vorbei (direkt oben auf der Kuppe, 20 m von der Straße, etwas versteckt). Hier waren viele Jahre eine Försterei und eine Gaststätte mit Gartenwirtschaft (auf dem alten Foto zu sehen). 1939 wurde die Gaststätte geschlossen, ein Forstamt gibt es auch schon lange nicht mehr. Das alte Foto stammt von einer Grußpostkarte, die 1913 verschickt wurde. Es zeigt den Forstwart Johannes Numrich, der ab dem 1.4.1897 hier Dienst tat. Zwischen diesen beiden Jahren muss also das alte Foto entstanden sein. Das neue Foto ist vom Februar 2014. Durch die Neugestaltung des Torbereiches und viele Büsche konnte der gleiche Aufnahmestandpunkt nicht eingenommen werden.

Glaubzahl ca. 1910 1
Glaubzahl ca. 1910 
Februar 2014 1
Februar 2014 

Mehr über

Hungen (670)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Das Licher Team mit den Betreuern Christian Bonsiep und Jonas Glaser
Licher Karate-Nachwuchs erfolgreich auf der Hessenmeisterschaft
Aufregend war der erste Start auf einer Meisterschaft für die Kinder...
Karate Anfängerkurs für Kinder 7-14 Jahre
Erlebnistage der Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ des TSV 1848 Hungen an der Schlei
Die Senioren-Gymnastikgruppe „Sooo Vital“ verbrachte eine wunderbare...
Ferienspiele 2018 beim TSV 1848 Hungen
Viel Spaß hatten die Hungener Schüler bei der „Sommerolympiade" des...
Nico Bonsiep
10 „Treppchenplätze“ für das Karate Dojo Lich
Beim „Internationalen Best-Fighter-Cup“ am 22.09.2018 in Elsenfeld...
Meue Trikots für die „Speedies“ des TSV 1848 Hungen
Stolz präsentieren die Leichtathletik-Kids des TSV 1848 Hungen e.V.,...
Pressemitteilung
Pressemitteilung Passend zur Fußball Weltmeisterschaft, die ARD...

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
7.351
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Herbstlicher Wasserspiegel
Herbstlicher Wasserspiegel : See bei Hungen-Inheiden
Blau oben, blau unten, dazwischen eine Spiegelung in herbstlichen...
Italienische Soldaten in einer Bergunterkunft
100 Jahre Ende des 1. Weltkrieges
Passend zum Ende des 1. Weltkrieges am 11.11.1918 habe ich hier drei...

Weitere Beiträge aus der Region

Die Skulpturen, die zur Versteigerung stehen
Holz aus der Kirche für die Kirche
Drechsler Thomas Willa erstellt Kunstwerke aus alten Holzbalken der...
Schach-Landesliga: SSG Hungen/Lich - SK Marburg III 6:2 - rustikaler Sieg!
Als Momentaufnahme sollte sich die SSG die Landesligatabelle nach dem...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.