Bürgerreporter berichten aus: Hungen | Überall | Ort wählen...

Katze und Kuh

Zwei Freunde
Zwei Freunde
Hungen | Kuh und Katze - auch das können zwei Freunde sein.
Ganz zufällig anlässlich einer Betriebsbesichtigung in Hungen- Langd beobachtet und zum Glück den Fotoapparat dabei gehabt.
Interessant war, dass die Katze sich offensichtlich gerne von den rauen Zungen der Kühe lecken ließ, und sie hatte irgendwann ein ganz nasses Fell.

Zwei Freunde
Zwei Freunde 
Was nun ?
Was nun ? 
Eine Katze, vier Kühe 1
Eine Katze, vier Kühe 
Abwarten
Abwarten 
Spielen 2
Spielen 
Genug vom Spielen
Genug vom Spielen 
Schluss jetzt
Schluss jetzt 

Mehr über

Kuh (33)Katze (478)
Stöbern Sie in den Stichworten (Hilfe), um verwandte und ähnliche Beiträge zu entdecken:

Dies könnte Sie zum Thema auch interessieren

Durchblick
Katzenkind Sissy übt schon für den "Ernstfall"
Ich hab ihn!
Hallooo, jemand da unten?
liegt keine Wanze. So gesehen an der Wieseck am Schwanenteich, wo sie nicht sein sollte
Auf der Mauer, auf der Lauer.....

Kommentare zum Beitrag

Alex Knaack
589
Alex Knaack aus Linden schrieb am 17.09.2013 um 22:22 Uhr
Mein Gott wie süß!
Andrea Mey
9.897
Andrea Mey aus Lollar schrieb am 17.09.2013 um 23:20 Uhr
Klasse Fotos - die Katze ist zwar patschnass, aber sie scheint es wirklich zu geniessen!
Jutta Skroch
11.750
Jutta Skroch aus Buseck schrieb am 17.09.2013 um 23:47 Uhr
Diese Konstellation ist mir neu, aber es ist doch wunderbar, wie sich hier Groß und Klein verstehen.
Margrit Jacobsen
8.496
Margrit Jacobsen aus Laubach schrieb am 18.09.2013 um 09:37 Uhr
Herrlich, dieses Mögen!
Ingrid Wittich
19.035
Ingrid Wittich aus Mücke schrieb am 18.09.2013 um 10:49 Uhr
Gelungene Fotos von einer seltsamen Zuneigung.
Bernd Zeun
9.606
Bernd Zeun aus Gießen schrieb am 19.09.2013 um 22:57 Uhr
Eine der schönsten Tierserien, die ich hier gesehen habe. Wäre wirklich schade gewesen, wenn da die Kamera nicht dabei gewesen wäre.
Hallo Lieber Leser
freut mich, dass Sie meinen Artikel lesen. Sind Sie schon Bürgerreporter der Gießener Zeitung?
Auf www.giessener-zeitung.de kann jeder aus seinem Ort berichten. Lokaler geht's nicht!

Mitmachen ist ganz einfach und alles ist kostenlos: Gleich registrieren und los geht's!

Herzlichst, Ihr(e) Klaus-Dieter Willers

von:  Klaus-Dieter Willers

offline
Interessensgebiet: Hungen
Klaus-Dieter Willers
6.244
Nachricht senden
Aktuellste Beiträge des Autors:
Enten und Schwäne
See-Impressionen
Am See zwischen den Hungener Stadtteilen Trais-Horloff und Inheiden...
Cordon bleu mit Beilagen
Warum heißt "Cordon bleu" so ?
Das französische "Cordon bleu" heißt auf Deutsch "Blaues Band". Doch...

Weitere Beiträge aus der Region

Heimische Bands bei der 1250-Jahr-Feier in Obbornhofen
Die Festgemeinschaft Obbornhofen freut sich ganz besonders darüber,...
Obst-und Gartenbauverein Nonnenroth Verein blickt auf erfolgreiches Jahr und großes Engagement zurück
Der Obst- und Gartenbauverein Nonnenroth hatte am Samstag, den 14....
Enten und Schwäne
See-Impressionen
Am See zwischen den Hungener Stadtteilen Trais-Horloff und Inheiden...

Dieser Beitrag als Banner

Um diesen Beitrag als Banner auf deine eigene Homepage einzubinden, kopiere einfach folgenden Link und füge diesen Code in deiner Homepage ein.
Link:
Übrigens: unter "Meine Seite" findest du auch einen Banner zum Einbinden der letzten Beiträge, die du selbst verfasst hast.