Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Sonniger Herbsttag auf dem Hoherodskopf

Der 144 m hohe Sendeturm
Der 144 m hohe Sendeturm
Hungen | Sonne, blauer Himmel, viele Wanderer, Radfahrer, Motorradfahrer - dies gab es heute (19.10.2013) auf dem Hoherodskopf bei wunderschönem Herbstwetter, kein Wunder, dass auch die Gastronomie gut frequentiert war.

Der 144 m hohe Sendeturm 1
Der 144 m hohe Sendeturm 
Auch der  Baumkronenpfad lockte 1
Auch der Baumkronenpfad... 
Viele Biker 1
Viele Biker 

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Birgit Hofmann-Scharf
9.472
Birgit Hofmann-Scharf aus Gießen schrieb am 19.10.2013 um 19:26 Uhr
Das war sicherlich ein schönes Ziel bei dem herrlichem Wetter.
( Wenn man es nicht nutzen musste, um im Garten zu arbeiten, so langsam winterfest zu machen. Das war heute meine Tätigkeit )
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
5.979
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Gebäude der Grimmwelt
Grimmwelt in Kassel
"Märchenhaft von A-Z", "Schneewittchen und der Wolf", "Grimmwelt...
Jürgen Dämon bei den Aufnahmen
hr-Fernsehen beim Männerkochclub Trais-Horloff
21.9.2016, 18.50 Uhr im hr-Fernsehen : Die besonderen Leistungen des...

Weitere Beiträge aus der Region

Gebäude der Grimmwelt
Grimmwelt in Kassel
"Märchenhaft von A-Z", "Schneewittchen und der Wolf", "Grimmwelt...
Trotz verletztem Fuß lies sich Fraktions- und Landesvorsitzender der SPD Thorsten Schäfer-Gümbel (Mitte) von Geschäftsführer Uwe Kötter (erster v.l.) durch den Betrieb führen.
Thorsten Schäfer-Gümbel besichtigt Hungener Baustoffhändler
Der aufstrebende Baustoffhändler Mühl heißt alle Neugierigen und...
Das Schloss Hungen
Mit der GIEßENER ZEITUNG auf den Spuren der Geschichte Hungens
Vergangenen Freitag besichtigten GZ-LeserInnen im Rahmen der...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.