Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Sonniger Herbsttag auf dem Hoherodskopf

Der 144 m hohe Sendeturm
Der 144 m hohe Sendeturm
Hungen | Sonne, blauer Himmel, viele Wanderer, Radfahrer, Motorradfahrer - dies gab es heute (19.10.2013) auf dem Hoherodskopf bei wunderschönem Herbstwetter, kein Wunder, dass auch die Gastronomie gut frequentiert war.

Der 144 m hohe Sendeturm 1
Der 144 m hohe Sendeturm 
Auch der  Baumkronenpfad lockte 1
Auch der Baumkronenpfad... 
Viele Biker 1
Viele Biker 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.994
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.10.2013 um 19:26 Uhr
Das war sicherlich ein schönes Ziel bei dem herrlichem Wetter.
( Wenn man es nicht nutzen musste, um im Garten zu arbeiten, so langsam winterfest zu machen. Das war heute meine Tätigkeit )
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.552
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Dem Schwan gefällt es
Sumpfgebiet am Bahnhof Trais-Horloff
Natur pur, Sumpfgebiet, abgestorbene und auch umgestürzte...
Bismarckturm auf dem Taufstein
Der Turm auf dem Taufstein wieder offen
Der Bismarckturm auf der höchsten Erhebung des Vogelsberges ist seit...

Weitere Beiträge aus der Region

Der Film „Valerian – Die Stadt der tausend Planeten“ 3D
Am Anfang dachte ich, dass die Sprache einer anderen Spezies von...
Patrick Dörhöfer@beliebigetasten mit 39 Stufen
Der Profi Musiker am Klavier stellte mit einem neuen Programm seine...
Bodo Fritz (l) erläutert Wolfgang Macht (Grüne) den richtigen Zeitpunkt der Mahd auf Wiesenwegen.
Nabu und Grüne inspizieren Gemarkung Langd
Hungener Verwaltung unterstützt die Biodiversitätsstrategie des...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.