Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

"Nervenflattern" von Matthias Gibert

Auch Schrift flattert etwas
Auch Schrift flattert etwas
Hungen | Zwei Unfälle, die sich als zwei Morde herausstellen, hat Kommissar Paul Lenz in Kassel aufzuklären. Dabei hilft auch seine Geliebte, die Frau des Kassel Oberbürgermeisters, ein wenig mit, ebenso die Polizei-Psychologin. Viele real existierenden Schauplätze in Kassel und Umgebung sind stimmig im Kriminal-Roman verarbeitet, z. B. der Herkules, Bahnhof Wilhelmshöhe, die Kohlenstraße, der Hauptbahnhof, Friedrichsplatz, Königsplatz oder das Polizeipräsidium. Und was, das Wichtigste ist, der Kommissar rettet die "Dokumenta 2007". 322 kurzweilig zu lesende Seiten, flott geschrieben mit einem Hauch Gesellschaftskritik.

Mehr über

Der Autor hat diesem Beitrag leider keine Tags (Stichwörter) zugeordnet!
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Kommentare zum Beitrag

Leider gibt es noch keine Kommentare zu diesem Artikel.
Schreiben Sie doch den ersten!

Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.430
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
"Tor des Monats" April 2017
Vor längerer Zeit gab es hier schon einmal das "Tor des Monats". Ich...
Sichere Wohnung
Zweistöckige Storchennester
Auf einem Baum, direkt übereinander, sind zwei Storchennester, und...

Weitere Beiträge aus der Region

Museen in Deutschland- die Staatsgalerie in Stuttgart mit den aktuellen Ausstellungen (28.4.17)
Julian Rosefeldt-Manifesto vom 16.12.2016- 14. Mai 2017 Ans andere...
"Tor des Monats" April 2017
Vor längerer Zeit gab es hier schon einmal das "Tor des Monats". Ich...
Die Ausstellung „Post-Peace“ im Württembergischen Kunstverein Stuttgart
Vom 25.2. bis 7.Mai 2017 wird die von der russischen in Amsterdam...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.