Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Aussteller gesucht.

Hungen | Wohin am 4. Advent (22.12.2013)?......wir begeben uns auf die Suche nach Weihnachtsmärkten in unserer Umgebung
Nichts geht mehr, nicht`s ? Echt? Da war doch etwas ein Wort zu viel oder?
da ist doch dieser kleine, feine Weihnachtsmarkt, dieser Geheimtipp – wo war das nochmal?

Ach ja: In Utphe im Hofgut am 22.. Dezember 2013 – 4. Advent von 12-18 Uhr

Bereits seit 1998 richtet der Cult Club Utphe im Hofgut der Familie Müller gemeinsam mit den Utpher Ortsvereinen einen Weihnachtsmarkt aus.
Meist tummeln sich in diesem herrlichen Hof um die 30 Aussteller mit Ständen und Buden.
Kommerzielle Anbieter wird man hier in diesem herrlichen Hofgut mit den historischen Gebäuden vergeblich suchen.
Die Organisatoren des Utpher Weihnachtsmarktes suchen seit nunmehr 16 Jahren die Aussteller mit Bedacht aus. Kunsthandwerk und kulinarische Genüsse stehen auf den Anmeldungen der Aussteller hoch im Kurs. Hierbei halten manche Aussteller von Beginn an die Treue zu diesem feinen Markt.
Bei der Planung suchte man damals nach einem Termin, welcher den Besuchern Zeit und Muße verschaffen sollte, nach einem Termin der nicht mit riesigen Angeboten überfüllt war.
Mehr über...
So kamen wir zum 4. Advent. An diesem Tag kehrt langsam Ruhe ein, die meisten Einkäufe sind erledigt und man hat Zeit und kann für einige Stunden die Hektik der vergangen Tage und Wochen vergessen. Zeit über den kleinen feinen Markt im historischen Hofgut zu schlendern, Zeit sich mit Bekannte und Freunden zu treffen, zu reden und die kulinarischen Köstlichkeiten zu probieren.
Hier und da entdeckt man noch etwas Besonderes, ein wunderbares Geschenk oder Mitbringsel -
auf dem Weihnachtsmarkt in Utphe findet jeder etwas, etwas das Begehrlichkeiten weckt und das dasHerz höher schlagen lässt.
Das Herz schlägt auch bei den Kleinen höher und die Augen leuchten wenn gegen 17 Uhr der Nikolaus den Markt besucht. Die Kindergartenkinder aus Utphe und Trais-Horloff stimmen gegen
16 Uhr ihre Weihnachtslieder an und singen den Nikolaus herbei. Dieser bringt für jedes Kind auf dem Weihnachtsmarkt ein kleines Päckchen mit und diese bringen die Augen der kleinen Marktbesucher zum Strahlen. Während die Eltern vielleicht ein nettes Gespräch mit Freunden führen können sich die Kleinen auf dem Karussell vergnügen.
Abends und in der Dämmerung ist es auch in Utphe wie auf allen Weihnachtsmärkten am schönsten. Dann
liegt diese einmalige Weihnachtmarktstimmung über dem Hofgut, dieser besondere Flair, welcher sich nicht beschreiben sondern nur fühlen lässt. Diese Stimmung erreichen wir mit unserem Programm, den Kindern, Musikern und wechselnden Darbietungen man nehme hierzu noch die stimmungsvolle Weihnachtsmarktbeleuchtung der Buden und des Hofgutes ….
Neugierig?
Dann kommt am 22. Dezember ins Hofgut die Utpher Ortsvereine und Aussteller freuen sich auf
jeden Besucher egal ob groß oder klein, alt oder jung, aus Nah oder Fern – hier ist jeder herzlich
willkommen.


Haben wir ihr Interesse als Aussteller geweckt? Es sind noch einige Restplätze zu vergeben.
Nehmen Sie Kontakt mit Herrn Thieme auf Tel.: 0157-85073680 Er beantwortet ihr Fragen und verrät ihnen wie Sie Aussteller auf diesem kleinen, feinen Weihnachtsmarkt werden. Wir freuen uns auf Sie.

 
 

Kommentare zum Beitrag

Ingrid Wittich
19.023
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 12.11.2013 um 16:29 Uhr
Ist notiert, Herr Büttel. Das Hofgut kenne ich. Der Weihnachtsmarkt dort ist sicherlich sehr schön.
Karl-Ludwig Büttel
3.284
Karl-Ludwig Büttel aus Hungen schrieb am 12.11.2013 um 16:46 Uhr
Das hört sich gut an. Vielleicht lernen wir uns ja mal persönlich kennen.
Margrit Jacobsen
8.493
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 12.11.2013 um 17:31 Uhr
Wer von den BR hat noch Lust und Zeit? Ich wäre dabei!
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Karl-Ludwig Büttel

von:  Karl-Ludwig Büttel

online
Interessensgebiet: Hungen
Karl-Ludwig Büttel
3.284
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Weihnachtsmarkt im historischen Hofgut
19. Utpher Weihnachtsmarkt ein voller Erfolg
Das Konzept des Weihnachtsmarktausschuss mit neuen Ständen ging voll...
Das Nikolausmobil
16. Nikolausabend in Utphe
Zum 16. Mal holte der Nikolaus in Utphe die Kinder mit seinem...

Weitere Beiträge aus der Region

Oberon im Stadttheater Gießen
Wo steckt das Lied der Meermädchen in der Oper Oberon von Carl Maria...
Romulus der Große im Stadttheater Gießen
Ist Nihilismus angesagt im Blick auf die Lage? In der Komödie von...
Cordon bleu mit Beilagen
Warum heißt "Cordon bleu" so ?
Das französische "Cordon bleu" heißt auf Deutsch "Blaues Band". Doch...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.