Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

"Eine Weihnachtsgeschichte - a Christmas Carol" frei nach Charles Dickens - das besondere Weihnachtsmärchen beim Kultur- und Carnevalverein Bingenheim

von Klaus Oppleram 28.10.20132150 mal gelesen1 Kommentar
Hungen | Der Kultur- und Carnevalverein Bingenheim e.V. hat sich auch für dieses Jahr ein besonderes Weihnachtsmärchen einfallen lassen und zwar: "Eine Weihnachtsgeschichte - a Christmas Carol" frei nach Charles Dickens. Hier ein kleiner Einblick in das Theaterstück: Dieser Herr Scrooge ist ein widerlicher alter Geizhals, unter dem alle zu leiden haben: Sein Neffe, sein Angestellter, alle Menschen um ihn herum, die sich an diesem 24. Dezember, an dem das Stück spielt, in weihnachtliche Stimmung bringen wollen. Denn Weihnachten, das ist für Scrooge klar - ist Humbug, ein Tag wie alle anderen! Aber die nun folgende Weihnachtsnacht soll ihn eines Besseren belehren. Zunächst erscheint ihm der Geist seines verstorbenen Teilhabers Jacob Marley, der ihn warnt, sein hartherziges Leben so nicht weiter fortzusetzen- er, Marley, schmore schon seit Jahren dafür im Höllenfeuer. Und dann sind es drei weitere Geister, die Scrooge den Spiegel vorhalten und ihn von Grund auf verändern: Der Geist der vergangenen Weihnacht zeigt ihm, wie glücklich er als Kind und junger Mann gewesen ist. Der Geist der gegenwärtigen Weihnacht führt ihn zu Menschen
Mehr über...
Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
aus seinem direkten Umfeld, die fröhlich und herzlich im Kreise ihrer Familie und Freunden das Weihnachtsfest verbringen. Der Geist der zukünftigen Weihnacht aber zeigt ihm, wie furchtbar es werden wird, wenn Scrooge sich nicht ändert. Und tatsächlich, Ebenezer Scrooge hat gelernt. In einem Finale Furioso zeigt sich Scrooge am folgenden Weihnachtsmorgen von einer ganz neuen Seite... Die Aufführungstermine sind wie folgt: Freitag, 15.11.13 - 19.00 Uhr; Samstag, 16.11.13 - 14.00 Uhr/18.00 Uhr; Sonntag, 17.11.13 - 11.00 Uhr/15.00 Uhr sowie Freitag, 22.11.13 - 19.00 Uhr; Samstag, 23.11.13 - 14.00 Uhr/18.00 Uhr und Sonntag, 24.11.13 - 11.00 Uhr/15.00 Uhr. Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort bei der Metzgerei Pipp Bingenheim und der Sparkasse Echzell. Kartentelefon: (0 60 35) 43 59 oder (0 60 35) 44 52 oder (01 71) 78 255 48 Erwachsene zahlen 6 € und Kinder 5 €

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.640
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 28.10.2013 um 18:47 Uhr
Ach ja, da klingelt es doch bei mir.
Diese Geschichte über Mister Scrogge habe ich oft gelesen, dies nun auf der Bühne zu sehen, ist sicher sehr nett.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus Oppler

von:  Klaus Oppler

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus Oppler
1.175
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Steinheimer Kirmes 2016 steht vor der Tür – Grosse Events vom 30.07. bis 01.08.2016
Der Steinheimer Verein zur Förderung des Gemeinwesens lädt auch in...
Youngster TSG-Spieler Tim Heitmann erzielte für seinen Verein den einzigsten Treffer
Youngster TSG-Spieler Tim Heitmann erzielte einzigsten Treffer für seinen Verein – TSG Wölfersheim II gegen SV Hoch-Weisel II endet 1 : 2
Die zweite Mannschaft der TSG Wölfersheim musste sich nach einer...

Weitere Beiträge aus der Region

V.l.: Erste Kreisabgeordnete Dr. Christiane Schmahl, Bürgermeister Rainer Wengorsch, Schulleiter Manfred Lamotte mit Schülern der Gesamtschule Hungen.
Rohbau der neuen Hungener Sporthalle steht
„Immer noch hat gut gebaut, wer dem Zimmermann vertraut.“ Mit diesen...
Der MS-Film “Kleine graue Wolke” von Sabina Marina
Ich hatte die Gelegenheit diesen Film einer MS-Betroffenen zu sehen....
Stefan Becker, Bürgermeister Thomas Bender, Achim Schneider, Fuat Dalar und Mario Rustler beim Drücken des "roten Knopfs" in Rodheim-Bieber
Bürgermeister drücken den "roten Knopf" - schnelles Internet nun auch für Hungen und Biebertal
"Was lange währt, wird endlich gut - wobei, eigentlich ging das ganze...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.